Ähnliche Bücher

Franz Josef Wetz: Die Kunst der Resignation

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942521, Gebunden, 208 Seiten, 15.24 EUR
Wie vermag der Mensch, der sich nach Sinn und Geborgenheit sehnt, mit dem Ende der großen Sinngeschichten von Religion und Metaphysik fertig zu werden? Kann der Mensch heute und in Zukunft frei von Sinn…
Literatur: Briefe/Tagebücher, Epoche: 21. Jahrhundert

Peter Hacks: Marxistische Hinsichten. Politische Schriften 1955 - 2003

Cover
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783359013297, Gebunden, 608 Seiten, 19.99 EUR
Herausgegeben von Heinz Hamm. Mit seinen Theaterstücken und Gedichten verstand es Peter Hacks, sich ins gesellschaftliche Leben einzumischen. Aber auch mit Pamphleten, Briefen und Essays meldete sich…

Robert Eysoldt (Hg.) / Andreas von Stedman (Hg.): Briefe an Deutschland. Gedanken, Wünsche, Anregungen

Cover
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2015
ISBN 9783894799649, Gebunden, 120 Seiten, 9.9 EUR
Eine Sammlung von hundert Briefen von hundert Persönlichkeiten an unser Land erscheint zum Jubiläum "25 Jahre Deutsche Einheit". In persönlichen Briefen werden Gedanken, Wünschen und Anregungen an Deutschland…

Karl-Markus Gauß: Mit mir, ohne mich. Ein Journal

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2002
ISBN 9783552051812, Gebunden, 356 Seiten, 23.50 EUR
Von August 2000 bis Juli 2001 hat Karl-Markus Gauß ein Jahresbuch geschrieben, das Logbuch eines Mitteleuropäers, das Melancholie und Polemik, Erzählung und Reflexion, Erinnerung und Entwurf verbindet.…

J. Ulrich Binggeli / Hermann Hesse: Heimweh nach Freiheit. Resonanzen auf Hermann Hesse

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783863510305, Gebunden, 300 Seiten, 19.90 EUR
Hermann Hesse ist über die Zeiten hinweg ein wunderbarer Gesprächspartner, an- und aufregend, provozierend, belehrend, enervierend, tröstlich - und auf vertrackte Weise immer freundlich. "Heimweh nach…

Henning Ritter: Notizhefte

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783827009586, Gebunden, 425 Seiten, 32.00 EUR
Die Lieblingsepoche des Autors ist fraglos das 18. Jahrhundert der Rousseau und Montesquieu, gerade wegen der Geständnisfreude, mit der es seine Leidenschaften bekennt. Vor allem aber interessiert ihn…

Peter Sloterdijk: Neue Zeilen und Tage. Notizen 2011-2013

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428443, Gebunden, 540 Seiten, 28.00 EUR
Peter Sloterdijk steht tagtäglich Sinn und Zweck des tagtäglichen Mitnotierens der Zeit und der Leute vor Augen und erklärt sich in gewohnt ironischer Weise: "Wozu? Wahrscheinlich lebe ich unter dem Auge…

Andre Gorz: Brief an D.. Geschichte einer Liebe

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2007
ISBN 9783858693532, Gebunden, 100 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. "Du wirst zweiundachtzig. Du bist sechs Zentimeter kleiner geworden, du wiegst nur noch fünfundvierzig Kilo, und immer noch bist du schön, graziös und begehrenswert.…

Klaus Modick: Zuckmayers Schatten. Vermonter Journal

Cover
Satzwerk Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783930333530, Gebunden, 93 Seiten, 12.00 EUR
Die USA im Jahr des Irak-Kriegs: Klaus Modick schildert in seinem Vermonter Tagebuch ein Land der Schatten, Spiegelungen und Gegensätze. Die Idylle der Landschaft und die beklemmenden politischen Verhältnisse,…

Peter Handke, Nicolas Born: Die Hand auf dem Brief. Briefwechsel 1974 - 1979. Schreibhefte. Zeitschrift für Literatur,...

Cover
Rigodon Verlag, Essen 2005
ISBN 9783924071219, Paperback, 208 Seiten, 10.50 EUR
Herausgegeben von Norbert Wehr. Mit Texten von Nicolas Born, Daniil Charms, Peter Handke, Thomas Kling. Beiträge von John Ashbery, Marcel Beyer, Katharina Born, Franz Czernin, Josef Hofmann, Michael…

Carl Amery (Hg.): Briefe an den Reichtum

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2005
ISBN 9783630871868, Gebunden, 269 Seiten, 18.00 EUR
Während es über die Probleme der Armut jede Menge Diskussionen gibt, ist es dem Reichtum gelungen, inmitten unserer Gesellschaft sozusagen als verschleiertes Idol zu existieren. Dank der PR-Offensive…

Karl-Markus Gauß: Zu früh, zu spät. Zwei Jahre

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2007
ISBN 9783552053977, Gebunden, 411 Seiten, 24.90 EUR
Worum es in diesem Buch geht? Karl-Markus Gauß schreibt vom Irak-Krieg und von den Illusionen seiner aus der Wojwodina nach Amerika ausgewanderten Verwandten; er berichtet von profitablen Spermabanken…

Günter Kunert: Tröstliche Katastrophen. Aufzeichnungen 1999-2011

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446241299, Gebunden, 383 Seiten, 24.90 EUR
Einer der bedeutendsten literarischen Essayisten in Deutschland legt ein Buch für krisengeplagte Zeitgenossen vor, das einen starken Trost bereithält: Es kann alles noch viel schlimmer kommen. Kaum einer…