Ähnliche Bücher

Robin Le Poidevin: Wie die Schildkröte Achilles besiegte. Oder: Die Rätsel von Raum und Zeit

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783379008198, Gebunden, 364 Seiten, 24.90 EUR
Die Vorstellung, dass der Raum einen Grenze hat, ist genauso schwer zu begreifen wie der Anfang der Zeit. Ebenso beunruhigt der Gedanke, dass der Raum sich unendlich ausdehnt. Fragen über Fragen: Sind…
Literatur: Essay, Sachbuch: Biologie

Barbara von Wulffen: Von Nachtigallen und Grasmücken. Über das irdische Vergnügen an Vogelkunde und Biologie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100925473, Gebunden, 352 Seiten, 21.99 EUR
In ihrem poetisch farbigen Buch lässt Barbara von Wulffen den Leser teilhaben an der eigenen Begeisterung. Sie verbindet autobiografische Erinnerungen, naturkundliche und kulturgeschichtliche Betrachtungen…

Jens Reich: Teufelsfragen. 2 CDs

Cover
Suppose Verlag, Köln 2006
ISBN 9783932513626, CD, 24.80 EUR
Laufzeit 2 Stunden 10 Minuten. Wie weit darf der Mensch Demiurg in eigener Sache sein, ohne selbst verzehrt zu werden von den Kräften seiner Schöpfungsmacht? Darf er, ohne diabolisch zu werden, mit dem…

Florian Werner: Schnecken. Ein Porträt

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783957571649, Gebunden, 151 Seiten, 18.00 EUR
Ihr Gehäuse wird für seine Spiralform bewundert, ihre kriechende Fortbewegungsweise verlacht, ihr schleimiger Körper als widerwärtig empfunden, aber dennoch mit Genuss und Knoblauchbutter verspeist. Unser…

Anita Albus: Von seltenen Vögeln

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100006202, Gebunden, 297 Seiten, 45.00 EUR
Mit Abbildungen und zwei Falttafeln. Anita Albus hat einen Vogelthriller geschrieben, ein faszinierendes und bewegendes Buch über ausgestorbene und vom Aussterben bedrohte Vogelarten, in dem sich Naturgeschichte…

Florianne Koechlin: Pflanzenpalaver. Belauschte Geheimnisse der botanischen Welt

Cover
Lenos Verlag, Basel 2008
ISBN 9783857873997, Gebunden, 237 Seiten, 19.90 EUR
Mit 23 s/w-Abbildungen und 21 Farbtafeln. Lange galten Pflanzen als eine Art natürliche Automaten mit eingebauten Programmen, die ihr Dasein bestimmen. Aber das ändert sich. Die Biologin Florianne Koechlin…

Ernst Peter Fischer: Das genetische Abenteuer

Cover
My favourite book, Düsseldorf 2001
ISBN 9783936143195, Gebunden, 257 Seiten, 21.99 EUR
Gene für Anfänger und Gene für Fortgeschrittene; Wissenschaft für Anfänger und Wissenschaft für Fortgeschrittene; in diesen Essays über die genetischen Naturwissenschaften geht es um ihre Teilhabe an…

Gerhard Staguhn: Der Penis-Komplex. Eine Analyse: biologisch, geschichtlich, psychologisch, persönlich

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2017
ISBN 9783866745469, Gebunden, 336 Seiten, 24.80 EUR
Warum ist der Penis des Mannes im Verhältnis zu seiner Körpergröße der größte in der Tierwelt und wieso ist nur der erigierte Penis obszön? Hatte Freud mit dem Penisneid Unrecht, und welche Rolle spielt…

Charles Foster: Der Geschmack von Laub und Erde. Wie ich versuchte, als Tier zu leben

Cover
Malik Verlag, München 2017
ISBN 9783890292625, Gebunden, 288 Seiten, 20.00 EUR
Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten:…

Hans Wollschläger: Tiere sehen dich an. Essays, Reden. Schriften in Einzelausgaben

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892445166, Gebunden, 331 Seiten, 28.00 EUR
Maul- und Klauenseuche, Rinderwahn, Schweinepest - die Meldungen über die Katastrophen in der industrialisierten Landwirtschaft haben in den letzten Jahren immer wieder auch grelle Schlaglichter auf die…

Wolf Singer: Der Beobachter im Gehirn. Essays zur Hirnforschung

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291719, Taschenbuch, 300 Seiten, 11.00 EUR
Der Autor führt in das Feld der Neurologie und der Neurobiologie ein und zeigt zugleich Chancen und Grenzen des Forschungsgebietes auf. Dabei entstehen zahlreiche Anknüpfungspunkte an die geisteswissenschaftliche…

Anna Lowenhaupt Tsing: Der Pilz am Ende der Welt. Über das Leben in den Ruinen des Kapitalismus

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575326, Gebunden, 448 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Dirk Höfer. Das erste neue Leben, das sich nach der nuklearen Katastrophe in Hiroshima wieder regte, war ein Pilz. Ein Matsutake, der auf den verseuchten Trümmern der Stadt wuchs…