Ähnliche Bücher

Franz Josef Wetz: Die Kunst der Resignation

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942521, Gebunden, 208 Seiten, 15.24 EUR
Wie vermag der Mensch, der sich nach Sinn und Geborgenheit sehnt, mit dem Ende der großen Sinngeschichten von Religion und Metaphysik fertig zu werden? Kann der Mensch heute und in Zukunft frei von Sinn…
Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung, Stichwort: Israel, Epoche: 21. Jahrhundert

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Maxim Leo: Wo wir zu Hause sind. Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462050813, Gebunden, 368 Seiten, 22.00 EUR
Die wahre Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde, und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren. Nach Israel…

Mirjam Pressler: Ein Buch für Hanna. (Ab 14 Jahre)

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2011
ISBN 9783407810793, Gebunden, 352 Seiten, 17.95 EUR
Die 14-jährige Hanna Salomon hasst den Spitznamen "Püppchen", er macht sie so klein, wie sie sich selbst oft fühlt. Als sie im Sommer 1939 Deutschland zusammen mit anderen Mädchen verlässt, heißt es:…

Titus Müller / Christa Roth: Geigen der Hoffnung. Damit ihr Lied nie verklingt.

Cover
Adeo, Asslar 2016
ISBN 9783863341176, Gebunden, 208 Seiten, 17.99 EUR
Ein Knirschen, Stahl auf Stahl. Waggons werden verriegelt. Die Brüder Marek und Stani ahnen: Der Transport geht ins Verderben. Doch Marek will die Hoffnung auf ein Überleben nicht aufgeben und klammert…

Michael Wolffsohn: Deutschjüdische Glückskinder. Eine Weltgeschichte meiner Familie

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281263, Gebunden, 440 Seiten, 26.00 EUR
Weshalb Großvater Wolffsohn in Tel Aviv sozialistische Lehrer mit dem Gartenschlauch bespritzte, warum Hitlers Wirtschaftsaufschwung Juden wie Großvater Saalheimer benebelte, bis er ins KZ Dachau verschleppt…

James A. Grymes: Die Geigen des Amnon Weinstein

Cover
Open House Verlag, Leipzig 2017
ISBN 9783944122328, Gebunden, 288 Seiten, 25.00 EUR
Nachdem er jahrelang die Zerstörung seiner Familie im Holocaust verdrängte, beginnt der Geigenbauer Amnon Weinstein in seiner Werkstatt in Tel Aviv in den 1990er Jahren damit, Geigen zu restaurieren,…

Abba Naor: Ich sang für die SS. Mein Weg vom Ghetto zum israelischen Geheimdienst

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406659836, Kartoniert, 253 Seiten, 16.95 EUR
Unter Mitarbeit von Helmut Zeller. Mit 18 Abbildungen. Als Abba Naor am 2. Mai 1945 bei Waakirchen befreit wird, weiß der gerade 17-Jährige bereits mehr vom Tod, von Verzweiflung und menschlicher Brutalität,…

Dan Michman: Die Historiographie der Shoa aus jüdischer Sicht. Konzeptualisierungen, Terminologie, Anschauungen, Grundfragen

Cover
Dölling und Galitz Verlag, Hamburg 2002
ISBN 9783935549080, Broschiert, 355 Seiten, 24.80 EUR
Das Buch bietet beides: Einführung in und Überblick über das bisher wenig beachtete Thema "der Shoah aus jüdischer Sicht". Zugleich leistet es einen Beitrag zur Methodendiskussion und ist eine Antwort…

Philipp Gessler: Der neue Antisemitismus. Hinter den Kulissen der Normalität

Cover
Herder Verlag, Freiburg und Basel und Wien 2004
ISBN 9783451054938, Kartoniert, 158 Seiten, 9.90 EUR
Wie normal ist Antisemitismus hierzulande? Beobachtungen, Analysen und Perspektiven: Ein brisanter Bericht aus dem Inneren unseres Landes.

Igal Shamir: Hitlers Violine . Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2010
ISBN 9783552055209, Gebunden, 352 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Anja Lazarowicz. Auf einem Schloss in Frankreich, Zweiter Weltkrieg: Gustav Schultz, ein deutscher Geiger, spielt vor Hitler und seinem engsten Kreis. Danach zerschmettert Hitler…

Claude Lanzmann: Der patagonische Hase. Erinnerungen

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2010
ISBN 9783498039394, Gebunden, 688 Seiten, 24.95 EUR
Claude Lanzmanns Memoiren waren "Buch des Jahres" in Frankreich. Sie verstehen sich als Erzählung eines überreichen Lebens, Bild jüdischer Geschichte, Traktat über Freiheit und Gewalt. Lanzmann erzählt…

Roman Frister: Die gestohlene Identität. Das zweite Leben des Itzhak Liebmann. Roman

Cover
Berliner Taschenbuch Verlag (BTV), Berlin 2003
ISBN 9783442761388, Taschenbuch, 439 Seiten, 11.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Antje Clara Naujoks unter Mitarbeit von Uriel Adiv. Die Geschichte eines Mannes, der kein Opfer mehr sein wollte. Als Itzhak Liebmann 1945 aus dem KZ Mauthausen befreit wird, beschließt…