Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Land: Naher / Mittlerer Osten, Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung, Stichwort: Israel

Carsten Teichert: Chasak!. Zionismus im nationalsozialistischen Deutschland, 1933-1938

Cover
Elen Verlag, Köln 2000
ISBN 9783980717106, Gebunden, 560 Seiten, 29.65 EUR
Chasak (hebr. sei stark!), so lautete eine traditionelle Grußformel innerhalb der zionistischen Weltbewegung, die von Theodor Herzl Ende des 19. Jahrhunderts als Reaktion auf den modernen Antisemitismus…

Dan Diner: Rituelle Distanz. Israels deutsche Frage

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015
ISBN 9783421046833, Gebunden, 176 Seiten, 19.99 EUR
Vor 50 Jahren haben die Bundesrepublik Deutschland und der Staat Israel diplomatische Beziehungen aufgenommen - vorläufiger Endpunkt einer dramatischen Vorgeschichte, die im Luxemburger Abkommen zur sogenannten…

Avner Werner Less: Lüge! Alles Lüge!. Aufzeichnungen des Eichmann-Verhörers

Cover
Arche Verlag, Zürich - Hamburg 2012
ISBN 9783716026892, Gebunden, 352 Seiten, 19.95 EUR
Rekonstruiert von Bettina Stangneth. Wie übersteht man 275 Stunden allein mit Adolf Eichmann? Wie schafft man es, so lange die Lügen und Entschuldigungen vom dem zu ertragen, der Millionen Menschen in…

Michael Wolffsohn: Deutschjüdische Glückskinder. Eine Weltgeschichte meiner Familie

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281263, Gebunden, 440 Seiten, 26.00 EUR
Weshalb Großvater Wolffsohn in Tel Aviv sozialistische Lehrer mit dem Gartenschlauch bespritzte, warum Hitlers Wirtschaftsaufschwung Juden wie Großvater Saalheimer benebelte, bis er ins KZ Dachau verschleppt…

Roman Frister: Die gestohlene Identität. Das zweite Leben des Itzhak Liebmann. Roman

Cover
Berliner Taschenbuch Verlag (BTV), Berlin 2003
ISBN 9783442761388, Taschenbuch, 439 Seiten, 11.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Antje Clara Naujoks unter Mitarbeit von Uriel Adiv. Die Geschichte eines Mannes, der kein Opfer mehr sein wollte. Als Itzhak Liebmann 1945 aus dem KZ Mauthausen befreit wird, beschließt…

Titus Müller / Christa Roth: Geigen der Hoffnung. Damit ihr Lied nie verklingt.

Cover
Adeo, Asslar 2016
ISBN 9783863341176, Gebunden, 208 Seiten, 17.99 EUR
Ein Knirschen, Stahl auf Stahl. Waggons werden verriegelt. Die Brüder Marek und Stani ahnen: Der Transport geht ins Verderben. Doch Marek will die Hoffnung auf ein Überleben nicht aufgeben und klammert…

Aharon Appelfeld: Zeit der Wunder. Roman

Cover
dtv, München 2002
ISBN 9783423129961, Taschenbuch, 240 Seiten, 9.50 EUR
Aus dem Englischen von Ute Spengler. Österreich 1938. Der zwölfjährige Bruno kehrt mit seiner Mutter aus den Sommerferien in seine Heimatstadt zurück. Da stoppt der Zug auf freier Strecke, und eine klare…

Jim G. Tobias / Peter Zinke: Nakam. Jüdische Rache an NS-Tätern

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783894581947, Broschiert, 173 Seiten, 15.34 EUR
Rachepläne und -aktionen jüdischer Holocaust-Überlebender nach Kriegsende waren bisher in Deutschland weitgehend unbekannt. Die Autoren Jim Tobias und Peter Zinke dokumentieren die Motive und Konzepte…

James A. Grymes: Die Geigen des Amnon Weinstein

Cover
Open House Verlag, Leipzig 2017
ISBN 9783944122328, Gebunden, 288 Seiten, 25.00 EUR
Nachdem er jahrelang die Zerstörung seiner Familie im Holocaust verdrängte, beginnt der Geigenbauer Amnon Weinstein in seiner Werkstatt in Tel Aviv in den 1990er Jahren damit, Geigen zu restaurieren,…

Abba Naor: Ich sang für die SS. Mein Weg vom Ghetto zum israelischen Geheimdienst

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406659836, Kartoniert, 253 Seiten, 16.95 EUR
Unter Mitarbeit von Helmut Zeller. Mit 18 Abbildungen. Als Abba Naor am 2. Mai 1945 bei Waakirchen befreit wird, weiß der gerade 17-Jährige bereits mehr vom Tod, von Verzweiflung und menschlicher Brutalität,…

Dan Michman: Die Historiographie der Shoa aus jüdischer Sicht. Konzeptualisierungen, Terminologie, Anschauungen, Grundfragen

Cover
Dölling und Galitz Verlag, Hamburg 2002
ISBN 9783935549080, Broschiert, 355 Seiten, 24.80 EUR
Das Buch bietet beides: Einführung in und Überblick über das bisher wenig beachtete Thema "der Shoah aus jüdischer Sicht". Zugleich leistet es einen Beitrag zur Methodendiskussion und ist eine Antwort…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…