Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung, Stichwort: Ss

Karola Fings: Krieg, Gesellschaft und KZ. Himmlers SS-Baubrigaden

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2005
ISBN 9783506713346, Gebunden, 460 Seiten, 45.00 EUR
Die KZ: isolierte, beinahe geheime Lager, in denen die SS unbemerkt ihre grenzenlose Gewalt entfalten konnte? Stimmt dieses Bild? Wie erklärt sich, daß das von Unterversorgung und extremen Gewaltverhältnissen…

Wolfram Wette (Hg.): Zivilcourage. Empörte, Helfer und Retter aus Wehrmacht, Polizei und SS

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783596158522, Gebunden, 361 Seiten, 14.90 EUR
Mit Beiträgen von Detlef Bald, Norbert Haase, Dirk Heinrichs und anderen. Der vorliegende Band versteht sich als Fortsetzung der viel diskutierten Publikation 'Retter in Uniform' (Bd. 15221). Ebenso wie…

Isabel Heinemann: Rasse, Siedlung, deutsches Blut. Das Rasse- und Siedlungshauptamt der SS und die rassenpolitische Neuordnung Europas. Dissertation

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783892446231, Gebunden, 704 Seiten, 50.00 EUR
Isabel Heinemann analysiert eine der Schlüsselinstitutionen des SS-Imperiums und deren Rolle bei der NS-Bevölkerungspolitik während des Zweiten Weltkriegs. Das Rasse- und Siedlungshauptamt der SS (RuSHA)…

Stefan Hördler: Ordnung und Inferno. Das KZ-System im letzten Kriegsjahr

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835314047, Gebunden, 531 Seiten, 46.00 EUR
Stefan Hördler stellt den aktuellen Forschungsstand, die Schlussphase der nationalsozialistischen Konzentrationslager sei durch Desorganisation, Chaos und Willkür geprägt gewesen, in Frage: Er zeigt,…

Andreas Eichmüller: Die SS in der Bundesrepublik. Debatten und Diskurse über ehemalige SS-Angehörige 1949-1985

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110570120, Kartoniert, 320 Seiten, 24.95 EUR
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lebten über eine halbe Million ehemalige SS-Angehörige in Westdeutschland. Obwohl die SS als Organisation für die schlimmsten NS-Verbrechen verantwortlich war, konnten…

Robert Sommer: Das KZ-Bordell. Sexuelle Zwangsarbeit in nationalsozialistischen Konzentrationslagern

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2009
ISBN 9783506765246, Gebunden, 445 Seiten, 38.00 EUR
Auf Befehl Himmlers wurden ab 1942 in den größten Konzentrationslagern, u. a. in Dachau und Auschwitz, in Mauthausen und Buchenwald, in Mittelbau-Dora und Sachsenhausen, Bordelle für Häftlinge eingerichtet.…

Markus Roth: Herrenmenschen. Die deutschen Kreishauptleute im besetzten Polen - Karrierewege, Herrschaftspraxis und Nachgeschichte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835304772, Gebunden, 512 Seiten, 39.00 EUR
Die Geschichte der deutschen Besatzungsherrschaft in Polen während des Zweiten Weltkriegs ist eine Geschichte des Terrors, der Korruption und der Vernichtung. Motor der fortschreitenden Brutalisierung…

Robert Winter: Täter im Geheimen. Wilhelm Krichbaum zwischen NS-Feldpolizei und Organisation Gehlen

Cover
Militzke Verlag, Leipzig 2010
ISBN 9783861898320, Gebunden, 189 Seiten, 16.90 EUR
Wilhelm Krichbaum war ein Schreibtischtäter per exellence. Als SS-Oberführer und Generalgrenzinspekteur leitet er im Zweiten Weltkrieg die Geheime Feldpolizei und bevollmächtigte damit auch die verschiedenen…

Wolfgang Benz (Hg.) / Barbara Distel (Hg.): Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager. Neun Bände

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406529603, Gebunden, 9000 Seiten, 459.10 EUR
Zum Wesen nationalsozialistischer Herrschaft gehörte das System des Terrors, das in der Regie der SS ganz Europa mit einem Netz von Konzentrationslagern überzog; es reichte von der britischen Kanalinsel…

Volker Koop: In Hitlers Hand. Sonder- und Ehrenhäftlinge der SS

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2010
ISBN 9783412205805, Gebunden, 295 Seiten, 24.90 EUR
Oppositionelle Deutsche sowie prominente Politiker aus dem europäischen Ausland wurden unter Hitlers und Himmlers Ägide als Sonder- und Ehrenhäftlinge gefangen gehalten, um als Geiseln bei Verhandlungen…

Stefan Klemp: KZ-Arzt Aribert Heim. Die Geschichte einer Fahndung

Cover
Prospero Verlag, Münster 2010
ISBN 9783941688094, Gebunden, 320 Seiten, 14.00 EUR
Aribert Heim gilt als einer der meistgesuchten NS-Kriegsverbrecher. Die Medien gaben ihm Namen wie "Dr. Tod" oder "Der Schlächter von Mauthausen"; sie zeugen von der ungeheuren Grausamkeit, mit der er…

Markus Moors / Moritz Pfeiffer (Hg.): Heinrich Himmlers Taschenkalender 1940. Kommentierte Edition

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2013
ISBN 9783506776549, Gebunden, 510 Seiten, 39.90 EUR
Die Edition des persönlichen Taschenkalenders Heinrich Himmlers aus dem Jahr 1940 beleuchtet Politik, Persönlichkeit und Ziele dieses nationalsozialistischen Multifunktionärs in der Frühphase des Zweiten…