Ähnliche Bücher

Irving Penn: Dancer

Nazraeli Press, Tucson - Berlin 2002
ISBN 9781590050217, Gebunden, 72 Seiten, 50.00 EUR
über Vice Versa Vertrieb. Mit Vorworten von Anne Wilkes Tucker und Sylvia Wolf. Mit 27 Tritone-Tafeln. In the late 1990s Penn returned to the nude, and at the age of 82 produced a remarkable set of portraits…
Land: Polen, Stichwort: Solidarnosc

Hanna Krall: Unschuldig für den Rest des Lebens. Frühe Reportagen

Cover
Neue Kritik Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783801503505, Gebunden, 180 Seiten, 17.38 EUR
Bevor die polnische Schriftstellerin Hanna Krall mit ihren Büchern als "Chronistin des Holocaust" weltweit Beachtung fand, ging sie in den siebziger Jahren mit großem Erfolg ihrem Beruf als Reporterin…

Wlodzimierz Borodziej: Geschichte Polens im 20. Jahrhundert. Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606489, Kartoniert, 489 Seiten, 26.95 EUR
Noch nie ist Polens Entwicklung im 20. Jahrhundert so umfassend und fundiert aufgearbeitet worden. Wlodzimierz Borodziej legt die klassische Opfererzählung beiseite und zeichnet ein differenziertes und…

Kirsten Gerland: Politische Jugend im Umbruch von 1988/89. Generationelle Dynamik in der DDR und der Volksrepublik Polen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318496, Kartoniert, 432 Seiten, 39.90 EUR
Der Umbruch von 1988/89 wird überwiegend aus der Perspektive der Älteren, der Führungsfiguren der ostdeutschen Bürgerbewegung oder der 'Solidarnosc', erzählt. Doch es bildete sich auch eine 'junge Opposition',…

Bernhard Wiaderny: Schule des politischen Denkens. Die Exilzeitschrift "Kultura" im Kampf um die Unabhängigkeit Polens 1947-1991

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2018
ISBN 9783506787873, Gebunden, 434 Seiten, 99.00 EUR
Mit Bernard Wiadernys Buch liegt die erste deutschsprachige Monografie über die polnische Exilzeitschrift "Kultura" vor. Sie erschien in Paris und war die wirkungsmächtigste polnische Zeitschrift der…

Martin Pollack: Warum wurden die Stanislaws erschossen?. Reportagen

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552054325, Gebunden, 232 Seiten, 19.90 EUR
"Für mich begann der Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa am 18. August 1980. Ja, genau an diesem Tag." Martin Pollack, einem damals nahezu unbekannten Reporter, der über die Streiks der Solidarnosc…

Agnieszka Zaganczyk-Neufeld: Die geglückte Revolution. Das Politische und der Umbruch in Polen 1976-1997

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2014
ISBN 9783506766199, Gebunden, 454 Seiten, 44.90 EUR
Der Systemwechsel in Polen, dem zweitwichtigsten Land des Warschauer Paktes, gilt aufgrund seines friedlichen Verlaufs als Vorbild für eine gelungene Revolution. Vor dem Hintergrund der neuesten Entwicklungen…

Katarzyna Stoklosa: Polen und die deutsche Ostpolitik 1945-1990

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783525300008, Gebunden, 606 Seiten, 59.95 EUR
Mit 29 Abbildungen. Nach dem Zweiten Weltkrieg, der Westverschiebung Polens und den Vertreibungen der Deutschen aus diesen Gebieten, schien das Verhältnis zwischen Polen und Deutschland als bleibend feindselig…

Gunter Hofmann: Polen und Deutsche. Der Weg zur europäischen Revolution 1989/80

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422342, Gebunden, 504 Seiten, 32.90 EUR
Wie kam es zur europäischen Wende von 1989? Diese Frage hat Gunter Hofmann, langjähriger Beobachter der Bundesrepublik und Europas für die Zeit, zahlreichen Interviewpartnern gestellt. In Gesprächen mit…

Heidi Hein: Der Pilsudski-Kult und seine Bedeutung für den polnischen Staat 1926-1939

Cover
Herder Institut, Marburg 2001
ISBN 9783879692897, Broschiert, 512 Seiten, 43.00 EUR
Die Verehrung Jozef Pilsudskis (1867-1935) erlebte unter dem Einfluss der Solidarnosc seit den 1980er Jahren eine derartige Renaissance, daß der erste Marschall Polens noch immer einen zentralen Platz…

Reinhold Vetter: Polens eigensinniger Held. Wie Lech Walesa die Kommunisten überlistete

Cover
Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin 2010
ISBN 9783830517672, Kartoniert, 414 Seiten, 37.00 EUR
Schon 1970 revoltierte Lech Walesa gegen die unwürdigen Lebensbedingungen im sozialistischen Polen. 1980 stand er an der Spitze des Streiks, der zur Gründung der freien Gewerkschaft Solidarität führte.…