Ähnliche Bücher

Irving Penn: Dancer

Nazraeli Press, Tucson - Berlin 2002
ISBN 9781590050217, Gebunden, 72 Seiten, 50.00 EUR
über Vice Versa Vertrieb. Mit Vorworten von Anne Wilkes Tucker und Sylvia Wolf. Mit 27 Tritone-Tafeln. In the late 1990s Penn returned to the nude, and at the age of 82 produced a remarkable set of portraits…
Land: Polen, Stichwort: Antisemitismus, Epoche: 20. Jahrhundert

Henryk Grynberg: Flüchtlinge

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2018
ISBN 9783938375914, Kartoniert, 250 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Polnischen von Lothar Quinkenstein. Mit einem Interview mit dem Verfasser. "Flüchtlinge" ist die intime Erzählung einer gezeichneten Generation. Im Kindesalter musste sie erleben, wie die Deutschen…

Regina Fritz (Hg.) / Grzegorz Rossolinski-Liebe (Hg.) / Jana Starek (Hg.): Alma mater antisemitica. Akademisches Milieu, Juden und Antisemitismus an den Universitäten Europas zwischen 1918 und 1939

Cover
New Academic Press, Wien 2016
ISBN 9783700319221, Paperback, 300 Seiten, 24.90 EUR
Das universitäre Milieu der Zwischenkriegszeit war in Mitteleuropa durch Antisemitismus und antijüdische Ausschreitungen gekennzeichnet: Obwohl die meisten europäischen Staaten jüdischen Studierenden…

Jan T. Gross: Angst. Antisemitismus nach Auschwitz in Polen

Cover
Suhrkamp Verlag, München 2012
ISBN 9783518423035, Gebunden, 220 Seiten, 14.90 EUR
Bei Pogromen gegen Juden wurden in Polen nach dem Zweiten Weltkrieg mehr als 1500 Menschen getötet. Woher kam dieser Hass? Wieso nahm der Antisemitismus derart aggressive Formen an? Jan T. Gross zeigt,…

Michal Glowinski: Eine Madeleine aus Schwarzbrot

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783633541843, Gebunden, 172 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Polnischen von Martin Pollack. Je länger der Trauerzug für Stalin durch die Straßen Warschaus marschiert, desto heiterer wird die Stimmung jener, die daran teilnehmen müssen - die Hoffnung auf…

Michael Checinski: Der traurige Frühling

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783821816043, Gebunden, 226 Seiten, 15.00 EUR
Michael Checinski ist 21 Jahre alt, als er 1945 in seine Heimatstadt Lodz zurückkehrt. Voller Optimismus, voller Hoffnungen, sich ein neues Leben aufzubauen, will er sich für eine bessere Gesellschaft…

Jan T. Gross: Nachbarn. Der Mord an den Juden von Jedwabne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406482335, Gebunden, 196 Seiten, 18.41 EUR
Aus dem Englischen von Friedrich Griese. An einem Sommertag im Juli 1941 ermordeten christliche Bewohner des polnischen Städtchens Jedwabne ihre jüdischen Nachbarn, 1600 Männer, Frauen und Kinder. Sechs…

Barbara Ostyn: Die steinerne Rose. Erinnerungen einer polnischen Fremdarbeiterin in Deutschland 1942-1943

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783936411348, Kartoniert, 336 Seiten, 18.00 EUR
Mit Beiträgen von Wolfgang Benz und Gerhard Jochem. Barbara Ostyn beschreibt den abenteuerlichen Weg, der sie zwischen 1942 und 1943 aus dem von den Deutschen besetzten Ostgalizien nach Nürnberg führte.…

Wilhelm Dichter: Rosenthals Vermächtnis. Roman

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871344015, Gebunden, 254 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Polnischen von Martin Pollack. Wilek hat als verstecktes Kind in Galizien überlebt. Fast alle Freunde der Eltern sind jüdische Überlebende, die in der Partei und im Wirtschaftsapparat Karriere…

Barbara Engelking / Helga Hirsch: Unbequeme Wahrheiten. Polen und sein Verhältnis zu den Juden

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518125618, Kartoniert, 309 Seiten, 12.00 EUR
Kein anderes Thema hat das Selbstbild der Polen nach 1989 so erschüttert wie ihr Verhältnis zu den Juden. Sie sahen sich als Helfer und Retter, aus keiner anderen Nation wurden in Yad Vashem so viele…

Agnieszka Pufelska: Die 'Judäo-Kommune' - Ein Feindbild in Polen. Das polnische Selbstverständnis im Schatten des Antisemitismus 1939-1948

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2007
ISBN 9783506763808, Gebunden, 284 Seiten, 39.90 EUR
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist polnisches Geschichtsbewusstsein deutlich vom Feindbild der »Judäo-Kommune« geprägt. Es ist ein antisemitisches Feindbild, das sich auf die Verbindung von Juden und…

Yannick Haenel: Das Schweigen des Jan Karski. Roman

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498030070, Gebunden, 188 Seiten, 18.95 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Jan Karski, Kurier des polnischen Widerstands, sollte der Welt berichten, was er über die Judenvernichtung wusste. Doch niemand mochte seine Botschaft hören.…