Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Land: Naher / Mittlerer Osten, Literatur: Essay

Etel Adnan: Von Frauen und Städten

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2006
ISBN 9783894014773, Gebunden, 128 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Englischen von Klaudia Ruschkowski. Aus Barcelona, von der griechischen Insel Skopelos, aus Murcia, Amsterdam, Berlin, Rom und Beirut schreibt die libanesische Künstlerin und Weltbürgerin Etel…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Stefana Sabin: Die Welt als Exil

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783835302594, Kartoniert, 41 Seiten, 14.00 EUR
Seit der biblischen Geschichte ist die jüdische Identität an die Erfahrung des Exils gebunden. Vertreibung, Versklavung, Erniedrigung haben ebenso das jüdische Bewusstsein bis in die Moderne hinein geprägt…

Ulla Berkewicz: Vielleicht werden wir ja verrückt. Eine Orientierung in vergleichendem Fanatismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518413791, Taschenbuch, 128 Seiten, 14.90 EUR
Weltweit offenbaren die Völker ihre gefährlichste Gemeinsamkeit in einem archaisch anmutenden, blutigen Fundamentalismus. Seit dem 11. September 2001, 223 Jahre nach Lessings "Ringparabel", scheint die…

Juan Goytisolo: Kibla - Reisen in die Welt des Islam

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518121450, Broschiert, 237 Seiten, 10.12 EUR
Aus dem Spanischen von Thomas Brovot und Christian Hansen. Eine reiche, vielseitige Kultur gilt es zu entdecken, die widersprüchlich und außerordentlich lebendig ist und sich auf einem Territorium von…

Thomas Sparr: Grunewald im Orient. Das deutsch-jüdische Jerusalem

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783946334323, Gebunden, 200 Seiten, 22.00 EUR
"Von europ. Wald keine Rede, die Bäume vorm Haus und auch wenn man mit Einholekorb umherwandelt, in Talbiyeh und Rehavia (das ist das "vierte Reich", sozusagen, wo die deutschen Emigranten sich zu Israelis…

Margarita Pazi: Staub und Sterne. Aufsätze zur deutsch-jüdischen Literatur

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892443575, Broschiert, 304 Seiten, 24.54 EUR
Herausgegeben von Sigrid Bauschinger und Paul Michael Lützeler. Was ist deutsch-jüdische Literatur? Wer ist als jüdischer Schriftsteller zu verstehen? Welche jüdischen Autoren verstehen sich selber als…

Eugen Hoeflich: Feuer im Osten. Der rote Mond

Arco Verlag, Wuppertal 2003
ISBN 9783980841023, Kartoniert, 171 Seiten, 20.00 EUR
Als israelischer Schriftsteller Moshe Ya?akov Ben-Gavriel wurde Eugen Hoeflich nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der erfolgreichsten Autoren aus Israel. Wir sind überzeugt, dass seine beiden frühen…

Mahmud Darwish: Ein Gedächtnis für das Vergessen. Beirut, August 1982

Cover
Lenos Verlag, Basel 2001
ISBN 9783857873164, Gebunden, 211 Seiten, 18.87 EUR
Aus dem Arabischen von Kristina Stock. Nachwort von Hartmut Fähndrich. Machmud Darwisch gilt als der bedeutendste palästinensische Dichter der Gegenwart. In seinem Prosawerk "Ein Gedächtnis für das Vergessen"…

Gisela Dachs (Hg.): Jüdischer Almanach - Vom Essen

Cover
Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783633541812, Kartoniert, 180 Seiten, 14.80 EUR
Im Auftrag des Leo Baeck Instituts. Mit zehn Fotografien von Michael Melcer. Es fällt schon nicht leicht zu definieren, wer ein Jude ist. Und was ist dann erst die jüdische Küche? Oder gar die israelische…

Doron Rabinovici / Natan Sznaider: Herzl reloaded. Kein Märchen

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783633542765, Gebunden, 207 Seiten, 19.95 EUR
Herzl reloaded. Doron Rabinovici, Autor und Historiker, in Tel Aviv geboren, in Wien lebend, und Natan Sznaider, in Deutschland geboren, in Tel Aviv Soziologie lehrend, erhalten E-Mails von niemand geringerem…

Najem Wali: Bagdad. Erinnerungen an eine Weltstadt

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446249226, Gebunden, 416 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich. Als Najem Wali ein Kind war, erschien ihm Bagdad wie ein Traum. Sein Vater brachte ihm von dort Geschenke und Geschichten mit. Sobald er die Schule abgeschlossen…