Ähnliche Bücher

Elke Mascha Blankenburg: Dirigentinnen im 20. Jahrhundert

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2003
ISBN 9783434505365, Gebunden, 312 Seiten, 29.50 EUR
Ist das Dirigieren ein "männlicher Beruf"? Seit 150 Jahren jedenfalls sieht es so aus, und in den letzten 25 Jahren sind in Deutschland ganze sieben Chef-Positionen an Frauen vergeben worden. Blankenburg,…
Literatur: Feuilletons, Stichwort: Roth, Joseph

Dorothee Kimmich (Hg.): Charlie Chaplin. Eine Ikone der Moderne

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518399521, Kartoniert, 236 Seiten, 10.00 EUR
Charlie Chaplins wurde nicht nur von einem riesigen anonymen Publikum verehrt, sondern auch von vielen Schriftstellern, Dichtern und Philosophen kommentiert, kritisiert und gefeiert. Er galt den Intellektuellen…

Joseph Roth: Heimweh nach Prag. Feuilletons - Glossen - Reportagen für das Prager Tagblatt

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311688, Gebunden, 640 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Helmuth Nürnberger. Für keine andere Zeitung hat Joseph Roth so lange geschrieben wie für das seinerzeit weit über die Grenzen der Tschechoslowakei hinaus gelesene Prager…

Joseph Roth: Die Filiale der Hölle auf Erden. Schriften aus der Emigration

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2003
ISBN 9783462032321, Taschenbuch, 192 Seiten, 8.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Vorwort von Helmut Peschina. Sehr genau hat Joseph Roth vom Pariser Exil aus die Entwicklungen in Deutschland und Österreich ab 1933 beobachtet und mit der ihm eigenen Schärfe…

Joseph Roth: Kaffeehaus-Frühling. Ein Wien-Lesebuch

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2001
ISBN 9783462029673, Taschenbuch, 208 Seiten, 9.15 EUR
Herausgegeben von Helmut Peschina. Zwischen Schwarzmarkt und Schlagobers - die frühen Wien-Feuilletons von Joseph Roth. Als der junge Joseph Roth nach dem Ersten Weltkrieg nach Wien zurückkehrt, hat die…

Joseph Roth: Trübsal einer Straßenbahn. Stadtfeuilletons

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg/Wien 2012
ISBN 9783990270035, Gebunden, 270 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Wiebke Porombka. Joseph Roth war vieles. Der melancholische Romancier einer versunkenen k.u.k.-Welt, ein programmatisch Heimatloser und ein Verklärer seiner selbst. Die schmerzhafte…

Joseph Roth: Ich zeichne das Gesicht der Zeit. Essays, Reportagen, Feuilletons

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835305854, Gebunden, 544 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Helmuth Nürnberger. Viele seiner Zeitgenossen kannten ihn als Journalisten, der Mitte der zwanziger Jahre begann, auch Romane zu schreiben: Joseph Roth. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde…