Ähnliche Bücher

Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425503, Gebunden, 445 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen…
Literatur: Essay, Epoche: 18. Jahrhundert

Adolf Muschg: Von einem, der auszog, leben zu lernen. Goethes Reisen in die Schweiz

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518416570, Gebunden, 85 Seiten, 14.80 EUR
Reisen ins Gebirge bedeuteten im 18. Jahrhundert Anstrengung und Gefahr. Es war keine Erholung, es war Strapaze. Man reiste, weil man etwas suchte, was vor der eigenen Tür nicht zu finden war, weil die…

Charles Joseph de Ligne: Gedanken und Fragmente

Cover
Manutius Verlag, Heidelberg 2007
ISBN 9783934877580, Gebunden, 111 Seiten, 19.80 EUR
Die Gedanken und Fragmente des Fürsten Charles Joseph de Ligne (1735-1814) vermitteln die Kunst des Beiläufigen. Der Reiz der Unmittelbarkeit, den die historische Distanz kaum mindert, legt den Eindruck…

Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka. Basisbibliothek

Cover
Directmedia Publishing, Berlin 2001
ISBN 9783898531009, CD-ROM, 76.18 EUR
Herausgegeben von Matthias Bertram. Die CD-ROM ist eine umfangreiche Sammlung literarischer Texte im deutschen Sprachraum. Sie präsentiert auf mehr als 100.000 Bildschirmseiten das literarische Schaffen…

Jean Paul: Jean Pauls sämtliche Werke / Historisch-kritische Ausgabe. Abt. 2: Nachlass. Band 8: Gedanken, Teil 1: Text

Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar 2000
ISBN 9783740008253, Gebunden, 950 Seiten, 101.24 EUR
Herausgegeben auf Veranlassung der Deutschen Schillergesellschaft Marbach am Neckar von Eduard Behrend und Winfried Feifel. Die historisch-kritische Ausgabe des Gesamtwerks von Jean-Paul hat inzwischen…

Novalis: Novalis: Über die Liebe

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783458344032, Taschenbuch, 217 Seiten, 7.62 EUR
Das Thema Liebe verband sich in Leben und Werk Friedrich von Hardenbergs mit tiefer persönlicher Erfahrung, philosophischer Erkenntnis und religiöser Offenbarung. Auch als Sexualität ist Liebe überall…

Barthold Heinrich Brockes: Barthold Heinrich Brockes: Werke 1. Selbstbiografie - Verdeutschter Betlehemitscher Kinder-Mord - Gelegenheitsgedichte - Aufsätze

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835309821, Gebunden, 780 Seiten, 64.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Jürgen Rathje. Der Hamburger Dichter Barthold Heinrich Brockes hat in der deutschen Literatur keine Vorgänger: seine rhetorische Virtuosität erinnert an die Kunst des…

Heinz-Günther Stobbe: Vom Geist der Übertretung und Vernichtung. Der Ursprung der Gewalt im Denken des Marquis de Sade

Cover
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2002
ISBN 9783791717937, Broschiert, 118 Seiten, 12.90 EUR
Was bringt es, sich mit dem Marquis de Sade zu beschäftigen, nach dem der Sadismus benannt und dessen Werk als ekelerregend pornografisch verschrieen ist? Heinz-Günther Stobbe klärt in seinem Essay den…

Nikolaus Harnoncourt: Mozart-Dialoge. Gedanken zur Gegewart der Musik

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2005
ISBN 9783701730001, Gebunden, 367 Seiten, 22.90 EUR
Nikolaus Harnoncourt über Wolfgang Amadeus Mozart. Texte, Reden und Gespräche bieten interessante Einblicke in die Überlegungen und die Arbeitsweise eines Interpreten, der wesentlich dazu beigetragen…

Barthold Heinrich Brockes / Arno Schmidt: Irdisches Vergnügen. 2 CDs

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783455310306, CD, 24.99 EUR
2 CDs, 141 Minuten. Ungekürzte Ausgabe. Herausgegeben von Jan Philipp Reemtsma. Gesprochen von Bernd Rauschenbach, Jan Philipp Reemtsma und Joachim Kersten. Arno Schmidt über Brockes: "Sein eigentliches…

Werner Bartens / Martin Halter / Rudolf Walther: Letztes Lexikon. Mit einem Essay zur Epoche der Enzyklopädien

Cover
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783821845128, Gebunden, 329 Seiten, 27.50 EUR
Das halblederne Mammut im bürgerlichen Wohnzimmer ist so gut wie ausgestorben. Kaum jemand stellt sich heute noch die 25 Bände eines Lexikons ins Regal. Ein Mausklick genügt, und schon rieselt ein Haufen…

Bruno Hillebrand: Was denn ist Kunst?. Essays zur Dichtung im Zeitalter des Individualismus

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783525208120, Gebunden, 430 Seiten, 50.11 EUR
Hillebrands Essays, hervorgegangen aus über dreißigjähriger Forschungstätigkeit, zeichnen die von Wechselhaftigkeit geprägte Positionierung der Kunst von der Goethezeit bis in unser Jahrhundert nach.…

Eberhard Lämmert: Respekt vor dem Poeten. Studien zum Status des freien Schriftstellers

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835305267, Gebunden, 360 Seiten, 24.90 EUR
Eine kleine Geschichte der Literatur von Goethe bis Grass. Der Aufstieg des Schriftstellers zu einem unternehmerischen Einzelgänger und der Entwurf einer Genie-Ästhetik zur Begründung seiner autonomen…