Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Land: Ungarn, Stichwort: Ungarn

Andreas Oplatka: Der erste Riss in der Mauer. September 1989 - Ungarn öffnet die Grenze

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2009
ISBN 9783552054592, Gebunden, 302 Seiten, 21.50 EUR
Am 10. September 1989 um 19 Uhr verkündete das ungarische Fernsehen, dass sich die Regierung in Ungarn dazu entschlossen habe, die streng bewachte Westgrenze für Flüchtlinge aus der DDR zu öffnen. Damit…

David Trefas: Die Illusion, dass man sich kennt. Schweizerisch-ungarische Beziehungen zwischen 1945-1956

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783034009041, Gebunden, 304 Seiten, 35.00 EUR
Das Buch beleuchtet die gemeinsame Geschichte der Schweiz und Ungarns, die ihren eigentlichen Höhepunkt während des Ungarnaufstandes und der anschliessend auftretenden Flüchtlingswelle im Herbst 1956…

Paul Lendvai: Leben eines Grenzgängers. Erinnerungen

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2013
ISBN 9783218008648, Gebunden, 255 Seiten, 24.00 EUR
Aufgezeichnet im Gespräch mit Zsófia Mihancsik. Aus dem Ungarischen von Ernö Zeltner. Paul Lendvai blickt zurück auf ein aufregendes Leben zwischen Ost und West: Die Jahre der Verfolgung als jüdischer…

György Dalos: Der Vorhang geht auf. Das Ende der Diktaturen in Osteuropa

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406582455, Gebunden, 272 Seiten, 19.90 EUR
Bearbeitet von Elsbeth Zylla. Das Jahr 1989 bedeutete für die osteuropäischen Staaten Polen, Ungarn, DDR, CSSR, Bulgarien und Rumänien nach jahrzehntenlanger Abhängigkeit von der UdSSR und Herrschaft…

Peter Springer: Stalins Stiefel. Politische Ikonografie und künstlerische Aneignung

Cover
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783496014720, Gebunden, 183 Seiten, 35.00 EUR
Der Sturz des riesigen Stalin-Monuments in Budapest war der Auftakt zur Ungarischen Revolution von 1956. Nur Stalins Stiefel verblieben damals auf dem Sockel. Anfangs noch ein Triumphdenkmal besonderer…

Igor Janke: Viktor Orban. Ein Stürmer in der Politik

Cover
Schenk Verlag, Passau 2014
ISBN 9783944850146, Gebunden, 344 Seiten, 19.90 EUR
Viktor Orbans Chancen im Frühjahr zum dritten Mal das Vertrauen der ungarischen Wähler zu gewinnen, stehen gut. Unterdessen wird seine Politik in Europa von allen Seiten kritisiert. Was ist er nun wirklich?…

György Konrad: Das Pendel. Essaytagebuch

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422526, Gebunden, 244 Seiten, 21.90 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke. Mit Imagination und Skepsis blickt György Konrad, Dichter und Chronist, auf die Gegenwart. Im Licht der todbringenden Erlebnisse seiner Kindheit, der blutig…

Angelika Klammer (Hg.): Was für ein Peter!. Über Peter Esterhazy

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 1999
ISBN 9783701711697, Gebunden, 176 Seiten, 19.43 EUR
Peter Esterhazy ist ein Meister des Sich-Entziehens: Je mehr man sich von seiner Brillanz bestechen lässt, umso ratloser läßt er einen zurück. Literaturwissenschaftler, Kritiker, Schriftstellerkollegen,…

Istvan Örkeny: Lagervolk. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518420799, Gebunden, 400 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Laszlo Kornitzer. Örkeny kam 1942 als jüdischer Arbeitsdienstler an die Ostfront. Das ungarische Armeekorps, in dem er diente, wurde Anfang 1943 am Don vernichtend geschlagen,…

Boris Kalnoky: Ahnenland. oder die Suche nach der Seele meiner Familie

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2011
ISBN 9783426274651, Gebunden, 496 Seiten, 22.99 EUR
Als Boris Kalnokys Großvater Hugo aus dem kleinen Dorf in Transsilvanien in die weite Welt hinaus wollte, kam er nicht weit: Auf halbem Weg verliebte er sich und führte seine Herzensdame kurzerhand ins…

Szilard Rubin: Die Wolfsgrube. Roman

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783871347535, Gebunden, 204 Seiten, 17.95 EUR
Aus dem Ungarischen von Timea Tanko. Sechs alte Schulfreunde kommen mit ihren Frauen zum ersten Mal nach fünfzehn Jahren zu einem gemeinsamen Wochenende in einem Landhaus zusammen. Die Wiedersehensfreude…

Sandor Marai: Die Schwester. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2011
ISBN 9783492054638, Gebunden, 279 Seiten, 18.99 EUR
Aus dem Ungarischen von Christina Kunze. Der Zufall führt die beiden zusammen: den Erzähler und den berühmten Pianisten Z. In einem Kurort in den transsilvanischen Bergen begegnen sie sich. Es ist Weihnachten,…