Ähnliche Bücher

Virgil W. Foutz: Tatanka. Das Tal des Bären. (Ab 13 Jahre)

Cover
Thienemann Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783522177740, Gebunden, 527 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Spang. Tatanka Najin ist der Sohn eines Schotten und einer Lakota-Indianerin. Erzogen von einer indianischen Schamanin und ausgebildet von einem chinesischen Shaolin-Mönch,…
Land: Polen, Stichwort: Israel

Uri Orlev: Lauf, Junge lauf. (Ab 12 Jahre)

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2004
ISBN 9783407809254, Gebunden, 232 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Mit einem Nachwort von Uri Orlev. Jurek ist ungefähr neun, als ihm die Flucht aus dem Warschauer Ghetto gelingt und er sich bis zum Ende des Krieges allein durch…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Karlijn Stoffels: Mojsche und Rejsele. Hörspielbearbeitung. (Ab 12 Jahre)

Cover
Audio Verlag, Potsdam 2000
ISBN 9783898130943, CD, 12.76 EUR
1 CD mit Booklet, 52 Min. Spielzeit. Sprecher: Thomas Holtzmann, Tobias Schmidt, Adela Florow u. a.. Das Hörspiel verbindet eine zarte Liebesgeschichte mit der Tragik des Holocaust: 13jährig kommt Mojsche…

Aharon Appelfeld: Elternland. Roman

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345517, Gebunden, 263 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhäuer. Israel, in unseren Tagen: Jakob Feins geregeltes Leben nimmt eine Wendung, als er beschließt, nach Polen zu reisen - in das Land, aus dem seine Eltern stammen,…

Aharon Appelfeld: Alles, was ich liebte. Roman

Cover
Alexander Fest Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783828601284, Gebunden, 287 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer. Die Eltern des kleinen Paul trennen sich, und Paul verliert alles, was bis dahin sein Zuhause war. Aharon Appelfeld erzählt die Geschichte einer jüdischen Kleinfamilie…

Roman Frister: Die gestohlene Identität. Das zweite Leben des Itzhak Liebmann. Roman

Cover
Berliner Taschenbuch Verlag (BTV), Berlin 2003
ISBN 9783442761388, Taschenbuch, 439 Seiten, 11.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Antje Clara Naujoks unter Mitarbeit von Uriel Adiv. Die Geschichte eines Mannes, der kein Opfer mehr sein wollte. Als Itzhak Liebmann 1945 aus dem KZ Mauthausen befreit wird, beschließt…