Ähnliche Bücher

Ulrich Schneckener: Transnationaler Terrorismus. Charakter und Hintergründe des 'neuen' Terrorismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518123744, Taschenbuch, 277 Seiten, 11.00 EUR
Die Anschläge des 11. September 2001 bedeuten eine Zäsur in der Geschichte des Terrorismus. Sie sind der dramatische Ausdruck eines "neuen", transnationalen Terrorismus, der sich im Laufe der neunziger…
Sachbuch: Biografien, Stichwort: Sozialismus

Gregor Gysi: Was nun?. Über Deutschlands Zustand und meinen eigenen

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783455093698, Gebunden, 253 Seiten, 18.90 EUR
Gregor Gysi beschreibt seine Zeit als Mitglied der Berliner Landesregierung. Er schildert den Wahlkampf in der Hauptstadt und die turbulentenMonate als Bürgermeister und Senator bis zu seinem Rücktritt.…

Leycester Coltman: Der wahre Fidel Castro. Biografie

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2005
ISBN 9783538072008, Gebunden, 464 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Englischen von Jens Knipp. Es gibt nur wenige Personen des 20. Jahrhunderts, die ähnlich umstritten sind. Für die einen ein menschenverachtender Diktator, erkannten andere in ihm eine Hoffnung…

Albrecht Hagemann: Fidel Castro. Porträt

Cover
dtv, München 2003
ISBN 9783423310574, Kartoniert, 122 Seiten, 6.90 EUR
Fidel Castro, geboren 1926, "maximo lider" und nach wie vor Staatschef der Zuckerinsel Kuba, eines sozialistischen Landes direkt vor der Haustüre der USA, zählt zu den großen Revolutionären des 20. Jahrhunderts.…

Christoph Twickel: Hugo Chavez. Eine Biografie

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2006
ISBN 9783894014933, Kartoniert, 352 Seiten, 19.90 EUR
Das Buch erzählt vom Aufstieg des zur Zeit einflussreichsten Politikers Lateinamerikas und die Geschichte der Bewegungen, die seine Politik tragen. Die Bewohner der Armenviertel sahen in dem jungen Offizier…

Werner Schmidt: Peter Weiss. Biografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425701, Gebunden, 461 Seiten, 34.00 EUR
1916 im heutigen Babelsberg geboren, 1937 mehrere Monate als "Schüler" Hermann Hesses in Montagnola arbeitend, schließlich vor den Nationalsozialisten nach Schweden fliehend (Auschwitz bezeichnete er…

Ludger Heid: Oskar Cohn. Ein Sozialist und Zionist im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt - New York 2002
ISBN 9783593370408, Gebunden, 470 Seiten, 49.90 EUR
Mit 25 s/w-Abbildungen. Oskar Cohn (1869 - 1934) war der einzige (Links-)Zionist in einem deutschen Parlament. In der Zeit des revolutionären Übergangs vom Kaiserreich zur Weimarer Republik spielte er…

Manfred Scharrer: Freiheit ist immer .... Die Legende von Rosa und Karl

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2002
ISBN 9783887471729, Gebunden, 192 Seiten, 16.80 EUR
Rosa und Karl - fast alle verbinden mit diesem Doppelnamen etwas, aber fast alle etwas anderes. Worauf gründet der Mythos, auf welchen Worten, auf welchen Taten? Ein grandioses Missverständnis? Eine über…

Michael Pittwald: Ernst Niekisch. Völkischer Sozialismus, nationale Revolution, deutsches Endimperium. Diss.

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2002
ISBN 9783894382315, Kartoniert, 355 Seiten, 20.50 EUR
Der "Nationalrevolutionär" Ernst Niekisch hat für die gegenwärtige Neue Rechte orientierende Bedeutung und ist sowohl ideengeschichtlich als auch im Hinblick auf den aktuellen Neofaschismus von erheblichem…

Bernhard Fetz (Hg.) / Ernst Fischer: Ernst Fischer. Texte und Materialien

Sonderzahl Verlag, Wien 2000
ISBN 9783854491613, Broschiert, 256 Seiten, 17.38 EUR
Viele Rollen haben Ernst Fischers Profil geprägt: Als Feuilletonredakteur der "Arbeiter-Zeitung" verlieh er dem Lebensgefühl einer linksorientierten, durch den Krieg geprägten jungen Generation emphatischen…

Ina Boesch: Gegenleben. Die Sozialistin Margarethe Hardegger (1882-1963) und ihre politischen Bühnen

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783034006392, Gebunden, 360 Seiten, 32.00 EUR
Margarethe Hardegger war eine außergewöhnliche Frau. Sie lebte den Sozialismus hier und jetzt. Sie predigte und praktizierte die freie Liebe. Sie verkehrte in der Münchner Boheme und in der Berliner Anarchistenszene.…

William Smaldone: Rudolf Hilferding. Tragödie eines deutschen Sozialdemokraten

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2000
ISBN 9783801241131, Gebunden, 291 Seiten, 24.54 EUR
Aus dem Amerikanischen übersetzt von Christel Steinberg. Rudolf Hilferding war einer der wichtigsten theoretischen und politischen Führer der deutschen Sozialdemokratie im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts.…

Andreas Diers: Arbeiterbewegung - Demokratie - Staat. Wolfgang Abendroth, Leben und Werk 1906-1948

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783899651683, Gebunden, 632 Seiten, 39.80 EUR
Dissertation, Universität Bremen, 2005. Andreas Diers analysiert das Leben und Werk des 1985 verstorbenen Rechts- und Politikwissenschaftlers Wolfgang Abendroth. Die Studie beschäftigt sich mit dem Lebensabschnitt…