Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Land: Naher / Mittlerer Osten, Literatur: Erinnerungen/Autobiografien, Epoche: 20. Jahrhundert

Azar Nafisi: Lolita lesen in Teheran

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2005
ISBN 9783421058515, Gebunden, 424 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Englischen von Maja Ueberle-Pfaff. Als die iranische Literaturprofessorin Azar Nafisi den Schleier nicht länger tragen will, wird sie von der Universität Teheran verwiesen - und erfüllt sich…

Josef Tal: Tonspur. Auf der Suche nach dem Klang des Lebens. Autobiografie

Cover
Henschel Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783894875039, Gebunden, 272 Seiten, 24.90 EUR
Auf anrührende und humorvolle Weise erzählt Josef Tal seine Lebensgeschichte, die ihn als Sohn eines Rabbiners von Berlin auf den Weg in die Emigration nach Palästina führte. Es ist ein Stück Kulturgeschichte:…

Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?

Cover
Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783633541997, Gebunden, 130 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Ihre Mutter Helena, das ist Elisabeths ganze Familie, sonst gibt es keine Verwandten. Und Helena ist nicht wie andere Mütter. Sie kommt von "dort", und hier,…

Michael Wolffsohn: Deutschjüdische Glückskinder. Eine Weltgeschichte meiner Familie

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281263, Gebunden, 440 Seiten, 26.00 EUR
Weshalb Großvater Wolffsohn in Tel Aviv sozialistische Lehrer mit dem Gartenschlauch bespritzte, warum Hitlers Wirtschaftsaufschwung Juden wie Großvater Saalheimer benebelte, bis er ins KZ Dachau verschleppt…

Erica Fischer / Mariam Notten: Ich wählte die Freiheit. Geschichte einer afghanische Familie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2003
ISBN 9783446202849, Gebunden, 287 Seiten, 19.90 EUR
Mariam Notten erzählt die Chronik ihrer afghanischen Familie: von der blutigen Ermordung der Urgroßmutter um 1900, die in den Verdacht der Untreue gerät, von der Großmutter, die sich in ähnlicher Situation…

Robert Spruytenburg: Das LaSalle-Quartett. Gespräche mit Walter Levin

Cover
Edition Text und Kritik, München 2011
ISBN 9783869161020, Gebunden, 428 Seiten, 49.00 EUR
Mit 48 Abbildungen und 1 CD. Das LaSalle-Quartett wurde 1947 an der Juilliard School in New York gegründet und hat bis 1987 konzertiert. Seit seiner Gründung hat es sich durch seinen Einsatz für die Musik…

Wolf Zeev Ehrenberg: Emigration. Lebensstationen eines Juden in Deutschland

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783905314151, Kartoniert, 243 Seiten, 19.43 EUR
Die Familie des damals siebenjährigen Autors befand sich unter den knapp 80.000 deutschen Juden, die nach Palästina auswanderten. Nach den 1933 erlassenen Berufsverboten fiel seinem Vater, einem überzeugten…

Daniel Cil Brecher: Fremd in Zion. Aufzeichnungen eines Unzuverlässigen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2005
ISBN 9783421058683, Gebunden, 415 Seiten, 22.90 EUR
Daniel Brecher, geboren 1951, wuchs als Sohn einer im Zweiten Weltkrieg verfolgten jüdischen Familie in Düsseldorf auf. Hin- und hergerissen zwischen dem Diasporaleben im Land der Täter und dem Ruf der…

Shimon Peres: Eine Zeit des Krieges, eine Zeit des Friedens. Erinnerungen und Gedanken

Cover
Siedler Verlag, München 2004
ISBN 9783886808090, Gebunden, 224 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel und Maja Ueberle-Pfaff. Wohin steuert Israel, fragt Shimon Peres am Beginn seines neuen Buches. Es ist politische Analyse und Autobiografie in einem. Denn diese…

Chloe Delaume: Der Schrei der Sanduhr

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004
ISBN 9783421056832, Gebunden, 122 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Französischen von Christiane Seiler. Der Schrei der Sanduhr ist die autobiographische Erzählung eines Erwachsenwerdens, die sprachliche Befreiung von einer traumatischen Kindheit. Der Vater erschießt…

Ashti Marben: Im Schatten des Diktators. Mein Leben im Irak

Cover
Ullstein Verlag, Köln 2003
ISBN 9783548364704, Taschenbuch, 270 Seiten, 7.95 EUR
Im Irak ist er allgegenwärtig: Diktator Saddam Hussein. Auch Ashti Marben ist als junges Mädchen von ihrem Staatspräsidenten fasziniert. Voller Bewunderung schreibt sie ihm zahllose Briefe. Die Belohnung:…

Raja Shehadeh: Fremd in Ramallah. Mein Leben als Sohn im besetzten Palästina

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783203822501, Gebunden, 187 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Bärbel Deninger. So lange er denken kann, stand Raja Shehadeh im Bann seines Vaters. Der renommierte Anwalt Aziz Shehadeh war einer der ersten, der für die Anerkennung eines israelischen…