Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Land: Sonstige Länder Mittel- und Osteuropa, Stichwort: Rumänien

Saul Steinberg: Schatten und Spiegelungen. Eine Art Autobiografie

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783257063189, Gebunden, 96 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Italienischen von Maja Pflug. Mit zahlreichen Abbildungen. Sein Vater war Buchbinder und besaß eine kleine Kartonfabrik. Zwei seiner Onkel waren Schriftenmaler. Und zwei weitere hatten ein Schreibwarengeschäft…

Stephane Courtois (Hg.): Das Schwarzbuch des Kommunismus. Band 2: Das schwere Erbe der Ideologie

Cover
Piper Verlag, München 2004
ISBN 9783492045520, Gebunden, 512 Seiten, 24.90 EUR
Von Stephane Courtois, Alexander Jakolew, Martin Malia, Mart Laar, Diniu Charlanow, Liubomir Ognianow, Plamen Zwetkow, Romulus Rusan, Ilios Yannakakis und Philippe Baillet. Aus dem Französischen von…

Peter Pantzer (Hg.): Japanischer Theaterhimmel über Europas Bühnen. Kawakami Otojiro, Sadayakko und ihre Truppe auf Tournee durch Mittel- und Osteuropa...

Cover
Iudicium Verlag, München 2005
ISBN 9783891299203, Gebunden, 1092 Seiten, 85.00 EUR
Mit 60 schwarz-weiß- und 8 farbigen Abbildungen. Durch viele Monate hindurch war in den Jahren 1901 und 1902 eine japanische Theatertruppe unter ihrem Prinzipal, Schauspieler und Stückeschreiber Kawakami…

Norman Manea: Die Rückkehr des Hooligan. Ein Selbstporträt

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446204621, Gebunden, 424 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Rumänischen von Georg Aescht. Norman Manea wurde zum Augenzeugen zweier Schreckensherrschaften: mit fünf Jahren wurde er als Kind jüdischer Eltern nach Transnistrien deportiert, mit fünfzig war…

Andreas Saurer: Modernisierung und Tradition. Das Rumänische Dorf 1918-1989

Cover
Gardez Verlag, St. Augustin 2003
ISBN 9783897960961, Paperback, 140 Seiten, 24.95 EUR
Diese Rumänien-Länderstudie versucht eine synthetische Annäherung an die sich nachhaltig verändernde Dorfrealität zwischen dem Ersten Weltkrieg und der Hinrichtung des autoritären Langzeit-Herrschers…

Heinz Kehlmann: So weit nach Westen. Texte aus der Bukowina

Rimbaud Verlag, Aachen 2004
ISBN 9783890867168, Kartoniert, 113 Seiten, 15.00 EUR
In der Geschichte von Hans und Lisa erzählt Heinz Kehlmann seine Erlebnisse in Czernowitz und Bukarest während des zweiten Weltkriegs und in den ersten Nachkriegsjahren. Als eine «halb-autobiographische…

Mihail Sebastian: Voller Entsetzen, aber nicht verzweifelt - Tagebücher 1935-44

Cover
Claassen Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783546003612, Gebunden, 560 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Rumänischen von Edward Kanterian und Roland Erb. Es war eine literarische Sensation, als Mihail Sebastians Tagebücher 1935 - 44 Mitte der neunziger Jahre in Rumänien und bald darauf in Frankreich,…

Nora Iuga: Gefährliche Launen. Ausgewählte Gedichte

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783608937657, Gebunden, 136 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Rumänischen von Ernest Wichner und mit einem Nachwort von M. Carterescu. Zum ersten Mal versammelt der Band in deutscher Sprache eine von der Autorin zusammengestellte Auswahl aus ihrem lyrischen…

Hermann Mittelmann (Hg.): Illustrierter Führer durch die Bukowina

Mandelbaum Verlag, Wien 2001
ISBN 9783854760481, Gebunden, 156 Seiten, 14.90 EUR
Herausgegeben von Hermann Mittelmann, neu herausgegeben von Helmut Kusdat. Reprint der Ausgabe vom 1907/08. Mit zahlreichen Abbildungen und 2 Karten. 1907 erschien in Czernowitz der "Illustrierte Führer…

Patrice Bollon: Cioran, der Ketzer

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518416747, Gebunden, 362 Seiten, 24.80 EUR
Aus dem Französischen von Ferdinand Leopold. Spätestens seit dem Tod des Autors 1995 droht die Auseinandersetzung mit den antisemitischen und hitlerfreundlichen Äußerungen des jungen Cioran diejenige…

Aglaja Veteranyi: Warum das Kind in der Polenta kocht. Roman

Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 1999
ISBN 9783421052162, gebunden, 190 Seiten, 15.24 EUR
Das Kind einer rumänischen Artistenfamilie lebt in zwei Welten: der farbig verklärten Heimat von Zirkus und Wohnwagen, aber auch der harten Wirklichkeit des ständigen Fremd- und Unterwegsseins. Voller…

Pierre Restany (Hg.): Sorel Etrog

Prestel Verlag, München 2001
ISBN 9783791324999, Gebunden, 176 Seiten, 50.11 EUR
Englische Ausgabe. Mit 180 Abbildungen, davon 148 in Farbe. Der Rumäne Sorel Etrog avancierte nach seiner Emigration nach Kanada 1963 innerhalb weniger Jahre zu einem der bedeutendsten nordamerikanischen…