Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Literatur: Feuilletons, Stichwort: Österreich

Joseph Roth: Die Filiale der Hölle auf Erden. Schriften aus der Emigration

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2003
ISBN 9783462032321, Taschenbuch, 192 Seiten, 8.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Vorwort von Helmut Peschina. Sehr genau hat Joseph Roth vom Pariser Exil aus die Entwicklungen in Deutschland und Österreich ab 1933 beobachtet und mit der ihm eigenen Schärfe…

Günter Eichberger: Aller Laster Anfang. Ansichten eines Flaneurs

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2003
ISBN 9783701713134, Gebunden, 154 Seiten, 16.90 EUR
Johann Gottfried Seume wusste schon 1803: "Die Grazer sind ein gutes, geselliges, jovialisches Völkchen; sie sprechen im Durchschnitt etwas besser deutsch als die Wiener." So soll denn auch ein Grazer…

Klaus Nüchtern: Kleine Quittenkantate für Kastratensopran und Querflötenquintett. Nüchtern betrachtet: 76 pflegeleichte Kolumnen und vier voll fette Vorworte

Cover
Falter Verlag, Wien 2005
ISBN 9783854393481, Broschiert, 200 Seiten, 14.50 EUR
Klaus Nüchtern schreibt über das, was Österreich bewegt: über Feinde im Fitnesscenter, Pullovermänner in Parks und Octopusse im Nacken; über das Glück des urbanen Durchschnittsmenschen als Erdäpfelgulaschesser…

Friedrich Achleitner: wiener linien

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2004
ISBN 9783552052871, Gebunden, 101 Seiten, 14.90 EUR
Friedrich Achleitner erzählt zum einen auf im Wortsinn untergründige Weise von den öffentlichen Verkehrsmitteln der österreichischen Hauptstadt, zum anderen skizziert er die Merkwürdigkeiten des menschlichen…

Franz Schuh: Schwere Vorwürfe, schmutzige Wäsche, 2 CD. Ausgewählt und vorgelesen von Franz Schuh

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2007
ISBN 9783036911793, CD, 19.90 EUR
Spieldauer 125 Minuten. "'Bitte'", sagt mein Verleger, 'bitte, verschone mich mit deinem Durcheinander, ein Thema, wähle ein Thema - und ich mache dich berühmt.'", berichtet Franz Schuh im Vorwort seines…

Karl-Markus Gauß: Lob der Sprache, Glück des Schreibens

Cover
Otto Müller Verlag, Dalzburg 2014
ISBN 9783701312146, Kartoniert, 123 Seiten, 19.00 EUR
Karl-Markus Gauß, einer der größten Stilisten der Gegenwartsliteratur (Günther Kaindlstorfer), verfügt über viele Formen und Tonlagen. Der Welt-Alltag ist das unbekannte Terrain, das er seit dreißig Jahren…

Franz Josef Czernin: Das andere Schloss

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575616, Gebunden, 320 Seiten, 26.00 EUR
Sind "Der goldene Schlüssel" Prosaverzauberungen Grimm'scher Märchen, bietet Franz Josef Czernin in seinem "Anderen Schloss" den Gegenzauber. So wie Schloss und Schlüssel zusammengehören, beziehen sich…

Andrea Maria Dusl: Die österreichische Oberfläche . Österreich findet am Übergang zwischen Innen und Außen statt

Cover
Residenz Verlag, Wien 2007
ISBN 9783701714865, Kartoniert, 240 Seiten, 19.90 EUR
ÖSTERREICH, DAS LAND zwischen Bodensee und Langer Lacke, zwischen Böhmerwald und den Karawanken. Das Land von Freud und Hitler, Almdudler und Fledermaus, Streif und Donauinsel. Existiert es überhaupt?…

Daniel Glattauer: Schauma mal. Kolumnen aus dem Alltag, 1 CD

Cover
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2009
ISBN 9783899036763, CD, 12.95 EUR
Mit seinen Kolumnen, die im so genannten "Einserkastl" auf dem Titelblatt des österreichischen "Standard" erscheinen, "versüßt Daniel Glattauer seinen Lesern zweimal die Woche den Morgenkaffee" ("Chilli").…

Friedrich Achleitner: Der springende Punkt

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2009
ISBN 9783552054714, Gebunden, 128 Seiten, 14.90 EUR
"der springende punkt" versammelt Prosa der vergangenen drei Jahre, die Friedrich Achleitner für die Tageszeitung "Der Standard" geschrieben hat. Die Texte drehen sich um Kurzschlüsse und Leberwürste,…

Franz Schuh: Memoiren. Ein Interview gegen mich selbst

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552054332, Gebunden, 288 Seiten, 21.50 EUR
Franz Schuh ist Wiener und Philosoph, und seit er 2006 für sein Buch "Schwere Vorwürfe, schmutzige Wäsche" den Preis der Leipziger Buchmesse erhalten hat, wird er zusehends auch außerhalb von Österreich…