Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Sachbuch: Geschichte, Stichwort: Österreich, Epoche: 19. Jahrhundert

Alfred Payrleitner: Österreicher und Tschechen. Alter Streit und neue Hoffnung

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2003
ISBN 9783205770411, Gebunden, 304 Seiten, 29.90 EUR
Österreicher und Tschechen - das war schon immer eine spannungsreiche Geschichte. Sie bedeutete eifersüchtige Konkurrenz, aber auch nahe Verwandtschaft, Anziehung und Abstoßung, seit 1400 Jahren. Keine…

Eva Bachmann / Ursula Butz / Jon Mathieu: Majestätische Berge. Die Monarchie auf dem Weg in die Alpen 1760-1910

Cover
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2018
ISBN 9783039194469, Gebunden, 160 Seiten, 39.00 EUR
Mit 33 Abbildungen. Für die Aufklärer waren die Alpen Sinnbild republikanischer Freiheit. In der Romantik änderte sich der Wertekanon. Nun betonte man im alpinen Kontext vermehrt die Ergebenheit und Treue…

Walter Sauer (Hg.): k. u. k. kolonial. Habsburgermonarchie und europäische Herrschaft in Afrika

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2002
ISBN 9783205993575, Broschiert, 396 Seiten, 29.90 EUR
Mit 22 schwarz-weiß Abbildungen und fünf Karten. Wiewohl selbst kaum im Besitz afrikanischer Kolonien, nahm die Habsburgermonarchie immer wieder an Aktionen zur Durchsetzung der europäischen Herrschaft…

Michael Kohlhäufl: Poetisches Vaterland. Dichtung und politisches Denken im Freundeskreis Franz Schuberts

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 1999
ISBN 9783761814741, Paperback, 400 Seiten, 34.77 EUR

Gerald Stieg: Sein oder Schein. Die Österreich-Idee von Maria Theresia bis zum Anschluss

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2016
ISBN 9783205202899, Gebunden, 283 Seiten, 34.99 EUR
Bereits im 19. Jahrhundert war es üblich, die österreichische Identität als bloße Idee, ja als "Chimäre" zu betrachten. Gerald Stieg setzt sich in seinem Essay in ironisch-autobiografischer Weise mit…

Norbert Leser: Der Sturz des Adlers. 120 Jahre österreichische Sozialdemokratie

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2008
ISBN 9783218007856, Gebunden, 222 Seiten, 23.00 EUR
Norbert Leser, dessen Werke wegen ihrer kritischen Auseinandersetzung mit der österreichischen Sozialdemokratie stets große Aufmerksamkeit erregen, lässt in seinem neuen Buch 120 Jahre sozialdemokratische…

Ekkehard Schönwiese: Schluss mit dem Hofertheater!. Ein Streifzug durch 200 Jahre Tiroler Heldenmythos

Cover
Haymon Verlag, Innsbruck 2009
ISBN 9783852185903, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
Mit den Schlachten am Bergisel 1809 ist Andreas Hofer in die Rolle des Landesvaters geschlüpft - und wurde nach seiner Hinrichtung in Mantua zum Tiroler Mythos erhöht. Bis heute, 200 Jahre später, sind…

Norbert Christian Wolf: Eine Triumphpforte österreichischer Kunst. Hugo von Hofmannsthals Gründung der Salzburger Festspiele

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2014
ISBN 9783990270592, Gebunden, 220 Seiten, 26.00 EUR
Mit SchwarzWeiß-Abbildungen. Gäbe es die Salzburger Festspiele nicht, man müsste sie erfinden. Wie es aber dazu gekommen ist, davon erzählt dieses Buch. Es beschreibt die ideellen Hintergründe und die…