Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Literatur: Essay, Epoche: 20. Jahrhundert

Jean-Paul Sartre: Jean-Paul Sartre: Gesammelte Werke. Schriften zur Literatur. 8 Bände

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
ISBN 9783499340079, Taschenbuch, 5000 Seiten, 49.00 EUR
Herausgegeben und aus dem Französischen übersetzt von Traugott König. "Was ist Sartre? Ein Philosoph? Ein Bühnenautor? Ein Erzähler? Ein Verfasser politischer Analysen, Streitschriften und Appelle? Ein…

Peter Bichsel: Das süße Gift der Buchstaben. Reden zur Literatur

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518123539, Taschenbuch, 142 Seiten, 8.50 EUR
Zwischen 1983 und 2003 hat sich Peter Bichsel nicht oft, dafür aber dann, wenn es geschah, um so prägnanter in öffentlichen Reden mit Autoren und anderen nicht unbekannten Menschen, die es mit Büchern…

Heinz Ludwig Arnold: Von Unvollendeten. Literarische Porträts

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892448662, Gebunden, 335 Seiten, 26.00 EUR
»So wenig wie Geburt und Tod und alles, was dazwischen liegt, Routine werden können, so wenig kann es die Kunst. Freilich gibt es Menschen, die ihr Leben routiniert leben; nur: sie leben nicht mehr.…

Wolfgang Frühwald: Das Talent, deutsch zu schreiben. Goethe - Schiller - Thomas Mann

Cover
DuMont Verlag, Köln 2005
ISBN 9783832178956, Gebunden, 440 Seiten, 38.00 EUR
Das Arten- und das Sprachensterben ist die Kehrseite von Konzentrationserscheinungen, von denen auch die Sprachen Europas erfasst werden. Aus vielen Bereichen, den Lebenswissenschaften ebenso wie den…

Martin Hielscher (Hg.) / Helge Malchow (Hg.): Der schöne Überfluss. Texte zu Leben und Werk von Uwe Timm

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005
ISBN 9783462034615, Gebunden, 280 Seiten, 19.90 EUR
Am 30. März 2005 wurde Uwe Timm 65 - Schriftsteller, Kritiker und Weggefährten zeigen, was er und sein Werk ihnen bedeuten. Dieser Geburtstag eröffnet die Möglichkeit, einen der bedeutendsten und anregendsten…

Klaus Wagenbach (Hg.): Warum so verlegen. Über die Lust an Büchern und ihre Zukunft

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803124876, Kartoniert, 160 Seiten, 5.00 EUR
Anlässlich des 40-jährigen Verlagsjubiläums. Warum so verlegen und nicht anders? Diese Frage versucht der Almanach ganz praktisch zu beantworten, anhand eines naheliegenden Beispiels: Warum und wie überlebt…

Heinrich Detering: 'Juden, Frauen und Litteraten'. Zu einer Denkfigur beim jungen Thomas Mann

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100142030, Broschiert, 208 Seiten, 17.90 EUR
Heinrich Detering untersucht die Rolle des Literaten im Frühwerk Thomas Manns. Literaten - Künstlerfiguren überhaupt - versteht Thomas Mann als Außenseiter, die ihre Position und Legitimation in der…

Renatus Deckert (Hg.): Das erste Buch. Schriftsteller über ihr literarisches Debüt

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518458648, Paperback, 357 Seiten, 10.00 EUR
Mit einem Vorwort von Renatus Deckert. Das erste Buch eines Autors ist sein Entree in die Welt der Literatur. Welche Gedanken und Gefühle bewegen ihn beim Blick auf sein Debüt, dessen Erscheinen zwanzig,…

Marica Bodrozic: Sterne erben, Sterne färben. Meine Ankunft in Wörtern

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518125069, Kartoniert, 192 Seiten, 8.00 EUR
Das Deutsche, ein "Gewirk aus Bewegungen, Tönen, Gerüchen, Kopf- und Körperhaltungen, aus Augenblicken, Augenfarben, Mundregionen und Wangenleuchten": so sinnlich hat es sich dem neunjährigen Kind nach…

Alfred Goubran: Der Pöbelkaiser oder Mit den 68ern Heim ins Reich. Ein Brief

Cover
Residenz Verlag, Wien 2002
ISBN 9783701712878, Gebunden, 144 Seiten, 18.90 EUR
Wann immer davon die Rede ist, was durch die 68er verändert wurde, vergißt man allzu gern, dass wir heute in dieser von den 68ern veränderten Welt leben und (teilweise) von ihnen regiert werden - daß…

Hartmut Lange: Irrtum als Erkenntnis. Meine Realitätserfahrung als Schriftsteller

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783257063042, Taschenbuch, 200 Seiten, 17.90 EUR
Irrtum als Erkenntnis - eine intellektuelle Autobiografie, die sich mit den prägenden Ideologien und Glaubensfragen des 20. Jahrhunderts auseinandersetzt. Teil I beschreibt den Bildungsweg eines Außenseiters…

Dieter Forte: Schweigen oder sprechen. Essays

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783100211132, Pappband, 96 Seiten, 12.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Volker Hage. Die Welt, in der man aufwächst, wird zum Maßstab für die ganze Welt. Doch was, wenn dieser Augenblick, der über unser Leben entscheidet, geprägt…