Ähnliche Bücher

Robin Le Poidevin: Wie die Schildkröte Achilles besiegte. Oder: Die Rätsel von Raum und Zeit

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783379008198, Gebunden, 364 Seiten, 24.90 EUR
Die Vorstellung, dass der Raum einen Grenze hat, ist genauso schwer zu begreifen wie der Anfang der Zeit. Ebenso beunruhigt der Gedanke, dass der Raum sich unendlich ausdehnt. Fragen über Fragen: Sind…
Sachbuch: Biologie

Konrad Adam: Kampf gegen die Natur. Der gefährliche Irrweg der Wissenschaft

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783871347306, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
Das Bild ging um die Welt: eine kahle Maus, auf deren Rücken ein menschliches Ohr wuchs. Was die Forschung als Durchbruch feierte, ließ die meisten Betrachter erschaudern. Doch weder die Sorgen angesichts…

Klaus Mainzer: Leben als Maschine. Von der Systembiologie zur Robotik und Künstlichen Intelligenz

Cover
Mentis Verlag, Paderborn 2010
ISBN 9783897857148, Kartoniert, 274 Seiten, 29.80 EUR
Leben als Maschine ist spätestens seit der Renaissance eine wirkungsmächtige Metapher, die Menschen fasziniert und erschrocken hat. Die eigentliche Frage, die sich hinter der Maschinenmetapher verbirgt,…

Christiane Nüsslein-Volhard: Von Genen und Embryonen

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783150182628, Kartoniert, 72 Seiten, 2.40 EUR
Embryonale Stammzellforschung, Klonen, künstliche Befruchtung - all das sind Schlag- und Reizworte für die gegenwärtige Gesellschaft. Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard erklärt die Entwicklung…

Frederic Lenoir: Offener Brief an die Tiere und alle, die sie lieben

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783150111697, Gebunden, 144 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Ute Kruse-Ebeling. Ein offener Brief an Tiere? Sie können ihn nicht lesen. Aber wir sollten es tun - und Antworten geben auf Fragen, die sich für uns stellen: Warum behandeln…

Frank Fehrenbach (Hg.): Leonardo da Vinci. Natur im Übergang

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2002
ISBN 9783770536580, Broschiert, 419 Seiten, 48.90 EUR
Bewegung (moto) und Kraft (forza, impeto) sind die Leitbegriffe der Naturwissenschaft von Leonardo da Vinci (1452-1519). Sie fundieren nicht nur ein prozess-orientiertes Naturbild, sondern bilden auch…

Alexander von Humboldt: Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung. 2 Bände

Cover
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783821845494, Gebunden, 960 Seiten, 99.00 EUR
Editiert und mit einem Nachwort versehen von Ottmar Ette und Oliver Lubrich. Der große Naturforscher und Universalgelehrte lässt Muschelverkalkungen und Sternschnuppen vom Ursprung der Welt erzählen,…

Freeman J. Dyson: Die Sonne, das Genom und das Internet. Wissenschaftliche Innovationen und die Technologien der Zukunft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783100153357, Gebunden, 256 Seiten, 16.36 EUR
Aus dem Amerikanischen von Michael Bischoff. Wie kommen neue Forschungsprogramme zustande? Welchen Stellenwert haben dabei technologische Innovationen? Welche Rolle spielen diese Innovationen für Wirtschaft…

Dieter Hattrup: Einstein und der würfelnde Gott. An den Grenzen des Wissens in Naturwissenschaft und Theologie

Herder Verlag, Freiburg i.Br. 2001
ISBN 9783451273391, Gebunden, 304 Seiten, 18.41 EUR
Dieter Hattrup, ein Schüler Carl Friedrich von Weizsäckers, stellt in seinem Buch die Theorien Einsteins, Bohrs, Cantors, Darwins, Hawkings, Lorenz', Monods, Weizsäckers und anderer auf den Prüfstand…

Gerold Baier: Rhythmus. Tanz in Körper und Gehirn. Mit einer CD von Sven Sahle und Gerold Baier

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2001
ISBN 9783499608223, Taschenbuch, 270 Seiten, 12.90 EUR
Den menschlichen Körper halten verschiedene Rhythmen am Leben. Oft sind sie chaotisch, aber im intakten Organismus nie beliebig. Sie strukturieren physikalische oder astrologische Zyklen. Dieses Auf und…

Harald Lesch / Jörn Müller: Big Bang zweiter Akt. Auf den Spuren des Lebens im All

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2003
ISBN 9783570007761, Gebunden, 443 Seiten, 24.90 EUR
In ihrem jüngsten Buch erschüttern Münchner Astrophysiker Harald Lesch und Jörn Müller die Theorie von der Einmaligkeit unserer Existenz und öffnen dabei einen einzigartigen Blick auf die Entstehung unseres…

John Gribbin: Geschöpfe aus Sternenstaub. Warum wir nicht einzigartig sind

Cover
Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492044141, Gebunden, 274 Seiten, 19.90 EUR
John Gribbin erzählt, wie die Astrophysik zur Einsicht in die Ursprünge des Lebens gekommen ist. Er beschreibt, was bei einer Supernova passiert, der gewaltigen Explosion, mit der ein Stern zugrunde geht…

Thomas Nagel: Geist und Kosmos. Warum die materialistische neodarwinistische Konzeption der Natur so gut wie sicher falsch ist

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518586013, Gebunden, 187 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karin Wördemann. Thomas Nagel bläst in seinem neuen Buch zum Generalangriff auf die etablierte naturwissenschaftliche Weltsicht. Ihr Problem, so seine These, ist grundsätzlicher…