Ähnliche Bücher

Literatur: Erinnerungen/Autobiografien, Sachbuch: Psychologie

Paul Parin: Der Traum von Segou. Neue Erzählungen

Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2001
ISBN 9783434505075, Gebunden, 196 Seiten, 19.43 EUR
Wie in früheren Büchern verbindet Paul Parin erzählende und reflektierende Prosa, Essays, Parabeln und autobiografische Texte zu einer ganz eigenen literarischen Form: Geschichten, vorgetragen in einer…

Tilman Moser: Bekenntnisse einer halb geheilten Seele. Psychotherapeutische Erinnerungen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518416457, Gebunden, 357 Seiten, 24.80 EUR
Der Psychoanalytiker Tilmann Moser stellt in seinen "Erinnerungen" seine persönlichen Erfahrungen als langjähriger Psychotherapiepatient in den Vordergrund. Sein Lebensweg ist - ausgehend von der Psychoanalyse…

Holger Reiners: Das heimatlose Ich. Aus der Depression zurück ins Leben

Cover
Kösel Verlag, München 2002
ISBN 9783466305995, Gebunden, 192 Seiten, 17.95 EUR
Zwanzig Jahre litt Holger Reiners unter schweren Depressionen, heute fühlt er sich gesund, ist beruflich erfolgreich und kann das Leben mit seiner Familie genießen. In seinem Buch beschreibt er seine…

Boris Luban-Plozza: Brücken zum Leben. Erinnerungen, zusammengestellt und kommentiert von einem Freund

Cover
Schwabe Verlag, Basel 2001
ISBN 9783796515576, Broschiert, 90 Seiten, 23.52 EUR
Er selbst möchte stets einfach als Familienarzt bezeichnet werden. Doch Werk und Wirken von Boris Luban-Plozza haben zahllose Facetten: Bergtalarzt im Calancatal, Pionier der Psychosomatik und leidenschaftlicher…

Christiane Tramitz: Unter Glatzen. Meine Begegnungen mit Skinheads

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2001
ISBN 9783426272428, Gebunden, 317 Seiten, 20.40 EUR
Die Verhaltensforscherin Christiane Tramitz führt im Rahmen einer Studie eine Reihe langer und intensiver Gespräche mit den "Glatzen". Und das Unerwartete geschieht: Sie vertrauen sich ihr an. Mit provozierendem…

Viola Roggenkamp: Tu mir eine Liebe. Meine Mamme. Jüdische Frauen und Männer in Deutschland sprechen von ihrer Mutter

Cover
Jüdische Presse, Berlin 2002
ISBN 9783935097079, Broschiert, 161 Seiten, 14.80 EUR
Tu mir eine Liebe - und iss noch etwas, sei vorsichtig, ruf mich an, wenn du wieder zu Hause bist, egal wie spät es ist, nein, ruf mich nicht an, ich erschreck mich sonst zu Tode, oder, ruf mich lieber…

Christian Geulen / Karoline Tschuggnall (Hg.): Aus einem deutschen Leben. Lesarten eines biografischen Interviews

Cover
edition diskord, Tübingen 2000
ISBN 9783892956471, Broschiert, 190 Seiten, 14.32 EUR
Ein ehemaliger hoher NS-Jugendfunktionär erzählt im Rahmen eines biografischen Interviews von seiner Karriere, von Wehr- und Kriegsdienst, Kriegsgefangenschaft und Rückkehr nach Deutschland. Die versammelten…

Emil Kraepelin: Persönliches. Selbstzeugnisse

Belleville Verlag, München 2000
ISBN 9783933510907, Gebunden, 277 Seiten, 20.35 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Burgmai, Eric J. Engstrom und Matthias M. Weber.

Theodor W. Adorno: Traumprotokolle

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518223857, Gebunden, 119 Seiten, 11.80 EUR
Herausgegeben von Christoph Gödde und Henri Lonitz. Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. Anfang Januar 1956 notierte Adorno: "Unsere Träume sind nicht nur als 'unsere' untereinander verbunden, sondern…

Lilly Freud-Marle: Mein Onkel Sigmund Freud. Erinnerungen an eine große Familie

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783351026301, Gebunden, 341 Seiten, 22.90 EUR
Herausgegeben von Christfried Tögel. Dieses Dokument zeigt einen anderen Freud: das Oberhaupt einer Großfamilie, den Glückssucher und Genussmenschen, die Vaterfigur auch für die Nichte Lilly. Begleitet…

Martin Miller: Das wahre 'Drama des begabten Kindes'. Die Tragödie Alice Millers. Wie verdrängte Kriegstraumata in der Familie wirken

Cover
Kreuz Verlag, Freiburg i. Br. 2013
ISBN 9783451611681, Gebunden, 176 Seiten, 17.99 EUR
Mit Weltbestsellern wie "Das Drama des begabten Kindes" (1979) wurde Alice Miller (1923-2010) als Kindheitsforscherin berühmt. Ihr Ansatz von der Macht des verdrängten Kindheitstraumas prägte die Selbsterforschung…

Oliver Polak: Der jüdische Patient

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462047042, Taschenbuch, 240 Seiten, 9.99 EUR
Nach seinem Bestseller und einer dreijährigen Tour erleidet Polak einen Totalzusammenbruch. Diagnose: schwere Depression. Einzige Rettung: zwei Monate Psychiatrie. Über diese Zeit und seine Herkunft,…