Ähnliche Bücher

Barbara Zeizinger: Wenn ich geblieben wäre. Gedichte

Cover
Pop Verlag, Ludwigsburg 2017
ISBN 9783863561796, Kartoniert, 84 Seiten, 14.00 EUR
Barbara Zeizingers Gedichte "sind in ständiger Bewegung", schrieb Astrid Nischkauer auf fixpoetry über den letzten Lyrikband der Autorin. Dies trifft auch für die neuen Gedichte zu. In ihnen spricht sie…
Land: Russland

Pavel Lembersky: Fluss Nr. 7

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783627001063, Gebunden, 207 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Russischen von Olga Radetzkaja. Eine Fülle skurriler Figuren finden sich bei Lembersky: auf gepackten Koffern sitzende Emigranten, "neu-russische" Geschäftsleute und bescheidene Intellektuelle,…

Olga Martynova: Von Tschwirik und Tschwirka. Gedichte

Cover
Droschl Verlag, Graz 2012
ISBN 9783854208310, Gebunden, 96 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Russischen von Elke Erb und Olga Martynova. Lyrik versucht etwas von dem festzuhalten, was über Menschensprache hinausgeht. Das gilt für Olga Martynovas neuen Gedichtband umso mehr, als Tschwirik…

Konstantin Balmont: Unterwasserpflanzen. Gedichte

Edition Raute, Dresden 2013
ISBN 9783929693782, Kartoniert, 63 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Russischen von Christoph Ferber. Mit Zeichnungen von Anton Paul Kammerer.

Eugene Ostashevsky: Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt. Gedichte. Englisch-Deutsch

Cover
Kookbooks Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783937445830, Gebunden, 120 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Monika Rinck und Uljana Wolf. "Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt" ist eine Art Roman in Gedichten über Verständigungsschwierigkeiten zwischen Piraten und Papageien. Was…

Andrej Belyi: Glossolalie. Poem über den Laut. Deutsch - Englisch - Russisch

Pforte Verlag, Dornach 2003
ISBN 9783856361488, Kartoniert, 263 Seiten, 34.00 EUR
Mit Anmerkungen und einer Einführung von Thomas R. Beyer, herausgegeben von Taja Gut.

Anatol von Steiger: Dieses Leben. Gesammelte Gedichte. Russiscj - Deutsch

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783250105220, Gebunden, 456 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Russischen, eingeleitet und herausgegeben von Felix Philipp Ingold. Für Nabokov war er der bedeutendste Dichter des "Russischen Paris", Marina Zwetajewa schrieb ihm leidenschaftliche Briefe -…

Robert Hodel: Vor dem Fenster unten sind Volk und Macht. Russische Poesie der Generation 1940-1960. Deutsch-Russisch

Cover
Leipziger Literaturverlag, 2015
ISBN 9783866601932, Gebunden, 484 Seiten, 34.95 EUR
Ausgewählt und übersetzt von Robert Hodel. Zweisprachige Ausgabe. Diese Anthologie versammelt jeweils sechs Texte aus unterschiedlichen Schaffensphasen russischer Dichterinnen und Dichter, die zwischen…

Oleg Jurjew: In zwei Spiegeln. Gedichte und Chöre (1984 - 2011). Deutsch-Russisch

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2012
ISBN 9783990270226, Gebunden, 142 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Russischen von Elke Erb, Gregor Laschen & Olga Martynova, Daniel Jurjew & Gregor Laschen. Mit einem Nachwort von Ilma Rakusa. Der Band "In zwei Spiegeln" versammelt Gedichte aus über dreißig Jahren,…

Wsewolod Nekrassow: Ich lebe ich sehe. Gedichte

Cover
Helmut Lang Verlag, Münster 2016
ISBN 9783931325459, Gebunden, 356 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Russischen von Günter Hirt und Sascha Wonders. Wsewolod Nekrassow (1934-2009) wurde in Moskau geboren und blieb seiner Geburtsstadt zeitlebens treu. Nach einem Studium der Philologie arbeitete…

Feliks Cecik / Annette Julius (Hg.): Nur Sterne des Alls. Zeitgenössische russische Lyrik. Anthologie. Deutsch-Russisch

Kirsten Gutke Verlag, Köln, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783928872348, Gebunden, 356 Seiten, 20.00 EUR
Übertr. von Isolde Baumgärtner, Marianne Wiebe, Frank Göbler und anderen.

Olga Martynova: Brief an die Zypressen. Gedichte

Cover
Rimbaud Verlag, Aachen 2001
ISBN 9783890867366, Kartoniert, 41 Seiten, 14.32 EUR
Aus dem Russischen von Elke Erb und Olga Martynova.

Apti Bisultanov: Schatten eines Blitzes. Gedichte aus Tschetschenien 1982-2004. Deutsch - Tschetschenisch

Kitab Verlag, Klagenfurt 2004
ISBN 9783902005373, Gebunden, 305 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Tschetschenischen von Ekkehard Maass.