Ähnliche Bücher

Bernard von Brentano: Theodor Chindler. Roman einer deutschen Familie

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783895614880, Gebunden, 496 Seiten, 22.95 EUR
Mit einem Nachwort von Sven Hanuschek. Im gutbürgerlichen Haushalt der Chindlers spielt man Klavier und geht sonntags in die Kirche. Es ist das Jahr 1914. Theodor Chindler, Abgeordneter der katholischen…
Land: Lateinamerika, Stichwort: Exil

Friderike Zweig / Stefan Zweig: 'Wenn einen Augenblick die Wolken weichen'. Briefwechsel 1912-1942

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783100970961, Gebunden, 434 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Jeffrey B. Berlin und Gert Kerschbaumer. "Dazwischen hell: die Briefe, die mir F. schreibt", notiert Stefan Zweig Anfang 1913 im Tagebuch. Ein halbes Jahr zuvor hatte der Briefwechsel…

Hans Ulrich Dillmann / Susanne Heim: Fluchtpunkt Karibik. Jüdische Emigranten in der Dominikanischen Republik

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783861535515, Kartoniert, 192 Seiten, 24.90 EUR
Sosua ist gegenwärtig ein beliebtes Ferienparadies in der Dominikanischen Republik - auch für deutsche Karibikurlauber. Vor 70 Jahren, zu Beginn des Zweiten Weltkriegs, war die heutige Kleinstadt im Norden…

Sonja Wegner: Zuflucht in einem fremden Land. Exil in Uruguay 1933-1945

Cover
Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg 2013
ISBN 9783862414079, Gebunden, 376 Seiten, 22.00 EUR
Ein Rechtsanwalt aus Berlin, der fern der Heimat eine deutschsprachige Radiosendung gründet, ein junger Mediziner mit musikalischer Ausbildung, der den Chorgesang populär macht, ein kleiner Junge, der…

Leo Spitzer: Hotel Bolivia. Auf den Spuren der Erinnerung an eine Zuflucht vor dem Nationalsozialismus.

Cover
Picus Verlag, Wien 2003
ISBN 9783854524731, Gebunden, 332 Seiten, 21.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ursula C. Sturm. Bolivien war eines der wenigen Länder, die nach dem "Anschluss" und der "Reichskristallnacht" noch jüdische Flüchtlinge aufnahmen. So standen mehr als zwanzigtausend…

Franz Pfemfert: Pfemfert. Erinnerungen und Abrechnungen. Texte und Briefe

Cover
Belleville Verlag, München 1999
ISBN 9783933510181, Broschiert, 675 Seiten, 50.11 EUR
Herausgegeben von Lisbeth Exner und Herbert Kapfer. Mit einem Vorwort von Ellen Otten. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert: Die Erinnerungen enthalten Texte von Manfred George, Claire Goll, Franz Jung,…

Laurent Seksik: Vorgefühl der nahen Nacht. Roman

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2011
ISBN 9783896674432, Gebunden, 240 Seiten, 18.95 EUR
Aus dem Französischen von Hanna van Laak. Im September 1940 kommt Stefan Zweig mit seiner zweiten Ehefrau, der dreißig Jahre jüngeren Lotte Altmann, nach Brasilien. Mit seiner ethnischen Buntheit ist…

Gunter Holzmann: Und es beginnt ein neuer Tag. Autobiografie. Ein Leben zwischen zwei Europa und Lateinamerika

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2001
ISBN 9783858692153, Kartoniert, 367 Seiten, 17.00 EUR
Gunter Holzmann, geboren 1912 in Breslau, stammt aus dem mittelständischen jüdischen Milieu. Der Aufstieg der Nazis in Deutschland gibt auch seiner Biografie die entscheidende Wendung: Er flieht nach…

Oliver Matuschek: Stefan Zweig. Drei Leben - Eine Biografie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783100489210, Gebunden, 406 Seiten, 19.90 EUR
"Meine drei Leben", so lautete Stefan Zweigs Arbeitstitel für sein großes Buch "Die Welt von Gestern". Die Lehr- und Wanderjahre bis zum Ende des Ersten Weltkrieges, die Erfolgsjahre des "Schriftstellerbetriebes"…

Dany Lafarriere: Das Rätsel der Rückkehr. Roman

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2014
ISBN 9783884234266, Gebunden, 298 Seiten, 24.80 EUR
Aus dem Französischen von Beate Thill. Wie schon sein Vater in den 1960er Jahren, entschließt sich der 23-jährige Journalist Dany Laferrière 1976 ins Exil zu gehen, nachdem ein Freund und Kollege von…

Hector Abad: Das Gedicht in der Tasche. Zwei Gedächtnisforschungen

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783937834436, Gebunden, 136 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Spanischen von Ulrich Kunzmann. Als sein Vater am 27. August 1987 auf der Straße in Medellin lag - ermordet - fand Hector Abad in der Jacke des Toten ein Gedicht, das dieser offenbar kurz vorher…

Antonio Ortuño: Madrid, Mexiko. Roman

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2017
ISBN 9783956141652, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein. Madrid, 1923: Yago Almansa und sein Freund Benjamín verbringen ihre Nachmittage bei Ramón, einem alten Anarchisten. Weniger wegen der Politik, sondern mehr…