Ähnliche Bücher

Das große Buch vom Gemüse. Warenkunde, Küchenpraxis, Rezepte

Cover
Gräfe und Unzer Verlag, München 2002
ISBN 9783774207707, Gebunden, 239 Seiten, 69.00 EUR
Herausgegeben von Odette Teubner, Andreas Miessmer und Hans-Georg Levin. In diesem umfangreichem Band findet sich das Wichtigste über Gemüsearten, Anbaumethoden, Garmethoden und vieles mehr - auch rund…
Literatur: Essay, Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft

Peter Richter: Über das Trinken

Cover
Goldmann Verlag, München 2011
ISBN 9783442312023, Gebunden, 222 Seiten, 12.99 EUR
So viel zu trinken. Und so wenig ohne Alkohol! Jeder Blick in eine Bar oder die Karte eines halbwegs guten Restaurants zeigt: Man muss schon triftige Gründe haben, um bei der traurigen Trias aus Wasser,…

Christian Eger: Mein kurzer Sommer der Ostalgie. Ein Abspann

Cover
Janos Stekovics Verlag, Dössel 2004
ISBN 9783899230659, Kartoniert, 120 Seiten, 12.80 EUR

Wais Kiani: Stirb, Susi!. Der Softie macht den Abgang

Cover
Goldmann Verlag, München 2004
ISBN 9783442310845, Gebunden, 222 Seiten, 17.90 EUR
Wäis Kiani, freie Journalistin und Expertin in Stil- und Modefragen, rechnet ab mit der Sorte Mann, die schon seit längerem in Stilmagazinen und Beziehungsratgebern als das Nonplusultra propagiert wird:…

Frank Schirrmacher: Das Methusalem-Komplott. Die Menschheit altert in unvorstellbarem Ausmaß. Wir müssen das Problem unseres eigenen Alterns lösen, um...

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2004
ISBN 9783896672254, Gebunden, 220 Seiten, 16.00 EUR
Niemand wird gerne alt. Jetzt altern ganze Völker in nie gekanntem Ausmaß. Das individuelle Schicksal wird zum politischen und ökonomischen Schicksal fast aller Staaten der Erde. Selbst nach vorsichtigen…

Stanislaus von Moos: Nicht Disneyland. Und andere Aufsätze über Modernität und Nostalgie

Cover
Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783858811622, Gebunden, 236 Seiten, 30.00 EUR

Udo Bermbach: Opernsplitter. Aufsätze und Essays

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2005
ISBN 9783826029318, Gebunden, 359 Seiten, 29.80 EUR
Vor mehr als vierhundert Jahren erfunden und sogleich als ein Missverständnis erkannt, ist das Verhältnis von Oper, Politik und Gesellschaft stets ein prekäres gewesen. Von der Entstehung des ästhetischen…

Carl Amery (Hg.): Briefe an den Reichtum

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2005
ISBN 9783630871868, Gebunden, 269 Seiten, 18.00 EUR
Während es über die Probleme der Armut jede Menge Diskussionen gibt, ist es dem Reichtum gelungen, inmitten unserer Gesellschaft sozusagen als verschleiertes Idol zu existieren. Dank der PR-Offensive…

Joachim Bessing: Rettet die Familie!. Eine Provokation

Cover
List Verlag, München 2004
ISBN 9783471794869, Broschiert, 140 Seiten, 12.00 EUR
"Es hilft alles nichts, wir müssen zurück zu einer vernünftigen Familienstruktur." Der allseits bekannte Popliterat mit einem Plädoyer für traditionelle Werte? In seinem neuen Buch räumt Joachim Bessing…

Matthias Politycki: Vom Verschwinden der Dinge in der Zukunft. Bestimmte Artikel

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455400441, Gebunden, 253 Seiten, 25.00 EUR
Matthias Politycki ist als Romancier und Lyriker bekannt; er hat sich aber auch immer den ästhetischen oder politischen Fragen der Zeit gestellt, in Debatten eingegriffen oder sie, dem herrschenden Konsens…

Ariadne von Schirach: Der Tanz um die Lust

Cover
Goldmann Verlag, München 2007
ISBN 9783442311156, Kartoniert, 382 Seiten, 14.95 EUR
Jugend und Schönheit sind das Maß aller Dinge in unserer Gesellschaft. Alles scheint käuflich, alles wird mit Sex verkauft. Wie ist erotische Begegnung noch möglich in dieser entfremdeten Welt? Wie inszenieren…

Silvia Bovenschen: Älter werden. Notizen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783100035127, Gebunden, 144 Seiten, 17.90 EUR
Älter werden wir alle, von Anfang an, und es gibt keine Aussicht auf Umkehr. Erst, wir sind noch ein Kind, wollen wir es unbedingt, dann, wir sind erwachsen, widerfährt es uns fast unmerklich, schließlich,…

Alexander Gauland: Anleitung zum Konservativsein. Zur Geschichte eines Wortes

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München - Stuttgart 2002
ISBN 9783421056498, Gebunden, 131 Seiten, 16.90 EUR
Lange galt der Konservativismus als staubig, spießig, gar als tot. Heute sind Umgangsformen schick, Bildung gilt wieder etwas, Werte erhalten ihre Bedeutung zurück. Denn gerade in Zeiten rasender Veränderungen…