Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Land: Naher / Mittlerer Osten, Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft

Alfred Wittstock (Hg.): Israel in Nahost - Deutschland in Europa: Nahtstellen

Cover
Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2001
ISBN 9783531137254, Broschiert, 261 Seiten, 32.00 EUR
Herausgegeben von Alfred Wittstock. Mit Beiträgen von Steffen Doerk, Marlen Eckl, Kersten König u. a.. Politik und Erinnern in Deutschland und Israel, der Wandel und die verschiedenen Auswirkungen dieser…

Erica Fischer / Mariam Notten: Ich wählte die Freiheit. Geschichte einer afghanische Familie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2003
ISBN 9783446202849, Gebunden, 287 Seiten, 19.90 EUR
Mariam Notten erzählt die Chronik ihrer afghanischen Familie: von der blutigen Ermordung der Urgroßmutter um 1900, die in den Verdacht der Untreue gerät, von der Großmutter, die sich in ähnlicher Situation…

Annemarie Schwarzenbach: Alle Wege sind offen. Die Reise nach Afghanistan 1939/1940

Cover
Lenos Verlag, Basel 2000
ISBN 9783857873096, Gebunden, 172 Seiten, 18.41 EUR
Herausgegeben von Roger Perret. Im Juni 1939 fuhr Annemarie Schwarzenbach mit der Genfer Reiseschrifstellerin Ella Maillart mit dem Auto nach Afghanistan. Das geplante Reisebuch kam nicht zustande, statt…

Jüdischer Almanach. Kindheit

Cover
Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783633541911, Gebunden, 180 Seiten, 14.80 EUR
Im diesjährigen Almanach wird ein facettenreiches Spektrum jüdischer Kindheiten vorgestellt, es reicht vom Kibbuz über die deutsche Nachkriegswelt bis ins ultraorthodoxe Milieu. Ganz unterschiedliche…

Max Weber: Zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Altertums. Max Weber Gesamtausgabe. Band 1/6, Schriften und Reden 1893-1908

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2006
ISBN 9783161488023, Gebunden, 975 Seiten, 390.00 EUR
Herausgegeben von Jürgen Deininger. Dieser Band enthält die zwischen 1893 und 1908 entstandenen Arbeiten Max Webers zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Altertums, darunter den bekannten Vortrag…

Ursula Spuler-Stegemann: Muslime in Deutschland. Informationen und Klärungen

Cover
Herder Verlag, Freiburg 2002
ISBN 9783451052453, Kartoniert, 380 Seiten, 14.90 EUR
Aktualisierte Neuausgabe 2002. Der Islam ist bereits die zweitgrößte Religion in Deutschland. Eine eigene Welt entsteht, vielen unsichtbar oder undurchschaubar: eigene Bildungszentren, Medien, Unternehmen,…

Eckhard John (Hg.) / Heidy Zimmermann (Hg.): Jüdische Musik. Fremdbilder - Eigenbilder

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412168032, Gebunden, 416 Seiten, 39.90 EUR
Kann Musik jüdisch sein? Kein Zweifel besteht darüber, dass Juden Musik machen, dass es ausgezeichnete jüdische Komponisten und Musiker gibt, aber was macht "jüdische Musik" aus? Das Buch handelt davon,…

Thomas Lemmen: Muslime in Deutschland. Eine Herausforderung für Kirche und Gesellschaft

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2001
ISBN 9783789075100, Gebunden, 323 Seiten, 50.00 EUR

Anja Siegemund (Hg.): Deutsche und zentraleuropäische Juden in Palästina und Israel. Kulturtransfers, Lebenswelten, Identitäten - Beispiele aus Haifa

Cover
Neofelis, Berlin 2016
ISBN 9783958080270, Gebunden, 514 Seiten, 39.00 EUR
Lange Zeit waren im kollektiven Gedächtnis sowie in der Geschichtsschreibung über die 'Jeckes' zwei Narrative dominierend: Während das eine artikuliert, dass die Migrantinnen und Migranten aus Deutschland…

Moshe Zimmermann: Die Angst vor dem Frieden. Das israelische Dilemma

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783351027179, Kartoniert, 152 Seiten, 14.95 EUR
Quo vadis, Israel? Die Beziehungen zwischen Israelis und Palästinensern sind seit Jahren blockiert. Moshe Zimmermann zeigt auf, dass die israelische Gesellschaft mehr Angst vor jenen Kräften hat, die…

Christiane von Korff / Avi Primor: An allem sind die Juden und Radfahrer schuld. Deutsch-jüdische Missverständnisse

Cover
Piper Verlag, München 2010
ISBN 9783492046985, Gebunden, 307 Seiten, 19.95 EUR
Avi Primor über Deutsche, Juden und warum der Antisemitismus nicht zunimmt. Wenn es im Fernsehen um Israel, den Nahostkonflikt oder die Juden geht, kommt er meistens ins Bild: Avi Primor, früherer Botschafter…

Lise J. Abid: Journalistinnen im Tschador. Frauen und Gesellschaftlicher Aufbruch im Iran

Südwind Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783860992128, Kartoniert, 192 Seiten, 15.24 EUR
Was Frauen im Iran denken und schreiben dringt kaum nach Europa durch. Dieses Buch eröffnet einen Zugang zum Alltagsleben der Frauen im Iran. Abid gewährt Einblicke, die den Vorstellungen von der stummen…