Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Sachbuch: Buch, Verlag, Bibliotheken

Reinhard Wittmann: Der Carl Hanser Verlag 1928-2003. Eine Verlagsgeschichte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446204034, Gebunden, 391 Seiten, 42.00 EUR
Verlagsgeschichte als Teil der Literaturgeschichte: Seit nunmehr 75 Jahren besteht der von Carl Hanser gegründete Verlag mit seinen Bereichen Fachbuch und Literatur. In dieser Zeit hat er die kulturelle…

Jean-Claude Carriere / Umberto Eco: Die große Zukunft des Buches. Gespräche mit Jean-Philippe de Tonnac

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446235779, Gebunden, 285 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Barbara Kleiner. Das Buch: Die größte Erfindung der Menschheit. Zu diesem Schluss kommen Umberto Eco und Jean-Claude Carriere, Autoren aus Italien und Frankreich, die zusammenkamen,…

Die Große März-Kassette. 13 Bände

Area Verlag, Köln 2004
ISBN 9783899960297, Gebunden, 6000 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben von Jörg Schröder und Bruno Hof. Inhalt: März-Reader; Blumen für Hitler; Jim Morrison; Sexfront / Das große Der Die Das; Hamlet oder die Liebe zu Amerika; Erotik-Reader; Schwulen-Reader;…

Chronik der Lektoren. Vom Suhrkamp zum Verlag der Autoren

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783886613458, Kartoniert, 215 Seiten, 18.00 EUR
Von Walter Boehlich, Karlheinz Braun, Klaus Reichert, Peter Urban und Urs Widmer. Fünf Autoren, die einmal Lektoren im Suhrkamp Verlag waren, schreiben über die Konflikte mit dem Verleger Siegfried Unseld,…

Lothar Müller: Weiße Magie. Die Epoche des Papiers

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239111, Gebunden, 384 Seiten, 24.90 EUR
Mit Abbildungen und Register. Man kann darauf drucken und schreiben, man kann es zerreißen, knicken und falten: Papier ist eine magische Substanz, die wie keine andere zur Entwicklung der modernen Welt…

Evelyne Polt-Heinzl: Bücher haben viele Seiten. Leser haben viele Leben

Sonderzahl Verlag, Wien 2004
ISBN 9783854492252, Kartoniert, 208 Seiten, 16.00 EUR
Evelyne Polt-Heinzl führt durch die Freuden des Lese-Lebens und wählt dabei Schriftstellerinnen und Schriftsteller - in der Regel Vielleser - als kundige Begleiter. Sie wirft zahlreiche praktische Fragen…

Jürgen Holstein: Blickfang. Bucheinbände und Schutzumschläge Berliner Verlage 1919-1933

Cover
Holstein Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783000147869, Gebunden, 520 Seiten, 198.00 EUR
Mit 1000 farbigen Abbildungen, einem Vorwort von Christoph Stölzl und Beiträgen von Peter Nils Doren, James H. Fraser und anderen.

Michael Giesecke: Die Entdeckung der kommunikativen Welt. Studien zur kulturvergleichenden Mediengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518293881, Gebunden, 534 Seiten, 17.00 EUR
Eine transkulturell und epochenübergreifend arbeitende Medienwissenschaft kann weder das neuzeitliche europäische Kultur- und Geschichtskonzept noch dessen Kommunikationsmodell übernehmen. Die hier übliche…

Stephan Füssel (Hg.): Gutenberg-Jahrbuch 2002. Gutenberg-Gesellschaft, Mainz

Gutenberg Gesellschaft, Mainz 2002
ISBN 9783477045538, Gebunden, 311 Seiten, 75.00 EUR
Herausgegeben im Auftrag der Gutenberg-Gesellschaft.

Wolfgang Bittner: Beruf: Schriftsteller. Was man wissen muss, wenn man vom Schreiben leben will

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783499613111, Taschenbuch, 159 Seiten, 7.90 EUR
Schreiben ist eine der schönsten Hauptsachen der Welt. Wer nicht nur für sich Erlebtes und Erdachtes festhalten will, sondern schreibt um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, dem zeigt ein erfahrener…

Michael Knoche: Die Bibliothek brennt. Ein Bericht aus Weimar

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783835300880, Gebunden, 144 Seiten, 16.00 EUR
35 Kunstwerke und 50.000 Bände vor allem des 17. und 18. Jahrhunderts werden vernichtet, weitere 62.000 Bücher zum Teil stark beschädigt. Das Bibliotheksgebäude, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört,…

Michael Giesecke: Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft. Trendforschungen zur kulturellen Medienökologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291436, Taschenbuch, 457 Seiten, 17.50 EUR
Buch und CD-Rom mit dem Volltext des Buches sowie weiteren Aufsätzen und Materialien. Die Ausbreitung alternativer Formen kultureller Informationsverarbeitung und Vernetzung wird gegenwärtig dadurch…