Ähnliche Bücher

Ulrich Schneckener: Transnationaler Terrorismus. Charakter und Hintergründe des 'neuen' Terrorismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518123744, Taschenbuch, 277 Seiten, 11.00 EUR
Die Anschläge des 11. September 2001 bedeuten eine Zäsur in der Geschichte des Terrorismus. Sie sind der dramatische Ausdruck eines "neuen", transnationalen Terrorismus, der sich im Laufe der neunziger…
Land: Nordafrika/Maghreb

Gilles Kepel: Die Spirale des Terrors. Der Weg des Islamismus vom 11. September bis in unsere Vorstädte

Cover
Piper Verlag, München 2009
ISBN 9783492052641, Gebunden, 359 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Französischen von Ursel Schäfer. Deutsche Soldaten sterben in Afghanistan, weil sie dort, so heißt es, unsere Freiheit verteidigen. Aber der islamistische Terror flaut nicht ab, im Gegenteil.…

Boualem Sansal: Allahs Narren. Wie der Islamismus die Welt erobert

Cover
Merlin Verlag, Gifkendorf 2013
ISBN 9783875363098, Gebunden, 164 Seiten, 14.95 EUR
"Ich lehne es ab, mich von der Angst besiegen zu lassen." Boualem Sansal Schreiben ist seine Art zu kämpfen, dabei steht der Friedenspreisträger Boualem Sansal eigentlich für Dialog und Verständigung.…

Abd Samad Mousaoui: Zacarias Moussaoui, mein Bruder

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783858425416, Gebunden, 184 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Karola Bartsch und Jutta Kaspar. Unter Mitarbeit von Florence Bouquillat. Die Biografie des einzigen in USA inhaftierten Terroristen, der mit dem Anschlag des 11. September in…

Thomas Hauschild: Ritual und Gewalt. Ethnologische Studien an europäischen und mediterranen Gesellschaften

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518584910, Gebunden, 258 Seiten, 24.80 EUR
Noch in den 1980er Jahren galten religiös motivierte Rituale hierzulande als vom Aussterben bedrohte Spezies, als archaische Reste von bestenfalls folkloristischem oder unterhaltungsindustriellem Interesse,…

Rüdiger Lohlker: Die Salafisten. Der Aufstand der Frommen, Saudi-Arabien und der Islam

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406706097, Gebunden, 205 Seiten, 14.95 EUR
Die Salafisten predigen mit langen Bärten und Gewändern einen Islam der "Altvorderen" (salaf) und missionieren zugleich im Internet in jugendlicher Sprache. Rüdiger Lohlker erklärt, wo die Ursprünge dieser…

Rainer Hermann: Arabisches Beben. Die wahren Gründe der Krise im Nahen Osten

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608962116, Paperback, 378 Seiten, 16.95 EUR
Rainer Hermann erklärt die wahren Ursachen der anhaltenden Konflikte. Deutlich benennt er die globalen Erfordernisse, denen wir uns stellen müssen: Versagen der staatlichen Strukturen, demographisches…

Sarhan Dhouib: Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte. Transkulturelle Perspektiven

Cover
Velbrück Verlag, Weilerswist-Metternich 2014
ISBN 9783942393690, Gebunden, 282 Seiten, 29.95 EUR
Der arabische Frühling hat gezeigt, dass die Ideen der Demokratie, der Würde und der Freiheit weder Ideen des Orients noch des Okzidents, weder des Nordens noch des Südens sind, sondern die territorialen…

Sihem Bensedrine / Omar Mestiri: Despoten vor Europas Haustür. Warum der Sicherheitswahn den Extremismus schürt

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2005
ISBN 9783888973970, Gebunden, 224 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Ursel Schäfer. Freiheit und Demokratie in den arabischen Ländern zu fördern, die Menschenrechte und die Wirtschaft dazu - das ist seit der Erklärung von Barcelona 1995 deklarierte…

Behnam T. Said: Geschichte al-Qaidas. Bin Laden, der 11. September und die tausend Fronten des Terrors heute

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406725852, Gebunden, 239 Seiten, 14.95 EUR
Die Terrororganisation Al-Qaida scheint seit der Abspaltung des "Islamischen Staats" der Vergangenheit anzugehören, doch in Wahrheit führt sie von Südasien über Nordafrika bis nach Europa einen Krieg…

Emmanuel Todd: Frei. Der arabische Frühling und was er für die Welt bedeutet

Cover
Piper Verlag, München 2011
ISBN 9783492274449, Broschiert, 90 Seiten, 3.99 EUR
Aus dem Französischen von Enrico Heinemann. Emmanuel Todd hat es vorausgesagt: Der Islamismus ist am Ende. Die Revolutionen von Tunesien über Ägypten bis Libyen haben gezeigt, dass die arabische Welt…

Gudrun Krämer: Demokratie im Islam. Der Kampf für Toleranz und Freiheit in der arabischen Welt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406621260, Broschiert, 219 Seiten, 14.95 EUR
In Tunesien, Ägypten, Libyen und anderen arabischen Ländern kämpfen Bürger für die Demokratie - aber für welche? Steht am Ende eine "islamische Republik" oder ein säkularer Staat nach westlichem Muster?…

Abdelwahab Meddeb: Die Krankheit des Islam

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2002
ISBN 9783884232019, Gebunden, 252 Seiten, 28.80 EUR
Aus dem Französischen von Beate Thill und Hans Thill. Die Abrechnung mit den Fundamentalisten und der wahabistischen Schrumpfversion des Islam. Das leidenschaftliche Plädoyer gegen die Zerstörung der…