Ähnliche Bücher

Ursula Muscheler: Haus ohne Augenbrauen. Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406548017, Kartoniert, 255 Seiten, 12.95 EUR
Mit 25 Abbildungen. Das 20. Jahrhundert war auch in der Architektur das Jahrhundert der Experimente, des ständigen Neubeginns, der sich wandelnden Visionen für eine bessere Zukunft. Die neuen Bauten…
Literatur: Lyrik / Aphorismen, Epoche: Antike

Annemarie Schimmel: Ein Buch namens Freude. Gedichte von Frauen aus der islamischen Welt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406522413, Gebunden, 140 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Gudrun Schubert. Ausgewählt, übersetzt und mit einer Einleitung von Annemarie Schimmel. Dieser Band, an dem Annemarie Schimmel bis kurz vor ihrem Tod gearbeitet hat, versammelt rund…

Pindar: Siegeslieder. Griechisch-Deutsch

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406496387, Gebunden, 150 Seiten, 14.90 EUR
Übersetzt von Uvo Hölscher. Herausgegeben von Thomas Poiss. Mit einem Geleitwort von Michael Theunissen. "O meine Seele trachte nicht nach unsterblichem Leben: schöpfe das Mögliche aus!" Dieses Buch enthält…

Johann Hinrich Claussen (Hg.): Spiegelungen. Biblische Texte und moderne Lyrik

Cover
Pano Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783907576724, Gebunden, 285 Seiten, 24.00 EUR
Religion und moderne Lyrik besitzen gemeinsame Wurzeln, sie kommen aus demselben Haus und sind unter dem gleichen Horizont groß geworden, doch ist es zu einer Entfremdung gekommen. Johann Hinrich Claussen…

Zbigniew Herbert: Im Vaterland der Mythen. Griechisches Tagebuch

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main - Leipzig 2001
ISBN 9783458344483, Taschenbuch, 238 Seiten, 8.64 EUR
Zbigniew Herbert (1924 -1998) unternahm seine erste Griechenlandreise 1964. Er bewanderte Attika, den Peloponnes und zahlreiche Inseln, vor allem Delos und Kreta. Den stärksten Eindruck empfing er von…

John Burnside (Hg.): Natur!. Hundert Gedichte

Cover
Penguin Verlag, München 2018
ISBN 9783328600008, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
Ausgewählt und mit einem Essay von John Burnside. Übersetzt von Mirko Bonné, Jan Wagner, Esther Kinsky, Ann Cotten und anderen. Selten stand die Natur so sehr im Fokus staunender Neugier wie heute. Unsere…