Ähnliche Bücher

Eymard Toledo: Bene, schneller als das schnellste Huhn. (ab 5 Jahre)

Cover
Baobab Books, Basel 2013
ISBN 9783905804515, Gebunden, 32 Seiten, 15.90 EUR
Eigentlich heisst er Benedito da Silva, der Junge mit der Nummer 10. Aber alle nennen ihn einfach Bené. Fußball ist für Bené das Größte. Das Tollste überhaupt, von der köstlichen Feijoada, die seine Mutter…
Land: Ungarn

Chico Buarque: Budapest. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783100463302, Gebunden, 207 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Portugiesischen von Karin Schweder-Schreiner. In Rio de Janeiro schreibt er - in Budapest liebt er. Aber am liebsten versteckt sich der Ghostwriter Jose Costa hinter fremden Namen. Bei einer…

Peter Esterhazy: Deutschlandreise im Strafraum

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783827006448, Gebunden, 184 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Ungarischen von György Buda. Der Autor geht auf Forschungsreise durch unser Land, um die deutsche Fußballseele zu erkunden. Die rauen Ascheplätze der westdeutschen Provinz, das Schicksal des…

Marta S. Halpert: Gegangen und Geblieben. Ungarn 1956. Lebensläufe nach dem ungarischen Volksaufstand

Cover
Molden Verlag, Wien 2006
ISBN 9783854851769, Gebunden, 220 Seiten, 19.90 EUR

Peter Esterhazy: Keine Kunst. Erzählung

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783827008152, Gebunden, 252 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora. 1985 hatte Esterhazy in den "Hilfsverben des Herzens" vom Sterben seiner Mutter erzählt. Jetzt erweckt er sie wieder zum Leben. Fast jeden Tag sieht er sie, während…

Peter Kasza: Das Wunder von Bern 1954. Fußball spielt Geschichte

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783898090469, Gebunden, 234 Seiten, 22.00 EUR
Die Politik: Ungarn und Deutschland stehen sich 9 Jahre nach dem 2. Weltkrieg auf dem Fußballfeld gegenüber 90 Minuten, die das Schicksal beider Nationen nachhaltig bestimmen. Mit einem Sieg bei der WM…

Detlev Claussen: Bela Guttmann. Weltgeschichte des Fußballs in einer Person

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783937834115, Gebunden, 144 Seiten, 19.00 EUR
Wer den Fußball liebt, der liebt die Erinnerungen an große Spiele und große Spieler. Die besten der Nachkriegszeit - ob Puskas oder di Stefano, Eusebio, Pele oder Uwe Seeler - haben den Lebensweg eines…

Laszlo Darvasi: Wintermorgen. Novellen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425527, Gebunden, 348 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Heinrich Eisterer. Ein Orchester kommt bei einem Busunglück um, nur der Schlagzeuger überlebt und erfüllt den Auftrag allein: die Insassen einer Nervenklinik mit dem kollektiven…

Paul Lendvai: Orbáns Ungarn

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2016
ISBN 9783218010382, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
Viktor Orbán regiert hinter einem scheinbar demokratischen Vorhang mit eiserner Faust. Eine zwar schwache, aber funktionierende Demokratie baut er in einen autoritären Staat um. Seine nahezu uneingeschränkte…

Ferenc Barnas: Ein anderer Tod. Roman

Cover
Nischenverlag, Wien 2016
ISBN 9783950390636, Gebunden, 360 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Eva Zador. Ein ehemaliger Universitätsdozent in Budapest fällt psychisch und existenziell ins Bodenlose. Ein in Deutschland lebender Kellner entwickelt Schlafstörungen und bringt…

György Konrad: Gästebuch. Nachsinnen über die Freiheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425336, Gebunden, 288 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke. 'Was ist dieses Buch?' fragt sich der Autor zu Beginn augenzwinkernd selbst. Textpatience, Bericht, Vorwort zu einem Roman oder der Roman selbst? Bald stoisch,…

Orsolya Kalasz: Das Eine. Gedichte

Cover
brüterich press, Berlin 2016
ISBN 9783945229095, Kartoniert, 88 Seiten, 20.00 EUR
Die Lyrikerin und Übersetzerin Orsolya Kalász wird 2017 für ihren Gedichtband "Das Eine" mit dem Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet. Die Jury aus Schriftstellern und Literaturwissenschaftlern würdigte den…

Laszlo Garaczi: Metaxa. Roman

Cover
Droschl Verlag, Graz 2015
ISBN 9783854209706, Gebunden, 160 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Ungarischen von György Buda. "Metaxa" ist das Geständnis eines jungen Musikers, der zwischen zwei Frauen aufgerieben wird, eines Künstlers, der seinen Ort in der Welt nicht finden kann. Eigentlich…