Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Land: Lateinamerika, Stichwort: Kuba

Carlos Widmann: Das letzte Buch über Fidel Castro.

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446240049, Gebunden, 336 Seiten, 19.90 EUR
Tatmensch, Täter, Träumer, Tyrann: Auch seine Feinde leugnen nicht, dass mit Fidel Castros Abschied eine Ära endet. Fünfzig Jahre herrschte er auf einer eher unbedeutenden Insel und wurde doch ein Protagonist…

Gerd Koenen: Traumpfade der Weltrevolution. Das Guevara-Projekt

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2008
ISBN 9783462040081, Gebunden, 608 Seiten, 24.95 EUR
Von allen revolutionären Mythen und Kulten des roten Weltzeitalters hat nur die Figur des Che überlebt - schön wie am letzten Tag. Grund genug, sein"Guevara-Projekt"einer historischen Nachmusterung zu…

Mauro D'Agati: Alamar. Bildband

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783865219541, Gebunden, 156 Seiten, 45.00 EUR
Mit einem Text von Senel Paz (englisch, französisch). In the early 1970s the workers of the Fabrica Vanguardia Socialista, a steel smelting factory east of Havana, wrote to Fidel Castro about their need…

Volker Skierka: Fidel Castro. Eine Biografie

Cover
Kindler Verlag, München 2001
ISBN 9783463403991, Gebunden, 352 Seiten, 25.51 EUR
Der kubanische Staatschef Fidel Castro ist eine der interessantesten und umstrittensten Persönlichkeiten unserer Zeit. Der Jesuitenschüler und Großgrundbesitzersohn ist ein charismatischer Politiker,…

Enrique Cirules: Der letzte Amerikaner. Die Geschichte einer US-Kolonie auf Kuba

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2003
ISBN 9783858692320, Gebunden, 352 Seiten, 19.50 EUR
Am 9. Oktober 1899, kurz nachdem die Spanier aus Kuba vertrieben worden waren und die USA die kubanischen Unabhängigkeitskämpfer um ihren Sieg betrogen hatten, ging an der Nordküste der Provinz Camagüey…

Fidel Castro: Der strategische Sieg. Erinnerungen an die Revolution.

Cover
Neues Leben Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783355018005, Gebunden, 704 Seiten, 29.95 EUR
Die Kubanische Revolution hat bis heute nichts von ihrer Strahlkraft eingebüßt. Sie ist Vorbild und Bezugspunkt für sämtliche nachfolgenden Befreiungsbewegungen in Lateinamerika, ihre politischen Anführer…

Daniele Ganser: Die Kubakrise - Uno ohne Chance. Verdeckte Kriegsführung und das Scheitern der Weltgemeinschaft 1959-1962

Cover
Kai Homilius Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783897068636, Gebunden, 248 Seiten, 20.00 EUR
In einer Zeit, in der Krieg und Terror die täglichen Nachrichten dominieren, fragen sich viele Menschen, warum die UNO-Friedensorganisation die Menschheit nicht "von der Geißel des Krieges" befreien kann.…

Peter Schenkel Eienhertz: Kuba unter Castro. Fidel, Che, die Revolution und ich

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2008
ISBN 9783776625745, Gebunden, 253 Seiten, 19.95 EUR
Ein Weggenosse des "Maximo Lider" berichtet vom Aufstieg und Ende des kubanischen Diktators.Er ist die Ikone der Revolution. Doch welchen Weg wird Kuba nach Fidel Castro beschreiten? Vor dem Hintergrund…

Michael Zeuske: Die Insel der Extreme. Kuba im 20. Jahrhundert

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2000
ISBN 9783858692085, Broschiert, 278 Seiten, 17.38 EUR
Kuba ist das letzte Land der westlichen Hemisphäre, das sich "sozialistisch" nennt. Doch heute fragt sich alle Welt, wie die Ära nach Fidel Castro aussehen wird. Vor dem Hintergrund der großen Linien…

Frank Niess: Fidel Castro

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2008
ISBN 9783499506796, Kartoniert, 160 Seiten, 8.95 EUR
Nicht wenige Zeitgenossen hat der kubanische Staatschef Fidel Castro mit der Magie seiner Persönlichkeit beeindruckt. Er hat sie auf eine fast hypnotische Weise dazu gebracht, an seine Visionen von einer…

Fidel Castro / Ignacio Ramonet: Fidel Castro: Mein Leben

Cover
Rotbuch Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783867890380, Gebunden, 784 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Ignacio Ramonet. Übersetzung: Barbara Köhler. Einen echten Einblick in sein Leben abseits vom heroisierenden Personenkult hat Fidel Castro lange Zeit verwehrt. An seinem Lebensende…

Michael Zeuske: Schwarze Karibik. Sklaven, Sklavenkultur und Emanzipation

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2004
ISBN 9783858692726, Kartoniert, 652 Seiten, 22.50 EUR
Die Geschichte der "schwarzen Karibik" ist auch eine (Früh)geschichte der Globalisierung. Der transatlantische Sklavenhandel ist Teil einer globalisierten Wirtschaft. Die Bevölkerungen der Karibik sind…