Ähnliche Bücher

Jon Halliday / Jung Chang: Mao. Das Leben eines Mannes, das Schicksal eines Volkes

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2005
ISBN 9783896672001, Gebunden, 976 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer, Heike Schlatterer und Werner Roller. Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war…
Land: Tschechien, Epoche: 19. Jahrhundert

Christina Morina: Die Erfindung des Marxismus. Wie eine Idee die Welt eroberte

Cover
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500991, Gebunden, 592 Seiten, 25.00 EUR
Der Marxismus ist tot? Keineswegs. Denn mit der Erschütterung vieler politischer Gewissheiten scheinen Karl Marx und seine Ideen neue Bedeutung zu erlangen. Christina Morina erzählt, wie dieses Ideenpaket…

Meinhard Saremba: Leos Janacek. Zeit - Leben - Werk - Wirkung

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2001
ISBN 9783761815007, Gebunden, 455 Seiten, 45.50 EUR
Mit 25 Abbildungen und Notenbeispielen. Nicht nur für Fachleute, sondern auch für Neugierige und interessierte Laien geschrieben, schildert diese neue Biografie des tschechischen Komponisten Leos Janacek…

Peter-Andre Alt: Franz Kafka. Der ewige Sohn. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406534416, Gebunden, 750 Seiten, 34.90 EUR
Franz Kafka ist der wirkungsmächtigste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Sein Werk gilt bis heute als Inbegriff des Dunklen, Mehrdeutigen, faszinierend Unheimlichen: als Musterfall der ästhetischen…

Detlev Gojowy: Leos Janacek in Zeugnissen und Erinnerungen

Gudrun Schröder Verlag, Chemnitz 2000
ISBN 9783926196378, Gebunden, 168 Seiten, 19.94 EUR
Mit Abbildungen. Die Biografie des großen tschechischen Komponisten Leos Janacek (1854-1928). Die Thematik birgt äußerst heikle Seiten der tschechisch-deutschen Musikbeziehungen, die der Autor nicht ausspart,…

Alfred Payrleitner: Österreicher und Tschechen. Alter Streit und neue Hoffnung

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2003
ISBN 9783205770411, Gebunden, 304 Seiten, 29.90 EUR
Österreicher und Tschechen - das war schon immer eine spannungsreiche Geschichte. Sie bedeutete eifersüchtige Konkurrenz, aber auch nahe Verwandtschaft, Anziehung und Abstoßung, seit 1400 Jahren. Keine…

Alexander Begert: Böhmen, die böhmische Kur und das Reich vom Hochmittelalter bis zum Ende des Alten Reiches.. Studien zur...

Cover
Matthiesen Verlag, Husum 2003
ISBN 9783786814757, Gebunden, 699 Seiten, 89.00 EUR
Das staatsrechtliche Verhältnis Böhmens zum Heiligen Römischen Reich deutscher Nation vom 12. Jh. bis 1806. Erstmals werden hier sämtliche Aspekte dieser Beziehung wie das Lehnsverhältnis, die Stellung…

Marie von Ebner-Eschenbach: Das Gemeindekind. Roman

Reclam Verlag, Stuttgart 1985
ISBN 9783150080566, Kartoniert, 222 Seiten, 5.10 EUR
Mit einem Nachwort von Karlheinz Rossbacher. In der Tradition des bürgerlichen Realismus erzählt Marie von Ebner-Eschenbach in ihrem Roman von 1886 vom Schicksal eines Geschwisterpaares, dessen Vater…

Jaroslav Hasek: Geschichte der Partei des gemäßigten Fortschritts im Rahmen des Gesetzes

Cover
Parthas Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783866013100, Gebunden, 144 Seiten, 48.00 EUR
Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Gustav Just. Mit Illustrationen von Hans Scheib. Jaroslav Hasek (1883-1923), weltbekannt als geistiger und literarischer Vater des braven…

Die entzauberte Idylle. 160 Jahre Wien in der tschechischen Literatur

Cover
Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag, Wien 2004
ISBN 9783700132615, Broschiert, 734 Seiten, 50.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Herausgegeben von Christa Rothmeier. Die vorliegende Anthologie enthält signifikante Texte von über vierzig tschechischen Schriftstellern, durch welche das Wien-Bild in der…

Marion Recknagel: Truggeweihtes Glück. Die Liebe in Opern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2010
ISBN 9783761818763, Gebunden, 245 Seiten, 29.95 EUR
Ein Topos der musikalischen Philosophie besagt, dass Musik und Liebe in einem besonders innigen Verhältnis zueinander stehen. Komponisten haben daher für Liebesszenen in den Opern Musik von besonderer…

Walter Serner: Der rote Strich. Kriminalgeschichten

Cover
Manesse Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783717523901, Gebunden, 448 Seiten, 24.95 EUR
Walter Serner gilt als Meister der verruchten Pose, des amoralischen Affronts. Das Generalthema seiner Kriminalgeschichten ist die Faszination des Bösen. In mondänem Argot feiert hier ein durch und durch…

Philipp Ther: In der Mitte der Gesellschaft. Operntheater in Zentraleuropa 1815-1914. Habil.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2006
ISBN 9783486579413, Gebunden, 465 Seiten, 39.80 EUR
Die Operntheater waren im 19. Jahrhundert politische und soziale Treffpunkte, Orte der Hochkultur und der Massenunterhaltung sowie der Konstruktion von Nationalkulturen. Philipp Ther untersucht exemplarisch…