Ähnliche Bücher

Martina Zöllner: Hundert Frauen. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2009
ISBN 9783832195267, Gebunden, 366 Seiten, 19.95 EUR
Roberta Ostertag ist über vierzig, eigentlich schon eher Mitte Vierzig. Auf die Gründung einer Familie hat sie verzichtet zugunsten ihrer Arbeit als Journalistin. Außerdem fehlt ihr dazu der Mann. Roberta…
Literatur: Essay, Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung

Erich Kästner: Über das Verbrennen von Büchern

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783855353897, Gebunden, 60 Seiten, 10.00 EUR
Vor 80 Jahren, am 10. Mai 1933, wurden in Berlin unter der Aufsicht von Joseph Goebbels die Werke von zahlreichen deutschen Autoren ins Feuer geworfen. Nur ein einziger dieser Autoren war dabei persönlich…

Soma Morgenstern: Soma Morgenstern: Werke, 11 Bände

zu Klampen Verlag, Lüneburg 2002
ISBN 9783934920118, Gebunden, 4310 Seiten, 349.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Ingolf Schulte. Nun liegt die Ausgabe vollständig vor: elf Bände eines jüdischen Autors, der die Vernichtung seines Volkes durch die Nazis miterleben mußte und…

Fritz Beer: Kaddisch für meinen Vater. Essays, Erzählungen, Erinnerungen

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2002
ISBN 9783980841009, Gebunden, 390 Seiten, 28.00 EUR
Mit einem Nachwort von Christoph Haacker. Bei den Reisen in seine eigene Vergangenheit erinnert Fritz Beer an etliche Begegnungen: mit der Freundin Milena Jesenska und Louis Fürnberg, mit Thomas Mann…

Götz Aly: Rasse und Klasse. Nachforschungen zum deutschen Wesen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783100004192, Gebunden, 254 Seiten, 18.90 EUR
Götz Aly eröffnet in seinen Essays ungewohnte Perspektiven auf das 20. Jahrhundert: So zum Beispiel wurde die 40jährige Menschenrechtspolitik des kaiserlichen Deutschland zum Schutz der rumänischen Juden…

Joachim Fest: Bürgerlichkeit als Lebensform. Späte Essays

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2007
ISBN 9783498021184, Gebunden, 368 Seiten, 19.90 EUR
Dieser Band vereinigt Essays Joachim Fests, die bislang nicht in Buchform vorlagen. Sie stammen aus seinen letzten beiden Lebensjahrzehnten und schreiten noch einmal die Themenkreise ab, denen Fest sich…

Bernhard Schlink: Vergangenheitsschuld. Beiträge zu einem deutschen Thmea

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783257065978, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Nach dem Dritten Reich ist Vergangenheitsschuld zur deutschen Erfahrung und zum deutschen Thema geworden, und sie ist es bis heute geblieben.

Götz Aly: Volk ohne Mitte. Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100004277, Gebunden, 272 Seiten, 21.99 EUR
Der Mangel an Selbstbewusstsein und gemeinsamen Werten, die Suche nach dem eigenen Vorteil und ein starker Aufstiegswille führten dazu, dass die Deutschen dem nationalen Sozialismus in Massen folgten.…

Robert Eysoldt (Hg.) / Andreas von Stedman (Hg.): Briefe an Deutschland. Gedanken, Wünsche, Anregungen

Cover
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2015
ISBN 9783894799649, Gebunden, 120 Seiten, 9.9 EUR
Eine Sammlung von hundert Briefen von hundert Persönlichkeiten an unser Land erscheint zum Jubiläum "25 Jahre Deutsche Einheit". In persönlichen Briefen werden Gedanken, Wünschen und Anregungen an Deutschland…

Alexander Kluge: 30. April 1945. Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424209, Gebunden, 316 Seiten, 24.95 EUR
Mit einem Gastbeitrag von Reinhard Jirgl. Der 30. April 1945, ein Montag, letzter ausgeübter Werktag des Deutschen Reiches. Ihm folgen ein Feiertag und der Übergang von Resten einer Staatsgewalt in Hände,…

Marie Luise Knott: Verlernen. Denkwege bei Hannah Arendt

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2011
ISBN 9783882216059, Gebunden, 151 Seiten, 19.90 EUR
Mit Zeichnungen von Nanne Meyer. "Ich rühre nie wieder eine intellektuelle Geschichte an!" 1933, den Bankrott des Denkens und der Urteilskraft vor Augen, verließ Hannah Arendt, die Schülerin von Martin…

Martin Amis: Koba der Schreckliche. Die zwanzig Millionen und das Gelächter

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208216, Gebunden, 288 Seiten, 21.50 EUR
Übersetzt aus dem Englischen von Werner Schmitz. Ein Buch über die Schrecken des 20. Jahrhunderts. Martin Amis behandelt neben der Judenvernichtung im "Dritten Reich" das Jahrzehnte währende Terrorregime…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…