Ähnliche Bücher

Literatur: Romane / Erzählende Literatur

Gerhard Schaub (Hg.): Schwitters Anekdoten

Anabas Verlag, Gießen 1999
ISBN 9783870383121, gebunden, 64 Seiten, 10.12 EUR
Zusammengestellt von Gerhard Schaub.

Gerhard Amanshauser: Entlarvung der flüchtig skizzierten Herren. Seine stärksten Texte aus sechs Jahrzehnten

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2003
ISBN 9783701713226, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem Vorwort von Karl-Markus Gauß. Gerhard Amanshauser wurde als der "bedeutendste unter Österreichs bisher unentdeckten Autoren" (Daniel Kehlmann) bezeichnet. Doch mittlerweile rezipieren auch…

Annett Gröschner: Parzelle Paradies. Berliner Geschichten

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2008
ISBN 9783894015756, Kartoniert, 220 Seiten, 16.00 EUR
Erstausgabe. Annett Gröschner schreibt Geschichten über ihre Wahlheimat Berlin, Geschichten über Kneipen, die verloren gehen wie Handschuhe, über die Neue Mitte und die Neuen Mütter, aber auch über die…

Hermann Hesse: Hermann Hesse: Sämtliche Werke. 20 Bände und 1 Registerband

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518411001, Gebunden, 14000 Seiten, 780.00 EUR
Band 1: Jugendschriften. Band 2: Peter Camenzind, Unterm Rad, Gertrud. Band 3: Roßhalde, Knulp, Demian, Siddhartha. Band 4: Der Steppenwolf, Narziß und Goldmund, Die Morgenlandfahrt. Band 5: Das Glasperlenspiel.…

Craig Brown: Die Party des Jahrhunderts. 101 wahre Begegnungen

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2013
ISBN 9783462045697, Gebunden, 512 Seiten, 22.99 EUR
101 Begegnungen zwischen den Großen ihrer Zeit: Dichter, Politiker, Popstars, Schauspieler, Komponisten; gekrönte Häupter, die sich wie auf einer glanzvollen Dinnerparty sozusagen die Klinke in die Hand…

Jochen Jung (Hg.): Kleine Fibel des Alltags. Ein österreichisches Lesebuch

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2002
ISBN 9783902144430, Gebunden, 138 Seiten, 9.90 EUR
Mit Illustrationen von Rotraut S. Berner. Mit Texten von Friedrich Achleitner, Günter Brus, Gert Jonke, Franzobel, Friederike Mayröcker, Gerhard Roth, Werner Schneyder und vielen anderen. Wie, sind wir…

Michael Krüger (Hg.): Akzente. Ein Reader aus fünfzig Jahren

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2003
ISBN 9783446204096, Gebunden, 636 Seiten, 15.00 EUR
Vor 50 Jahren eröffneten die Akzente, damals noch eine Zeitschrift für Dichtung, mit einem Gedicht von Oskar Loerke ihr erstes Heft. "Längst ist 'Akzente' zum literarischen Gedächtnis des lyrikliebenden,…

Peter Zilahy: Die letzte Fenstergiraffe. Ein Revolutions-Alphabet

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783821807553, Gebunden, 181 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Ungarischen übersetzt von Terezia Mora. In kurzen Szenen von großer Sprachmagie erzählt Peter Zilahy von den turbulenten Demonstrationen gegen Milosevic, vom Umsturz in Ungarn, von der Befreiung…

Claus Helmut Drese: Nachklänge. Fünf Künstlerschicksale

Cover
Dittrich Verlag, Köln 2002
ISBN 9783920862446, Gebunden, 382 Seiten, 19.80 EUR
Die Personen, die durch diese Tagträume geistern, haben gelebt; aber nicht so, wie sie hier erscheinen. Sie haben sich verwandelt, vermischt, dramatisiert. Wenn jemand trotzdem ihre Spuren und Konturen…

Volker Braun: Wie es gekommen ist. Ausgewählte Prosa

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518413098, Gebunden, 175 Seiten, 18.00 EUR
Von den frühen Anekdoten bis zur autobiografischen Rede im Jahr 2001 führt diese Auswahl der kürzeren Prosa Volker Brauns. Der Kenner des Werks wird in ihr zahlreiche bei Suhrkamp noch ungedruckte Texte…

Eva Demski: Von Liebe, Reichtum, Tod und Schminke

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783895610042, Gebunden, 274 Seiten, 19.90 EUR
Eva Demski erzählt von erfüllter und unerfüllter Liebe; von alten Männern und jungen Frauen; von Geist und Geld; vom Erben und seinen Folgen und vom lebenslangen Versuch des weiblichen Geschlechts, mit…

Jochen Schmidt: Schmidt liest Proust. Quadratur der Krise. Mit CD

Cover
Voland und Quist Verlag, Dresden 2008
ISBN 9783938424315, Gebunden, 608 Seiten, 19.90 EUR
Mit 1 CD. Im Juli 2006 begann Jochen Schmidt, täglich 20 Seiten "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" von Marcel Proust zu lesen und seine Gedanken zum Buch und seine Erlebnisse während der Lektüre…