Ähnliche Bücher

Barbara Lehmann: Eine Liebe in Zeiten des Krieges. Roman

Cover
Langen Müller Verlag, München 2015
ISBN 9783784433707, Gebunden, 352 Seiten, 22.00 EUR
In einer vom Krieg geprägten Welt begegnen sich die deutsche Journalistin Doro und der kaukasische Freiheitskämpfer Aslan. Sie geben einander Halt, während Tschetschenien in Angst und Gewalt versinkt.…
Literatur: Briefe/Tagebücher

Polina Scherebzowa: Polinas Tagebuch

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783871347993, Gebunden, 576 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Russischen von Olaf Kühl. Neun Jahre alt war Polina Scherebzowa, als in Grosny Krieg ausbrach. In diesem Jahr, 1994, begann sie ihr Tagebuch, das sie zehn Jahre lang und über einen zweiten Konflikt…

Werner Heisenberg: Liebe Eltern!. Briefe aus kritischer Zeit 1918 bis 1945

Cover
Langen Müller Verlag, München 2003
ISBN 9783784429007, Gebunden, 400 Seiten, 26.00 EUR
Herausgegeben von Anna M. Hirsch-Heisenberg. Mit 37 Fotos und Dokumenten auf Tafeln. Der Atomphysiker Werner Heisenberg, als Mitarbeiter am deutschen "Uranprojekt" im Zweiten Weltkrieg noch immer in der…

Ingrid Betancourt: Meine liebe Maman

Cover
Langen Müller Verlag, München 2008
ISBN 9783784431475, Gebunden, 79 Seiten, 14.95 EUR
Der Brief von Ingrid Betancourt, die seit über sechs Jahren von der kolumbianischen Guerilla gefangen gehalten wird, ist weit mehr als ein Lebenszeichen. Nun wird niemand mehr sagen können, man habe nichts…

Freimut Duve / Heidi Tagliavini (Hg.): Kaukasus - Verteidigung der Zukunft. 24 Autoren auf der Suche nach Frieden

Folio Verlag, Wien 2001
ISBN 9783852561615, Taschenbuch, 310 Seiten, 17.38 EUR
Aus dem Russischen von Valeria Jäger, Erich Klein, Susanne Macht und Claudia Zecher. ""Der Kaukasus liegt nur einen Vierstundenflug vom Herzen Europas entfernt. Aber die meisten von uns wissen nur sehr…

Sandor Marai: Der Wind kommt vom Westen. Amerikanische Reisebilder

Langen Müller Verlag, München 2000
ISBN 9783784427959, Gebunden, 200 Seiten, 15.29 EUR
Aus dem Ungarischen von Artur Saternus. Sandor Marais schildert sein Amerika mit dem Blick eines europäischen Exilschriftstellers. Er ahnte die Entwicklung voraus, die Amerika und seine Städte in den…

Cees Nooteboom: Briefe an Poseidon

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518422946, Gebunden, 224 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga von Beuningen. Ist Poseidon überhaupt am menschlichen Treiben interessiert, verfolgt der Herrscher der Meere noch unser Tun? Cees Nooteboom lässt es darauf ankommen:…

Patricia Görg: Handbuch der Erfolglosen. Jahrgang zweitausendundelf

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783827010827, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Das Jahr, in dem der deutsche Ausstieg vom Ausstieg aus dem Atomausstieg beschlossen wurde, der Euro gerettet werden sollte und Nordafrika sich umkrempelte. Aufgefordert dazu, ein Tagebuch zu schreiben,…

Navid Kermani: Dein Name. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237438, Gebunden, 1200 Seiten, 34.90 EUR
Am 8. Juni 2006 beginnt Navid Kermani sein neues Buch, und es wird einer der ungewöhnlichsten Romane unserer Zeit. Hier schreibt einer über alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und das Leben überhaupt:…

Matthias Zschokke: Lieber Niels

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309098, Gebunden, 764 Seiten, 29.90 EUR
Dieses Buch gönnt dem Genre Roman eine Pause. Es sprengt dessen Grenzen und kreiert ein ganz eigenes Format. Ein Tagebuch? Ja, aber ... Fast täglich schreibt Zschokke zwischen 2002 und 2008 auf, was ihm…

Peter Licht: Wir werden siegen!. Buch vom Ende des Kapitalismus

Cover
Blumenbar Verlag, München 2006
ISBN 9783936738230, Kartoniert, 157 Seiten, 14.00 EUR
Das erste Buch von Peter Licht ist ein Journal der Gegenwart; eine Textsammlung mit Geschichten, Gedichten, Tagebuchfetzen, Slogans und Songtexten. Peter Licht sammelt Momente, die in ihrer Privatheit…

Dagmar Nick: Eingefangene Schatten. Mein jüdisches Familienbuch

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406681486, Gebunden, 268 Seiten, 24.95 EUR
Eine unheimliche Stimmung grundiert diese Familiensaga, die mit Flüchtlingen beginnt und mit Verfolgten endet: Die Dichterin Dagmar Nick erzählt die wechselvolle Geschichte ihrer jüdischen Vorfahren in…

Walter Kempowski: Das Echolot. Barbarossa 1941. Ein kollektives Tagebuch

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2002
ISBN 9783813502053, Gebunden, 732 Seiten, 49.90 EUR
Todesfuge aus Alltag und Apokalypse. Das kollektive Tagebuch vom Einmarsch der deutschen Truppen in Russland. Als Hitler am 22. Juni 1941 die Sowjetunion überfiel, entfesselte er einen Vernichtungskrieg…