Ähnliche Bücher

Bernard von Brentano: Theodor Chindler. Roman einer deutschen Familie

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783895614880, Gebunden, 496 Seiten, 22.95 EUR
Mit einem Nachwort von Sven Hanuschek. Im gutbürgerlichen Haushalt der Chindlers spielt man Klavier und geht sonntags in die Kirche. Es ist das Jahr 1914. Theodor Chindler, Abgeordneter der katholischen…
Literatur: Erinnerungen/Autobiografien, Stichwort: Israel

Maxim Leo: Wo wir zu Hause sind. Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462050813, Gebunden, 368 Seiten, 22.00 EUR
Die wahre Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde, und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren. Nach Israel…

Wolf Zeev Ehrenberg: Emigration. Lebensstationen eines Juden in Deutschland

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783905314151, Kartoniert, 243 Seiten, 19.43 EUR
Die Familie des damals siebenjährigen Autors befand sich unter den knapp 80.000 deutschen Juden, die nach Palästina auswanderten. Nach den 1933 erlassenen Berufsverboten fiel seinem Vater, einem überzeugten…

Frank Sikora: Als Deutscher unterwegs. Gelebte Zeitgeschichte

Cover
Bachmaier Verlag, München 2006
ISBN 9783931680510, Gebunden, 243 Seiten, 24.00 EUR
Mit 6 Abbildungen. Für eine Generation junger Deutscher schien nach Ende des Zweiten Weltkrieges der Weg in die Zukunft verbaut. Der Krieg, an dem sie teilgenommen hatten, war verloren. Viele ihrer Familien…

Johannes Gerster: Nicht angepasst. Mein Leben zwischen Mainz, Bonn und Jerusalem

Cover
Leinpfad Verlag, Ingelheim 2010
ISBN 9783937782959, Gebunden, 316 Seiten, 19.90 EUR
Fast 22 Jahre lang war Johannes Gerster für die CDU Mitglied des Deutschen Bundestages, bevor er von 1997 bis 2006 die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem leitete. In seiner Autobiografie erzählt er,…

Rafael Seligmann: Deutschland wird dir gefallen. Autobiographie

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783351027216, Gebunden, 461 Seiten, 22.95 EUR
Als der zehnjährige Rafael Seligmann aus Israel nach München zieht, ist er plötzlich Analphabet. Deutsch ist seine Muttersprache, aber er kann sie zunächst weder lesen noch schreiben. Doch kommt er nie…

Yoram Kaniuk: 1948. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783351035235, Gebunden, 248 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. Mit historischer Karte, Zeittafel, Glossar und einem Porträt des Autors im Anhang. "Wir waren wie Kinder, geradezu unverschämt jung. Einfaltspinsel waren wir, Partisanen."…

Michael Wolffsohn: Deutschjüdische Glückskinder. Eine Weltgeschichte meiner Familie

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281263, Gebunden, 440 Seiten, 26.00 EUR
Weshalb Großvater Wolffsohn in Tel Aviv sozialistische Lehrer mit dem Gartenschlauch bespritzte, warum Hitlers Wirtschaftsaufschwung Juden wie Großvater Saalheimer benebelte, bis er ins KZ Dachau verschleppt…

Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?

Cover
Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783633541997, Gebunden, 130 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Ihre Mutter Helena, das ist Elisabeths ganze Familie, sonst gibt es keine Verwandten. Und Helena ist nicht wie andere Mütter. Sie kommt von "dort", und hier,…

Walter Grab: Meine vier Leben. Gedächtniskünstler - Emigrant - Jakobinerforscher - Demokrat

PapyRossa Verlag, Köln 1999
ISBN 9783894381677, gebunden, 432 Seiten, 24.54 EUR

Uri Avnery: In den Feldern der Philister. Meine Erinnerungen aus dem israelischen Unabhängigkeitskrieg

Cover
Diederichs Verlag, München 2005
ISBN 9783720525749, Gebunden, 430 Seiten, 28.00 EUR
Mit 8 Fototafeln. 1949 veröffentlicht Uri Avnery seine Frontberichte, die in Israel und im Ausland sofort zum Bestseller werden. Doch sie dienen der Jugend zur Kriegsverherrlichung, und daher schreibt…

Ari Rath: Ari heißt Löwe. Erinnerungen

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2012
ISBN 9783552055858, Gebunden, 340 Seiten, 24.90 EUR
Der in Wien als Sohn galizischer Juden geborene Journalist Ari Rath war oft Zeuge einschneidender Ereignisse in Politik und Zeitgeschichte, die er nun in einem sehr persönlichen Buch aufgeschrieben hat.…

Ruth Zucker: Meine sieben Leben. Autobiografie

Cover
dtv, München 2000
ISBN 9783423242295, Taschenbuch, 260 Seiten, 14.32 EUR
Ruth Zucker wurde 1914 als Kind jüdischer Eltern in Bonn geboren und wuchs in einem großbürgerlichen Haushalt auf. Mit acht Jahren kam sie auf die internationale Schule nach Lausanne, später nach Genf…