Ähnliche Bücher

Peter Lilienthal: Befragung eines Nomaden

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783886612352, Broschiert, 285 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Michael Töteberg. Peter Lilienthal ist ein Kinozauberer, der das Kunststück beherrscht, aus den Banalitäten des Alltags wie den politischen Katastrophen des Jahrhunderts poetische Funken…
Sachbuch: Geschichte, Kommunismus

Barbara Eichinger (Hg.) / Frank Stern (Hg.): Film im Sozialismus - die DEFA

Cover
Mandelbaum Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783854762911, Gebunden, 429 Seiten, 17.80 EUR
Seit dem Fall der Berliner Mauer vollzieht sich in der DDR/DEFA-Forschung eine Intensivierung und Internationalisierung. Zwei Jahrzehnte nach der "Wende" sind transnationale und historiographische Perspektiven…

Günter Jordan: Film in der DDR. Daten, Fakten, Strukturen

Cover
Filmmuseum Potsdam, Potsdam 2009
ISBN 9783981210422, Gebunden, 579 Seiten, 45.00 EUR
Herausgegeben vom Filmmuseum Potsdam. Wenn niemand mehr weiß, wann genau eine nicht mehr existierende Institution gegründet oder umbenannt worden ist oder wer sie leitete, wird man künftig nicht mehr…

Jens-Fietje Dwars: Abgrund des Widerspruchs. Das Leben des Johannes R. Becher

Aufbau Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783351024574, gebunden, 860 Seiten, 50.11 EUR

Martin Sabrow: Erich Honecker. Das Leben davor

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406698095, Gebunden, 623 Seiten, 27.95 EUR
Erich Honecker (1912 - 1994) war von frühester Kindheit an fest im kommunistischen Milieu des Saarlands verwurzelt, und doch war er als Teenager auch offen für neue Orientierung. Er fuhr nach Pommern,…

Reinhard Meier: Lew Kopelew. Humanist und Weltbürger

Cover
Theiss Verlag, Darmstadt 2017
ISBN 9783806234886, Gebunden, 304 Seiten, 29.95 EUR
Mit einem Vorwort von Fritz Pleitgen. Im vorrevolutionären Kiew 1912 geboren und 1997 in Köln gestorben, war Lew Kopelew einer der grossen Brückenbauer zwischen der russischen und der deutschen Kultur.…

Klaus Bästlein: Der Fall Mielke. Die Ermittlungen gegen den Minister für Staatssicherheit der DDR

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2002
ISBN 9783789077753, Broschiert, 300 Seiten, 25.00 EUR
Die Schrift enthält im ersten Teil eine umfassende Biografie Erich Mielkes. Die Stationen des Aufstiegs des Weddinger Arbeiterjungen zum Minister für Staatssicherheit werden beleuchtet - von der "Bülowplatz"-Aktion…

Christoph Meyer: Herbert Wehner. Biografie

Cover
dtv, München 2006
ISBN 9783423245517, Kartoniert, 579 Seiten, 16.00 EUR
Herbert Wehner (1906-1990), der Mann mit dem kantigen Kopf und der Pfeife im Mund, war ein Jahrhundertpolitiker und eine der herausragenden, aber auch umstrittenen Persönlichkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte.…

Opposition und Widerstand in der DDR. Politische Lebensbilder

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406476198, Paperback, 375 Seiten, 14.90 EUR
Herausgegeben von Karl Wilhelm Fricke, Peter Steinbach und Johannes Tuchel. Ein Jahrzehnt nach der friedlichen Revolution des Herbstes 1989 in der DDR droht die Erinnerung an jene Menschen in Vergessenheit…

Ernst von Waldenfels: Der Spion, der aus Deutschland kam. Das geheime Leben des Seemanns Richard Krebs

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783351025380, Gebunden, 382 Seiten, 22.50 EUR
Er lebte viele Identitäten, agierte zwischen Komintern und Gestapo, der Doppelagent und Schriftsteller Richard Krebs (1905-1951). Als junger Seemann und Schriftsteller macht Krebs Karriere als Instrukteur…

Mario Frank: Walter Ulbricht. Eine deutsche Biografie

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783886807208, Gebunden, 540 Seiten, 24.54 EUR
Walter Ulbricht, 1893 in Leipzig als Spross einer sächsischen Handwerkerfamilie geboren, schloss sich nach einem Zwischenspiel bei der SPD früh der kommunistischen Bewegung an. Er wird Reichstagsabgeordneter…

Theodor Bergmann: Im Jahrhundert der Katastrophen. Autobiografie eines kritischen Kommunisten

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783879757848, Kartoniert, 286 Seiten, 20.35 EUR
Mit Fotos im Text und auf Tafeln. Theodor Bergmann wurde 1916 in Berlin als siebtes Kind eines Rabbiners geboren. 1927 trat er dem Jungspartakusbund und dem Sozialistischen Schülerbund bei. Doch er verließ…