Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Land: Russland, Stichwort: Russland

Udo B. Barkmann: Geschichte der Mongolei. Die Mongolen auf ihrem Weg zum eigenen Nationalstaat

Bouvier Verlag, Bonn 1999
ISBN 9783416028530, gebunden, 422 Seiten, 29.65 EUR

Matthias Uhl (Hg.) / Armin Wagner (Hg.): Ulbricht, Chruschtschow und die Mauer. Eine Dokumentation

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2003
ISBN 9783486645866, Broschiert, 219 Seiten, 24.80 EUR
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen", erklärte DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961. Kaum zwei Monate später wurde Berlin geteilt. Diese Tatsachen sind bekannt. Was sich…

Wolfgang Kemp: Der Oligarch

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2016
ISBN 9783866745346, Gebunden, 176 Seiten, 18.00 EUR
Eine Riege junger Männer gelangte nach dem Zerfall der Sowjetunion aus dem Stand heraus zu fabelhaftem Reichtum: die "Oligarchen". Allesamt einst Günstlinge Boris Jelzins, sind einige unter Putin inzwischen…

Carsten Goehrke: Russischer Alltag. Eine Geschichte in neun Zeitbildern vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart. Band 3: Sowjetische Moderne und Umbruch

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783034005852, Gebunden, 554 Seiten, 39.80 EUR
Das siebente Zeitbild zeigt , wie die Aufbruchstimmung der frühen Sowjetjahre während des ersten Jahrzehnts der Stalinherrschaft (1929-1941) in den Wellen des Terrors unterging, der nicht nur die alten…

Sinaida Hippius: Petersburger Tagebücher. 1914-1919

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2014
ISBN 9783847703587, Gebunden, 500 Seiten, 38.00 EUR
Bearbeitet, mit Anmerkungen, einem kommentierenden Namensregister und einem Nachwort bereichert von Christa Ebert. Aus dem Russischen von Bettina Eberspächer und Helmut Ettinger. Der Beginn des Ersten…

Carmen Scheide: Kinder, Küche, Kommunismus. Das Wechselverhältnis zwischen sowjetischem Frauenalltag und Frauenpolitik von 1921 bis 1930 am Beispiel Moskauer...

Cover
Pano Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783907576267, Gebunden, 300 Seiten, 33.00 EUR
Die Revolutionäre von 1917 traten mit dem Ziel an, in der künftigen klassenlosen, gerechten Gesellschaft auch die Gleichstellung der Frauen zu verwirklichen. Zahlreiche Gesetze und Verordnungen wurden…

Elena Tregubova: Die Mutanten des Kreml. Mein Leben in Putins Reich

Cover
Tropen Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783932170911, Gebunden, 384 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Russischen von Olga Radetzkaja und Franziska Zwerg. Als die 25-jährige Journalistin Elena Tregubova 1998 von Vladimir Putin zu einem romantischen Sushi-Essen eingeladen wurde, war dieser noch…

Ruth Kloocke: Mosche Wulff. Zur Geschichte der Psychoanalyse in Russland und Israel

Cover
edition diskord, Tübingen 2002
ISBN 9783892957256, Gebunden, 253 Seiten, 25.00 EUR
Mosche Wulff war ein Psychoanalytiker der ersten Generation. Stationen seines langen Lebens waren Odessa, Berlin, Moskau und schließlich Tel Aviv, wo er 1971 dreiundneunzigjährig starb. Er hatte wesentlichen…

Elena Syssoeva: Kunst im Krieg. Eine völkerrechtliche Betrachtung des deutsch-russischen Kontroverse um kriegsbedingt verbrachte Kulturgüter

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783428113187, Gebunden, 431 Seiten, 92.00 EUR
Elena Syssoeva befasst sich mit der Frage, ob und inwieweit Russland völkerrechtlich verpflichtet ist, die infolge des 2. Weltkrieges in die UdSSR verbrachten deutschen Kulturgüter zurückzugeben. Sie…

Gerd Ruge: Russland. Die Deutschen und ihre Nachbarn

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406578502, Gebunden, 207 Seiten, 18.00 EUR
"Die Deutschen und ihre Nachbarn" - unter diesem Titel geben Helmut Schmidt und Richard von Weizsäcker gemeinsam eine auf zwölf Bände angelegte Reihe heraus, die den Deutschen Politik, Gesellschaft und…

Gerschon Schoffmann: Nicht für immer. Erzählungen

Cover
Droschl Verlag, Graz 2017
ISBN 9783854209911, Gebunden, 352 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achmala. Exil- und Migrationsliteratur ist so alt wie die Literatur selbst. Gerschon Schoffmann war aus dem Zarenreich nach Galizien und weiter nach Wien emigriert und hatte…

Michail Chodorkowski: Meine Mitgefangenen

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2014
ISBN 9783869710891, Gebunden, 112 Seiten, 16.99 EUR
Der soeben aus der Lagerhaft entlassen Michail Chodorkowski schreibt Porträts seiner Mitgefangenen - und entlarvt das verrottete System der russischen Justiz. Nach über zehn Jahren Inhaftierung kennt…