Ähnliche Bücher

Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425503, Gebunden, 445 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen…
Literatur: Essay, Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften, Stichwort: Literatur

Amitav Ghosh: Die große Verblendung. Der Klimawandel als das Undenkbare

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2017
ISBN 9783896675842, Gebunden, 256 Seiten, 22.99 EUR
Amitav Ghosh fragt sich, warum der Klimawandel in der Literatur der Gegenwart nicht zur Sprache kommt. Woher rührt unsere große Verblendung, vor der künftige Generationen fassungslos stehen werden? Hat…

Brigitte Kronauer: Favoriten. Aufsätze zur Literatur

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783608938999, Gebunden, 200 Seiten, 19.95 EUR
Brigitte Kronauer spricht in ihrem neuesten Buch von der Wertschätzung für ihre literarischen "Favoriten". Sie schmeckt dem Aroma von deren Literatur nach und versucht hinter das Geheimnis ihrer Wirkung…

Ernst-Wilhelm Händler: Versuch über den Roman als Erkenntnisinstrument

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783100021991, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
Literatur kann dem Menschen zu Erkenntnissen verhelfen, die die Wissenschaften nicht liefern können. Insbesondere der Roman als umfassendste Literaturgattung eröffnet uns einen forschenden Blick auf uns…

Charles Dantzig: Wozu lesen?

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783869303666, Gebunden, 208 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk. Kleine Feuilletons zu einer großen Frage. In leichtem und äußerst unterhaltsamem Ton verteidigt Charles Dantzig eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit.…

Günter Kunert: Das letzte Wort hat keiner. Über Schriftsteller und Schriftstellerei

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835305212, Gebunden, 176 Seiten, 18.90 EUR
"Warum schreiben", hat Kunert schon vor mehr als drei Jahrzehnten in einem berühmten Band gefragt, in dem er über Schriftsteller und Bücher geschrieben hat. Für ihn sind Schreiben und Lesen gleichermaßen…