Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Land: Russland, Literatur: Briefe/Tagebücher

Iwan Maiski: Die Maiski-Tagebücher. Ein Diplomat im Kampf gegen Hitler. 1932-1943

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406689369, Gebunden, 896 Seiten, 34.95 EUR
Herausgegeben von Gabriel Gorodetsky. Aus dem Englischen von Karl Heinz Siber. 1932 erhielt Iwan Maiski die Ernennung zum sowjetischen Botschafter in London. Früher als andernorts hatte man im Kreml erkannt,…

Lidia Ginsburg: Aufzeichnungen eines Blockademenschen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518224823, Gebunden, 240 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Russischen von Christiane Körner. 900 Tage war Leningrad von der deutschen Wehrmacht eingeschlossen, bevor die Rote Armee am 27. Januar 1944 den Belagerungsring sprengte. Mehr als eine Million…

Heinrich Böll / Lew Kopelew: Heinrich Böll, Lew Kopelew: Briefwechsel

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783869303635, Gebunden, 749 Seiten, 29.80 EUR
Herausgegeben von Elsbeth Zylla. Mit einem Essay von Karl Schlögel. Mit Faksimiles und Fotos auf 72 Tafeln. Bei seiner ersten Reise in die Sowjetunion 1962 begegnet Heinrich Böll dem russischen Kollegen…

Ossip Mandelstam: Du bist mein Moskau und mein Rom und mein kleiner David. Gesammelte Briefe 1907 ? 1938

Cover
Ammann Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783250104100, gebunden, 491 Seiten, 34.77 EUR
Der Band enthält über zweihundert Briefe des russisch-jüdischen Dichters Ossip Mandelstams. Er beginnt mit einer Karte des nach Paris reisenden Studenten Mandelstam und endet mit dem letzten, auf einen…

Iwan Bunin: Verfluchte Tage. Ein Revolutionstagebuch

Cover
Dörlemann Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783908777175, Gebunden, 260 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Russischen übersetzt sowie mit Anmerkungen versehen von Dorothea Trottenberg und mit einem Nachwort von Thomas Grob. Erstmals auf Deutsch liegt mit "Verfluchte Tage" das Tagebuch Iwan Bunins…

Nina Lugowskaja: Ich will leben. Ein russisches Tagebuch 1932-1937

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446205710, Gebunden, 437 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Russischen von Christiane Körner. Ein einzigartiges Dokument über das Leben in der stalinistischen Diktatur und den Alltag im Moskau der dreißiger Jahre. Nina Lugowskaja ist dreizehn, als sie…

Ernst Gerber: Im Dienst des Roten Kreuzes. Schweizer Ärztemissionen im II. Weltkrieg - Teil 2 - ein Tagebuch 1941/1942

Cover
Frank Wünsche Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783933345110, Taschenbuch, 262 Seiten, 22.00 EUR
Als für die erste Ärztemission an die Ostfront neben Krankenschwestern auch Pfleger gesucht wurden, meldete sich der als Pfleger augebildete Ernst Gerber sofort und fuhr als Teilnehmer der ersten Mission…

Sinaida Hippius: Petersburger Tagebücher. 1914-1919

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2014
ISBN 9783847703587, Gebunden, 500 Seiten, 38.00 EUR
Bearbeitet, mit Anmerkungen, einem kommentierenden Namensregister und einem Nachwort bereichert von Christa Ebert. Aus dem Russischen von Bettina Eberspächer und Helmut Ettinger. Der Beginn des Ersten…

Wladimir Gelfand: Deutschland-Tagebuch 1945-1946. Aufzeichnungen eines Rotarmisten

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351025960, Gebunden, 356 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Russischen von Anja Lutter und Hartmut Schröder. Ausgewählt und kommentiert von Elke Scherstjanoi. Der Krieg wirft Wladimir Gelfand, einen jungen ukrainischen Juden, aus seiner Lebensbahn. Zuerst…

Alja Rachmanowa: Auch im Schnee und Nebel ist Salzburg schön. Tagebücher 1942 bis 1945

Cover
Otto Müller Verlag, Salzburg 2015
ISBN 9783701312306, Gebunden, 320 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Heinrich Riggenbach. Die Tagebücher, die Alja Rachmanowa zu ihren Lebzeiten veröffentlichte und die sie berühmt gemacht haben, sind zweifellos literarisch bearbeitete. Hier werden erstmals…

Christa Wolf: Moskauer Tagebücher. Wer wir sind und wer wir waren

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424230, Gebunden, 266 Seiten, 22.95 EUR
Herausgegeben von Gerhard Wolf. "Moskau! Ich hatte mich vorher gefragt, was wohl in Moskau mich als erstes beeindrucken würde." So beginnen Christa Wolfs Aufzeichnungen über eine Stadt, die sie 1957 zum…

Vera Lourié: Briefe an Dich. Erinnerungen an das russische Berlin

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783895616150, Gebunden, 280 Seiten, 22.95 EUR
Herausgegeben von Doris Liebermann. Mit zahlreichen Abbildungen. "Briefe an Dich" sind die Erinnerungen der letzten Zeitzeugin des »russischen Berlins« der zwanziger Jahre. In einer Mischung aus Tagebuch…