Ähnliche Bücher

Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425503, Gebunden, 445 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen…
Literatur: Romane / Erzählende Literatur, Stichwort: Holocaust

Arnon Grünberg: Der jüdische Messias. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783257068542, Gebunden, 637 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten. Was treibt Xavier Radek, einen nichtjüdischen jungen Mann aus Basel, an, sich für "das Leiden der Juden" zu interessieren? Er lernt Awrommele, den Sohn des…

Pieter Webeling: Das Lachen und der Tod. Roman

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2013
ISBN 9783896674647, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Niederländischen von Christne Burkhardt. Der Held und Ich-Erzähler dieses Romans, Ernst Hofman aus Amsterdam, ist von Beruf Komiker. Er lebt für den Applaus und von dem Gelächter seiner Zuhörer.…

Heere Heeresma: Ein Junge aus Amsterdam. Erzählung

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783250601036, Gebunden, 152 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Niederländischen von Marianne Holberg. Eine der schönsten Städte Europas: Amsterdam im Ausnahmezustand. Es ist der zweite Weltkrieg, die Stadt unter deutscher Besatzung. Der kleine Junge lernt…

Marcel Möring: Mendel. Roman

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2003
ISBN 9783630871400, Gebunden, 224 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen. Mendel Adenauer kommt aus einer Familie assimilierter Juden, die in der niederländischen Kleinstadt E. angesehene Bürger waren. Bis sie plötzlich den…

Jachym Topol: Die Teufelswerkstatt. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421444, Gebunden, 200 Seiten, 26.80 EUR
Aus dem Tschechischen von Eva Profousova. Ein junger Mann flieht aus Theresienstadt. Sein einziges Gepäck: ein Schließfachschlüssel und ein USB-Stick mit den Kontaktdaten reicher Holocaust-Überlebender,…

Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424049, Gebunden, 285 Seiten, 19.95 EUR
Hieß sie wirklich Esther, die Großmutter des Vaters, die 1941 im besetzten Kiew allein in der Wohnung der geflohenen Familie zurückblieb? Die jiddischen Worte, die sie vertrauensvoll an die deutschen…

Joanna Bator: Wolkenfern. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518424056, Gebunden, 499 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Polnischen von Esther Kinsky. Hineingewoben in diese weibliche Odyssee ist die Geschichte Grazynkas, die vor dem Krieg als Findelkind von einem Frauenpaar, den "Teetanten", aufgezogen wird. Als…

Imre Kertesz: Liquidation. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518414934, Gebunden, 150 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Ungarischen übersetzt von Laszlo Kornitzer und Ingrid Krüger. Für den Verlagslektor Keserü wird zehn Jahre nach der Wende das "Liquidation" betitelte Theaterstück, das er aus dem Nachlass seines…

Hans Keilson: Sieben Sterne. Gedichte und Geschichten

J. Rickersche Universitätsbuchhandlung, Gießen 2003
ISBN 9783925740282, Broschiert, 48 Seiten, 8.50 EUR

Imre Kertesz: Der Spurensucher. Erzählung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518223574, Gebunden, 130 Seiten, 11.80 EUR
Aus dem Ungarischen von György Buda. Nach Jahrzehnten ist es soweit. An einem heißen Sommertag macht sich der Mann in Begleitung seiner Frau auf, um Buchenwald, die Stätte seiner Erniedrigung und Leiden,…

Imre Kertesz: Schritt für Schritt. Drehbuch zum 'Roman eines Schicksallosen'

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518122921, Kartoniert, 184 Seiten, 9.00 EUR
Der "Roman eines Schicksallosen" ist das "wohl abgründigste aller großen Werke der Holocaust-Literatur" (NZZ). Lange Zeit hat der Autor es abgelehnt, zu der anstehenden Verfilmung des Romans selbst das…

György Konrad: Glück. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518414453, Gebunden, 156 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke. Schon einmal nahm György Konrad das Ereignis der "Heimkehr" am Ende des Kriegs zum Anlass, sich an jene Zeit zu erinnern. Es war der 18. Januar 1945, doch…