Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Sachbuch: Buch, Verlag, Bibliotheken

Ludwig Feuchtwanger / Carl Schmitt: Carl Schmitt / Ludwig Feuchtwanger: Briefwechsel 1918-1935

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783428124480, Kartoniert, 447 Seiten, 48.00 EUR
Herausgegeben von Rolf Rieß. Mit einem Vorwort von Edgar J. Feuchtwanger. Carl Schmitt veröffentlichte einen Großteil seiner wichtigen Werke im Verlag Duncker & Humblot. Im Zuge der engen Zusammenarbeit…

Edda Ziegler: 100 Jahre Piper. Die Geschichte eines Verlags

Cover
Piper Verlag, München 2004
ISBN 9783492044783, Gebunden, 398 Seiten, 24.90 EUR
Mit 18 000 Mark gründet der 25jährige Buchhändler Reinhard Piper am 19. Mai 1904 einen Verlag in München-Schwabing und macht dort die Bücher, die er selbst gerne lesen möchte. In 100 Jahren hat sich der…

Mario Gäbler: Was von der Buchstadt übrig blieb. Die Entwicklung der Leipziger Verlage nach 1989

Cover
Plöttner Verlag, Leipzig 2010
ISBN 9783938442760, Gebunden, 230 Seiten, 19.90 EUR
So vielfältig die Sichtweisen auf Leipzig als Buchstadt sind, so vielfältig sind die Argumente, mit denen sie heute als solche entweder totgesagt, als weiterhin lebendig oder im Wandel begriffen wird.…

Florian Triebel: Der Eugen Diederichs Verlag 1930-1949. Ein Unternehmen zwischen Kultur und Kalkül

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406522000, Broschiert, 460 Seiten, 68.00 EUR
Der Eugen Diederichs Verlag zählte unter der Leitung seines Gründers und Namensgebers in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts zu den führenden Kulturverlagen Deutschlands. Bücher und Zeitschriften…

Angelika Königseder: Walter de Gruyter. Ein Wissenschaftsverlag im Nationalsozialismus

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2016
ISBN 9783161543937, Gebunden, 321 Seiten, 59.00 EUR
Der Wissenschaftsverlag Walter de Gruyter agierte während der NS-Herrschaft überaus erfolgreich. Angelika Königseder zeigt, wie er unter der Führung von Herbert Cram die ideologische Neuausrichtung von…

Klaus W. Jonas / Holger R. Stunz: Golo Mann. Leben und Werk. Chronik und Bibliografie (1929-2003)

Cover
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2003
ISBN 9783447047692, Gebunden, 343 Seiten, 45.00 EUR
In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Literaturarchiv Bern. Golo Mann war als Historiker, Literat und Figur der öffentlichen Meinung einer der meist beachteten Intellektuellen der Bundesrepublik.…

Werner Schochow: Bücherschicksale. Die Verlagerungsgeschichte der Preußischen Staatsbibliothek. Auslagerung, Zerstörung, Entfremdung, Rückführung. Dargestellt aus den Quellen

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783110177640, Gebunden, 328 Seiten, 48.95 EUR
Dies ist die erste quellengestützte Gesamtdarstellung der Bücherschicksale der größten deutschen Bibliothek seit 1939. Während des Krieges wurden die Bücher und Handschriften nahezu vollständig aus Berlin…

Evelyn Adunka: Der Raub der Bücher. Über Verschwinden und Vernichten von Bibliotheken in der NS-Zeit und ihre Restitution nach 1945

Cover
Czernin Verlag, Wien 2002
ISBN 9783707601381, Gebunden, 309 Seiten, 26.50 EUR
Im Mai 1945 fanden Offiziere der britischen Besatzungsmacht im konfiszierten Olivetanerkloster Tanzenberg in Kärnten eine Bibliothek mit 500.000 bis 700.000 Bänden: zum einen aus der ausgelagerten Zentralbibliothek…

Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Band 1: Das Kaiserreich 1871 - 1918. Teil 1

MVB, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783765723513, Kartoniert, 647 Seiten, 66.00 EUR
Im Auftrag der Historischen Kommission herausgegeben von Georg Jäger. Dieses Werk, das die Historische Kommission herausgibt, behandelt die Geschichte aller Branchen des deutschen Buchhandels seit etwa…

Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Band 1: Das Kaiserreich 1871 - 1918. Teil 2

Cover
MVB, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783765726477, Gebunden, 703 Seiten, 119.90 EUR
Im Auftrag der Historischen Kommission herausgegeben von Georg Jäger. Dieses Werk, das die Historische Kommission herausgibt, behandelt die Geschichte aller Branchen des deutschen Buchhandels seit etwa…

Reinhard Wittmann: Der Carl Hanser Verlag 1928-2003. Eine Verlagsgeschichte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446204034, Gebunden, 391 Seiten, 42.00 EUR
Verlagsgeschichte als Teil der Literaturgeschichte: Seit nunmehr 75 Jahren besteht der von Carl Hanser gegründete Verlag mit seinen Bereichen Fachbuch und Literatur. In dieser Zeit hat er die kulturelle…

Susanne Krones: 'Akzente' im Carl Hanser Verlag. Geschichte, Programm und Funktionswandel einer literarischen Zeitschrift 1954-2003. Diss.

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835305519, Gebunden, 555 Seiten, 49.90 EUR
Mit 33 Abbildungen. Die literarische Zeitschrift "Akzente", seit 1954 im Carl Hanser Verlag, verstand sich von Gründung an als Zeitschrift ohne Programm und als Plattform für die Förderung junger Talente:…