Ähnliche Bücher

Gerhard Werle: Völkerstrafrecht

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161480874, Gebunden, 553 Seiten, 89.00 EUR
Unter Mitarbeit von Florian Jeßberger, Wulf Burchards, Barbara Lüders u. a.. Der Autor befasst sich mit Verbrechen gegen das Völkerrecht wie Angriffskrieg, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit…
Sachbuch: Fotografie, Stichwort: 11. September

Here is New York - A Democracy of Photographs

Cover
Scalo Verlag, Zürich, Berlin und New York 2002
ISBN 9783908247661, Gebunden, 864 Seiten, 58.00 EUR
Published in conjunction with an exhibition. Conceived and organized by Alice R. George, Gilles Peress, Michael Shulan et al. Das Werk wurde als Reaktion auf die Ereignisse vom 11. September und die daraus…

Joel Meyerowitz: Aftermath. World Trade Center Archive

Cover
Phaidon Verlag, Londnon und New York 2006
ISBN 9780714846552, Gebunden, 350 Seiten, 75.00 EUR
This archive of pictures is the only existing photographic record of Ground Zero after the attacks on the World Trade Center on September 11th, 2001. Fenced off and classified as a crime scene, the area…

Otto Karl Werckmeister: Der Medusa-Effekt. Politische Bildstrategien seit dem 11. September 2001

Cover
form und zweck, Berlin 2005
ISBN 9783935053044, Paperback, 120 Seiten, 36.00 EUR
Mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen. Maschinelle Bildproduktion, Bilderkennung und Bildverarbeitung führen zu einem neuen Verhältnis von Mensch und Kamera. Videoelektronische Kontrolle und videoelektronische…

Clement Cheroux: Diplopie. Bildpolitik des 11. September

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2011
ISBN 9783862530076, Gebunden, 137 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Robert Fajen. Das Attentat auf das World Trade Center war zweifellos das meistfotografierte Ereignis der Mediengeschichte; doch paradoxerweise hat die Presse nur eine sehr kleine…

Kate Brooks: Im Licht der Dunkelheit. Ein fotografisches Tagebuch seit 9/11

Cover
Benteli Verlag, Bern 2011
ISBN 9783716517000, Gebunden, 252 Seiten, 49.80 EUR
Vor zehn Jahren begab sich die damals 23-jährige Kate Brooks auf die Spuren der Anschläge vom 11. September. Ihre Reise führte sie vom afghanischen Tora-Bora über Pakistan, Irak, Iran, Gaza, Libanon bis…