Ähnliche Bücher

Jon Halliday / Jung Chang: Mao. Das Leben eines Mannes, das Schicksal eines Volkes

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2005
ISBN 9783896672001, Gebunden, 976 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer, Heike Schlatterer und Werner Roller. Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war…
Land: Russland, Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung

Jewsei Zeitlin: Lange Gespräche in Erwartung eines glücklichen Todes

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871343681, Gebunden, 319 Seiten, 21.47 EUR
Aus dem Russischen von Vera Stutz-Bischitzky. Litauen im Sommer 1941. Die Sowjets beginnen mit Deportationen nach Sibirien. Dank seiner Bekanntschaft mit dem zuständigen Beamten gelingt es dem Schriftsteller…

Erwin Jöris / Andreas Petersen: Deine Schnauze wird dir in Sibirien zufrieren. Ein Jahrhundertdiktat

Cover
Marixverlag, Wiesbaden 2012
ISBN 9783865392848, Gebunden, 520 Seiten, 24.90 EUR
Mit Interview-CD. Erwin Jöris, Jahrgang 1912, prügelte sich als charismatischer KPD-Jugendführer durch die Straßenschlachten der untergehenden Republik, tauchte 1933 in die Illegalität ab und fand sich…

Ingeborg Prior: Die geraubten Bilder. Die abenteuerliche Geschichte der Sophie Lissitzky-Küppers und ihrer Kunstsammlung

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2002
ISBN 9783462030846, Gebunden, 303 Seiten, 22.90 EUR
Weit spannt sich der Bogen vom Jahr 1891, als in Kiel die Arzttochter Sophie Schneider zur Welt kommt, bis zum Jahr 2001, als sich um das wichtigste Werk ihrer Kunstsammlung, Wassily Kandinskys "Improvisation…

Frank-Lothar Kroll / Barbara Zehnpfennig: Ideologie und Verbrechen. Kommunismus und Nationalsozialismus im Vergleich

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2014
ISBN 9783770556397, Gebunden, 306 Seiten, 39.90 EUR
Die totalitäre Praxis ist das Verbrechen. Ist die verbrecherische Praxis aber schon in der Theorie angelegt? Und wie hängen Kommunismus und Nationalsozialismus historisch und ideologisch zusammen? Den…

Lidia Ginsburg: Aufzeichnungen eines Blockademenschen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518224823, Gebunden, 240 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Russischen von Christiane Körner. 900 Tage war Leningrad von der deutschen Wehrmacht eingeschlossen, bevor die Rote Armee am 27. Januar 1944 den Belagerungsring sprengte. Mehr als eine Million…

Leonid Luks (Hg.): Das Christentum und die totalitären Herausforderungen des 20. Jahrhunderts. Russland, Deutschland, Italien und Polen im Vergleich

Böhlau Verlag, Köln 2002
ISBN 9783412152017, Gebunden, 324 Seiten, 29.90 EUR
Wie reagierten christliche Kirchen auf die totalitären Herausforderungen des 20. Jahrhunderts? Diese Frage lässt sich nur dann erschöpfend beantworten, wenn man die Problematik am Beispiel von mehreren…

Bogdan Musial: Konterrevolutionäre Elemente sind zu erschießen. Die Brutalisierung des deutsch-sowjetischen Krieges im Sommer 1941

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783549071267, Gebunden, 240 Seiten, 20.40 EUR
Der 22. Juni 1941 ist ein zentrales Datum in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs. An diesem Tag begann der Feldzug der deutschen Wehrmacht gegen die Sowjetunion, der an Brutalität alles Bekannte übertraf.…

Norman Davies: Die große Katastrophe. Europa im Krieg 1939 bis 1945

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2009
ISBN 9783426274965, Gebunden, 847 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Englischen von Harald Stadler. In dieser Gesamtdarstellung des Zweiten Weltkriegs wagt Norman Davies eine überzeugende Neubewertung. Der Krieg wurde im Osten begonnen, dort wurde er auch entschieden,…

Bogdan Musial: Sowjetische Partisanen 1941-1944. Mythos und Wirklichkeit

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2009
ISBN 9783506766878, Gebunden, 592 Seiten, 39.90 EUR
Bogdan Musials hat in russischen und weißrussischen Archiven eine Vielzahl neuer, bisher unbekannter Quellen erschlossen. Auf sie gestützt, beschreibt er vor dem Hintergrund der deutschen Besatzungspolitik…

Ulrike Goeken-Haidl: Der Weg zurück. Die Repatriierung sowjetischer Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Dissertation

Cover
Klartext Verlag, Essen 2007
ISBN 9783898616157, Gebunden, 573 Seiten, 39.90 EUR
Die Tatsache, dass rund drei Millionen sowjetische Soldaten bis Ende 1941 in Kriegsgefangenschaft geraten waren, wertete die Sowjetregierung als eine illoyale Einstellung. Das Überleben wurde den Gefangenen…

Jochen Hellbeck: Die Stalingrad-Protokolle. Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783100302137, Gebunden, 608 Seiten, 26.00 EUR
Übersetzung der Protokolle aus dem Russischen von Christiane Körner und Annelore Nitschke. Selbst 70 Jahre danach wird "Stalingrad", der Wendepunkt des Zweiten Weltkriegs, vorwiegend aus einer stilisierten…