Ähnliche Bücher

Mark Buchanan: Das Sandkorn, das die Erde zum Beben bringt. Dem Gesetz der Katastrophen auf der Spur oder Warum die Welt einfacher ist, als wir denken

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2001
ISBN 9783593366630, Gebunden, 280 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Englischen von Carl Freytag. Mark Buchanan macht auf Ideen aus der theoretischen Physik aufmerksam, die auch Historikern helfen können. Sein Buch handelt von Katastrophen und Umwälzungen der verschiedensten…
Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung, Stichwort: Attentat 20. Juli 1944

Klemens von Klemperer: Der einsame Zeuge. Von der existentiellen Dimension des Widerstands gegen den Nationalsozialismus

Cover
Lukas Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783867322423, Gebunden, 389 Seiten, 24.90 EUR
Klemens von Klemperer (1916 - 2012) war ein Widerstandshistoriker aus der Er­lebnisgeneration. Nach dem Pogrom im November 1938 floh er in die USA; später half der Emigrant als amerikanischer Soldat,…

Bernhard R. Kroener: Der starke Mann im Heimatkriegsgebiet. Generaloberst Friedrich Fromm. Eine Biografie

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2005
ISBN 9783506717344, Gebunden, 1060 Seiten, 59.90 EUR
Friedrich Fromm (1888-1945) ist ein bekannter Unbekannter - man kennt ihn, aber wenig weiß man von ihm. Dabei war der gelernte Artillerist seit 1933 wie kein anderer Offizier für die personelle und materielle…

Lars-Broder Keil: Hans-Ulrich von Oertzen. Offizier und Widerstandskämpfer. Ein Lebensbild in Briefen und Erinnerung

Cover
Lukas Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783936872491, Gebunden, 179 Seiten, 19.80 EUR
Hans-Ulrich von Oertzen stand im Zentrum der Verschwörung gegen Hitler, ist aber bis heute nahezu unbekannt. Dabei schrieb er im September 1943 mit dem späteren Attentäter Stauffenberg die wichtigen…

Peter Steinbach: Der 20. Juli. Gesichter des Widerstands

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783886801558, Gebunden, 352 Seiten, 24.00 EUR
Peter Steinbach folgt den Lebensläufen von Graf Stauffenberg, Generalmajor Henning von Tresckow, des Gewerkschaftlers Wilhelm Leuschner, von Carlo Mierendorff und Adam von Trott zu Solz. Er stellt den…

Henric L. Wuermeling: Doppelspiel. Adam von Trott zu Solz im Widerstand gegen Hitler

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004
ISBN 9783421058225, Gebunden, 237 Seiten, 19.90 EUR
Adam von Trott zu Solz war eine der Schlüsselfiguren im Widerstand gegen Hitler. Er knüpfte das Netz zwischen Stauffenberg und dem Kreisauer Kreis, spann die Fäden bis in die alliierten Hauptstädte,…

Christian Graf von Krockow: Eine Frage der Ehre. Stauffenberg und das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944. (Ab 14 Jahre)

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783871344411, Gebunden, 200 Seiten, 14.90 EUR
Am 20. Juli 1944 zündet Oberst Claus Graf Schenk von Stauffenberg eine Bombe in Hitlers Hauptquartier "Wolfsschanze". Gleich im Anschluss fliegt er nach Berlin, um selbst den Staatsstreich zu leiten.…

Hans von Dohnanyi: 'Mir hat Gott keinen Panzer ums Herz gegeben'. Briefe aus Militärgefängnis und Gestapohaft 1943-1945

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015
ISBN 9783421047113, Gebunden, 352 Seiten, 24.99 EUR
Erstmals werden die berührenden Briefe und eindringlichen Kassiber veröffentlicht, die Hans von Dohnanyi, eine der führenden Persönlichkeiten des Widerstandes gegen das NS-Regime, aus der Haft an seine…

Linda von Keyserlingk-Rehbein: Nur eine "ganz kleine Clique"?. Die NS-Ermittlungen über das Netzwerk vom 20. Juli 1944

Cover
Lukas Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783867323031, Gebunden, 707 Seiten, 34.90 EUR
Der 20. Juli 1944 zählt zu den Schlüsselereignissen der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Das missglückte Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler und der anschließende…

Jürgen Förster: Die Wehrmacht im NS-Staat. Eine strukturgeschichtliche Analyse

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2007
ISBN 9783486580983, Kartoniert, 221 Seiten, 19.80 EUR
Die Wehrmacht ist weitgehend erforscht, und doch ist ihr Bild bis heute umstritten. Jürgen Förster bietet eine kurzgefasste, auf profunder Akten- und Literaturkenntnis beruhende Darstellung dieser militärischen…

Ulrich Schlie: 'Es lebe das heilige Deutschland'. Ein Tag im Leben des Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Ein biografisches Porträt

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2009
ISBN 9783451298752, Gebunden, 192 Seiten, 17.95 EUR
Am 20. Juli 1944 verübte er das Attentat auf Adolf Hitler in dessen Hauptquartier Wolfsschanze, anschließend flog er nach Berlin, um den Staatsstreich zu koordinieren. Doch Hitler überlebte, die Verschwörer…

Philipp von Boeselager: Wir wollten Hitler töten. Ein letzter Zeuge des 20. Juli erinnert sich

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446231016, Gebunden, 191 Seiten, 17.90 EUR
Er war einer der letzten Zeugen. Philipp Freiherr von Boeselager gehörte zu jenen Offizieren, die Hitler töten und dem Zweiten Weltkrieg ein rasches Ende setzen wollten. 1944 organisierte er für Stauffenberg…

Volker Ullrich: Der Kreisauer Kreis

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2008
ISBN 9783499507014, Kartoniert, 160 Seiten, 8.95 EUR
Dieses Buch schildert die Formierung des Kreisauer Kreises, die programmatischen Diskussionen, aber auch die täglichen Schwierigkeiten, mit denen der Widerstand zu kämpfen hatte. Ausführlich eingegangen…