Ähnliche Bücher

Jon Halliday / Jung Chang: Mao. Das Leben eines Mannes, das Schicksal eines Volkes

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2005
ISBN 9783896672001, Gebunden, 976 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer, Heike Schlatterer und Werner Roller. Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war…
Sachbuch: Biografien, Stichwort: Österreich

Erika Bestenreiner: Franz Ferdinand und Sophie von Hohenberg. Verbotene Liebe am Kaiserhof

Cover
Piper Verlag, München 2004
ISBN 9783492045148, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
Ihre Liebe triumphierte über alle Konventionen des Standes - ihre Ermordung in Sarajewo 1914 wurde zum zündenden Funken, der schließlich ganz Europa in Brand setzte: Erzherzog Franz Ferdinand und Sophie…

Elisabeth Kovac: Untergang oder Rettung der Donaumonarchie?. Zwei Bände

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2005
ISBN 9783205772958, Gebunden, 1036 Seiten, 155.00 EUR
Mit 316 Abbildungen. Diese wissenschaftlich fundierte Biografie Karls I. (IV.), des letzten Kaisers von Österreich und Apostolischen Königs von Ungarn, versucht, die Reaktion des Kaisers und Königs auf…

Jochen Thies: Die Dohnanyis. Eine Familienbiografie

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783549071908, Gebunden, 350 Seiten, 24.00 EUR
Die Geschichte der Dohnanyis gehört zu den bewegendsten Kapiteln, die es über große deutsche Familien zu erzählen gibt. Familiengeschichte bedeutet in diesem Fall die einzigartige Verknüpfung von Zeitläuften…

Wolfram Dornik / Hannes Leidinger / Verena Moritz: Des Kaisers Falke. Wirken und Nach-Wirken von Franz Conrad von Hötzendorf

Cover
Studienverlag, Innsbruck 2013
ISBN 9783706550048, Gebunden, 280 Seiten, 24.90 EUR
Seit seinem Amtsantritt als Chef des Generalstabes der k.u.k. Armee 1906 drängt Franz Conrad von Hötzendorf auf Krieg: Krieg gegen Serbien, Krieg gegen Italien, ja sogar Krieg gegen Ungarn - dies sei…

Karl Vocelka / Michaela Vocelka: Franz Joseph I.. Kaiser von Österreich und König von Ungarn

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406682865, Gebunden, 458 Seiten, 26.95 EUR
Mit 28 Schwarz-Weiß-Abbildungen, 13 farbigen Abbildungen im Tafelteil, 2 farbigen Karten im Vorsatz und 1 Stammtafel. Michaela und Karl Vocelka haben anlässlich des herannahenden 100. Todestages von Franz…

Edward Timms: Karl Kraus. Die Krise der Nachkriegszeit und der Aufstieg des Hakenkreuzes

Cover
Bibliothek der Provinz Verlag, Weitra 2016
ISBN 9783990284995, Gebunden, 668 Seiten, 48.00 EUR
Anschließend an "Karl Kraus - Satiriker der Apokalypse: Leben und Werk 1974-1918" stellt Edward Timms in diesem Band anhand präziser Detailanalysen, pointierter Zitate und weitblickender Kontextualisierungen…

Christoph Ransmayr: Der arme Trillionär. Aufstieg und Untergang des Inflationskönigs Sigmund Bosel

Cover
Styria Verlag, Wien 2016
ISBN 9783222135354, Gebunden, 320 Seiten, 24.90 EUR
In Zusammenarbeit mit dem ORF. Das Spekulantenepos der Zwischenkriegszeit Keiner wurde so schnell reich wie er: Als blutjunger Bankchef und Börsenguru wird der Wiener Finanzjongleur Sigmund Bosel Anfang…

Marlene Groihofer / Gertrude Pressburger: Gelebt, erlebt, überlebt

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2018
ISBN 9783552058903, Gebunden, 208 Seiten, 19.00 EUR
Mitarbeit: Rathkolb, Oliver. Gertrude Pressburger war zehn, als Hitler in Österreich einmarschierte. Obwohl die jüdische Familie katholisch getauft worden war, musste sie fliehen. Fast sechs Jahre dauerte…

Tom Segev: Simon Wiesenthal. Die Biografie

Cover
Siedler Verlag, München 2010
ISBN 9783886808588, Gebunden, 574 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Vom Tag seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Mauthausen an machte Simon Wiesenthal es sich zur Lebensaufgabe, NS-Verbrecher aufzuspüren und vor Gericht zu…

Thomas Mang: Gestapo-Leitstelle Wien - Mein Name ist Huber. Wer trug die lokale Verantwortung für den Mord an den...

Cover
LIT Verlag, Münster 2003
ISBN 9783825872588, Broschiert, 296 Seiten, 19.90 EUR
Mit 26 Fotos und Faksimiles. Wer trug die lokale Verantwortung für die ultimative Gewalttat des Naziregimes auf österreichischem Boden - der Deportation und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung Wiens?…

Christoph Braendle: Fritz Molden. Ein österreichischer Held

Cover
Styria Verlag, Graz 2002
ISBN 9783222128974, Gebunden, 207 Seiten, 22.90 EUR
Fritz Molden gibt es wirklich. Und Otto Molden. Und viele andere. Die Vorlagen für diesen biografischen Roman leben in Wien und erfreuen sich, wenn man von den Kriegsverletzungen und der einen und anderen…

Hans Höller: Ingeborg Bachmann. In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten

Rowohlt Verlag, Reinbek 1999
ISBN 9783499505454, Taschenbuch, 188 Seiten, 6.60 EUR