Ähnliche Bücher

Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425503, Gebunden, 445 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen…
Literatur: Essay, Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften, Stichwort: Proust, Marcel

Cees Nooteboom: Tumbas. Gräber von Dichtern und Denkern

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2016
ISBN 9783829607711, Gebunden, 328 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Mit Fotografien von Simone Sassen. Cees Nooteboom, der die Kontinente bereist und die Welten der Literatur durchwandert hat, besucht seine "geliebten Toten",…

Louis Begley / Anka Muhlstein: Venedig unter vier Augen

Cover
Marebuchverlag, Hamburg 2003
ISBN 9783936384079, Gebunden, 167 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Christa Krüger, aus dem Französischen von Grete Osterwald. Zwei Autoren, wie sie auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten: die Französisch schreibende Sachbuchautorin…

Marcel Proust: Sur la lecture - Tage des Lesens. Faksimile und Begleitband. Mit Transkription, Kommentar und Essays

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518415863, Gebunden, 200 Seiten, 114.00 EUR
Herausgegeben von Jürgen Ritte und Reiner Speck. Limitierte Auflage von 1300 Exemplaren. Zwei Bände in Schmuckkassette. Eine Handschrift von Marcel Proust zu besitzen, davon träumen nicht nur begeisterte…

Brassai: Proust und die Liebe zur Fotografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518412176, Gebunden, 190 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Französischen von Max Looser. Mit 16 Fotos. Die unbändige Leidenschaft Prousts für die Fotografie war seinen Zeitgenossen wohlvertraut. Doch dass sie mehr für ihn war als eine Marotte, nicht vergleichbar…

Dieter Wellershoff: Der verstörte Eros. Zur Literatur des Begehrens

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2001
ISBN 9783462030259, Gebunden, 314 Seiten, 20.40 EUR
In seinem neuen Buch folgt Dieter Wellershoff an beispielhaften Werken der Spur des Begehrens in der Literatur von Goethes "Leiden des jungen Werthers" bis zu Michel Houellebecqs "Elementarteilchen".…

Claude Simon: Der Fisch als Kathedrale. Vier Vorträge

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783937834726, Gebunden, 104 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Zwischen 1980 und 1993 hat der Literaturnobelpreisträger Claude Simon in öffentlichen Vorträgen über vier Dinge gesprochen, die seine Laufbahn als Schriftsteller…

Matthias Zschokke: Ein Sommer mit Proust

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835331310, Gebunden, 64 Seiten, 12.90 EUR
Zschokke liest Proust. Ein hoch komischer und intelligenter Kampf mit 5000 Seiten Weltliteratur und mit sich selbst. Wie kann man sich selbst Schriftsteller nennen, aber eines der ganz großen Werke der…

Michael Maar: Proust Pharao

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783937834344, Gebunden, 80 Seiten, 19.00 EUR
Marcel Proust ist der Größte: Über Thomas Mann und Wladimir Nabokov hat Michael Maar Bücher geschrieben, in denen er anhand neuer Sichtweisen auf unbeachtet gebliebene biografische Details Neuinterpretationen…

Anita Albus: Im Licht der Finsternis. Über Proust

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100006240, Gebunden, 224 Seiten, 38.00 EUR
Mit farbigen Illustrationen. Anita Albus nähert sich Marcel Proust und seinem monumentalen Werk: "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". In einer spannenden Lektüre führt sie den Leser auf verschlungenen…

Anne Carson: Albertine. 59 Liebesübungen. + Appendices

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957574039, Gebunden, 44 Seiten, 14.00 EUR
"Wer von Ihnen je Proust gelesen hat, weiß, wovon ich spreche, wenn ich sage, dass man sich nach der Lektüre der Recherche in einer Nachproust-Wüste befindet … weil einem nichts mehr lesenswert erscheint,…

Andreas Isenschmid: Marcel Proust

Cover
Deutscher Kunstverlag, München 2017
ISBN 9783422073982, Gebunden, 96 Seiten, 22.00 EUR
Mit 40 Schwarzweiß- und Duplexabbildungen. Marcel Proust (1871-1922) hielt nichts von der literarischen Verwertung des eigenen Lebens. Romane würden nicht dem biografisch beschreibbaren Alltags-Ich, sondern…