Ähnliche Bücher

Ian Fleming: James Bond: Moonraker. Roman

Cover
Heyne Verlag, München 2003
ISBN 9783453870376, Kartoniert, 208 Seiten, 6.95 EUR
Die Betrügereien eines Falschspielers aufzudecken ist eigentlich eine Nummer zu klein für den Agenten mit der Lizenz zum Töten. Doch schnell merkt James Bond, dass er es mit einem verbrecherischen Industriellen…
Land: Nordafrika/Maghreb, Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften

Kristian Wachinger: Elias Canetti. Bilder aus seinem Leben

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446205994, Gebunden, 176 Seiten, 24.90 EUR
Das Bilderbuch zu einem europäischen Jahrhundertleben: Ergänzt durch Texte von und über Canetti, zeigt es Aufnahmen von Menschen, Kunstwerken und Schauplätzen, die für Elias Canetti von Bedeutung waren…

Olivier Todd: Albert Camus. Ein Leben

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 1999
ISBN 9783498065164, Gebunden, 924 Seiten, 39.88 EUR
Er fasziniert noch immer: Albert Camus, Nobelpreisträger des Jahres 1957, ist eine der großen intellektuellen Figuren unseres Jahrhunderts und der meistgelesene französische Autor. Olivier Todd ist für…

Jan Assmann: Thomas Mann und Ägypten. Mythos und Monotheismus in den Josephsromanen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406549779, Gebunden, 256 Seiten, 22.90 EUR
In der Begegnung mit dem Alten Ägypten erschloss sich Thomas Mann eine kulturelle Tiefendimension der Zeit. Seine Josephsromane kreisen um die Frage, die auch Proust, Bergson und Freud beschäftigte:…

Edwar al-Charrat: Die Steine des Bobello. Eine Kindheit in Ägypten

Cover
Lenos Verlag, Basel 2000
ISBN 9783857872976, Taschenbuch, 191 Seiten, 16.36 EUR
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich und Edward Badeen.

Roland Spiller: Tahar Ben Jelloun. Schreiben zwischen den Kulturen

Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2000
ISBN 9783534136094, Gebunden, 406 Seiten, 44.99 EUR
Mit 11 Abbildungen. Tahar Ben Jelloun steht für das Abenteuer des Lebens und Schreibens zwischen zwei Kulturen. Er verbindet marokkinische, orientalische und postmoderne Erzählweisen und verleiht so der…

Martin Meyer: Albert Camus. Die Freiheit leben

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446243538, Gebunden, 368 Seiten, 24.90 EUR
Als Albert Camus 1913 in der Nähe von Algier zur Welt kam, deutete nichts darauf hin, dass er eines Tages von Frankreich aus das Lebensgefühl einer ganzen Generation prägen sollte. Seine Romane und Dramen,…

Iris Radisch: Camus: Das Ideal der Einfachheit. Eine Biografie

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
ISBN 9783498057893, Gebunden, 352 Seiten, 19.95 EUR
Albert Camus, ist der Philosoph des Absurden, in das der Mensch hineingestellt ist, der Denker der Revolte, die den Menschen ausmacht - und immer der Anwalt der Einfachheit, die dem Algerienfranzosen…

Stephen Eric Bronner: Albert Camus. Porträt eines Moralisten

Cover
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783930916450, Taschenbuch, 144 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hans-Ulrich Seebohm. 40 Jahre nach seinem Tod gehört Albert Camus (1913-1960) noch immer zu den bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit. Stephen Eric Bronner beleuchtet sein…

Khalid Al-Maaly (Hg.) / Mona Naggar: Lexikon arabischer Autoren des 19. und 20. Jahrhunderts

Cover
Palmyra Verlag, Heidelberg 2004
ISBN 9783930378555, Gebunden, 330 Seiten, 24.90 EUR
Trotz ihres bedeutenden Stellenwerts in der Weltliteratur wird die arabische Literatur im deutschsprachigen Raum meist wenig zur Kenntnis genommen. Dies gilt leider auch für die arabische Gegenwartsliteratur.…

Joachim Sartorius (Hg.): Alexandria. Fata Morgana

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2001
ISBN 9783421054975, Gebunden, 316 Seiten, 34.77 EUR
Von Alexander dem Großen gegründet, zu Zeiten der Ptolemäer ein zweites Athen, wuchs Alexandria im 19. und frühen 20. Jahrhundert zu neuer Größe und wurde zum Fluchtpunkt ganzer Schriftstellergenerationen.…

Bernd-Jürgen Fischer: Handbuch zu Thomas Manns Josephromanen

Cover
A. Francke Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783772027765, Gebunden, 893 Seiten, 118.00 EUR
Das Handbuch bietet im ersten Teil eine Einführung in die weltanschauliche Position Thomas Manns zur Zeit der Abfassung von "Joseph und seine Brüder", eine Analyse seiner Sprache im Joseph, einen Überblick…