Ähnliche Bücher

Elke Mascha Blankenburg: Dirigentinnen im 20. Jahrhundert

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2003
ISBN 9783434505365, Gebunden, 312 Seiten, 29.50 EUR
Ist das Dirigieren ein "männlicher Beruf"? Seit 150 Jahren jedenfalls sieht es so aus, und in den letzten 25 Jahren sind in Deutschland ganze sieben Chef-Positionen an Frauen vergeben worden. Blankenburg,…
Literatur: Feuilletons, Stichwort: Filmkritik

Alfred Polgar: Alfred Polgar: Das große Lesebuch

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783036951164, Gebunden, 428 Seiten, 22.80 EUR
Zusammengetragen und mit einem Vorwort Harry Rowohlt. Alfred Polgar - der Verfasser von zeitkritischen Feuilletons, Skizzen, Erzählungen, Prosa zu Fragen der Literatur und des literarischen Lebens, Theaterrezensionen…

Dorothee Kimmich (Hg.): Charlie Chaplin. Eine Ikone der Moderne

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518399521, Kartoniert, 236 Seiten, 10.00 EUR
Charlie Chaplins wurde nicht nur von einem riesigen anonymen Publikum verehrt, sondern auch von vielen Schriftstellern, Dichtern und Philosophen kommentiert, kritisiert und gefeiert. Er galt den Intellektuellen…

Kurt Tucholsky: Kurt Tucholsky: Gesamtausgabe. Texte und Briefe. Band 1: Texte 1907-1913

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1997
ISBN 9783498065300, Broschiert, 697 Seiten, 39.88 EUR
Im Januar 1913 standen Tucholskys erste Beiträge in Siegfried Jacobsons "Schaubühne", der späteren "Weltbühne", im Februar meldete sich Ignaz Wrobel zu Wort, im März Peter Panter und im September Theobald…

Michael Baute (Hg.) / Volker Pantenburg (Hg.): 93 Minutentexte: The Night of the Hunter

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783922660941, Gebunden, 288 Seiten, 30.00 EUR
93 Texte über die 93 Minuten von Charles Laughtons Film "Die Nacht des Jägers" von: Thomas Arslan, Manfred Bauschulte, Christian Baute, Michael Baute, Jörg Becker, Johannes Beringer, Hartmut Bitomsky,…

Gabriel Garcia Marquez: Cartagena und Barranquilla. Journalistische Arbeiten: 1948-1952

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005
ISBN 9783462034547, Gebunden, 880 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Spanischen von Svenja Becker, Astrid Böhringer, Christian Hansen, Ulli Langenbrinck, Hildegard Moral, Dagmar Ploetz und Ingeborg Schmutte. Im Jahr 1948 beginnt der junge, noch unbekannte Gabriel…

Rudolf Arnheim: Stimme von der Galerie. 25 kleine Aufsätze zur Kultur der Zeit

Cover
Philo Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783865725134, Kartoniert, 160 Seiten, 18.00 EUR
Mit Beiträgen von Kurt Tucholsky und herausgegeben von Michael Diers. "Man kann es nicht kürzer und man kann es nicht besser sagen", kommentierte Kurt Tucholsky die Prosaskizzen, die 1928 erstmals veröffentlicht…

Rolf Aurich (Hg.) / Wolfgang Jacobsen (Hg.): Brigitte Desalm: Filmkritikerin. Edition Text + Kritik

Cover
Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783869164052, Kartoniert, 308 Seiten, 28.00 EUR
Mit Kritiken und Texten von Brigitte Desalm sowie Essays von Sascha Koebner und Thomas Koebner. Fast 30 Jahre lang war Brigitte Desalm ab 1972 für den Kölner-Stadt-Anzeiger tätig. Kenntnis der Filmgeschichte…

Siegfried Kracauer: Kleine Schriften zum Film. 3 Teilbände. Werke in neun Bänden, Band 6

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518583463, Kartoniert, 1732 Seiten, 82.00 EUR
Mit dieser Ausgabe wird das Werk des Schriftstellers, Philosophen, Soziologen und Filmtheoretikers Siegfried Kracauer (1889-1966) erstmals umfassend zugänglich gemacht. Neben bereits erschienenen Schriften…

Fred Gehler / Ralf Schenk: Cui bono, Fred Gehler?. Texte und Kritiken aus fünf Jahrzehnten

Cover
DEFA-Stiftung, Berlin 2012
ISBN 9783000372667, Taschenbuch, 452 Seiten, 12.50 EUR
Herausgegeben von Ralf Schenk. Fred Gehler schreibt seit Ende der 1950er-Jahre über Kino- und Filmgeschichte. Mit seinen Kritiken, die unter anderem in der Wochenzeitung Sonntag, in den Fachzeitschriften…

Clemens Meyer / Claudius Nießen: Zwei Himmelhunde. Irre Filme, die man besser liest

Cover
Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig 2016
ISBN 9783863911379, Kartoniert, 192 Seiten, 18.00 EUR
Clemens Meyer und Claudius Nießen haben ein Jahr lang alte VHS-Archive geplündert, DVD-Sammlungen zerlegt, ihr Sozialleben vernachlässigt und sich durch einen Berg irrer Filme geschaut. Einerseits fanden…