Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Land: Japan, Epoche: 21. Jahrhundert

Anna Lowenhaupt Tsing: Der Pilz am Ende der Welt. Über das Leben in den Ruinen des Kapitalismus

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575326, Gebunden, 448 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Dirk Höfer. Das erste neue Leben, das sich nach der nuklearen Katastrophe in Hiroshima wieder regte, war ein Pilz. Ein Matsutake, der auf den verseuchten Trümmern der Stadt wuchs…

Florian Coulmas: Die Deutschen schreien. Beobachtungen von einem, der aus dem Land des Lächelns kam

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2001
ISBN 9783498009212, Gebunden, 188 Seiten, 17.90 EUR
Nach zwanzig Jahren, die er in Japan verbrachte, kehrt ein Kulturwissenschaftler zurück nach Deutschland - und ist entsetzt. Aus einer zivilen Gesellschaft ist ein Horde von Grobianen geworden. Florian…

Manuel Castells: Das Informationszeitalter. Band 1: Die Netzwerkgesellschaft

Leske und Budrich Verlag, Leverkusen 2001
ISBN 9783810032232, Gebunden, 632 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Reinhart Kößler. Im ersten Band seiner Trilogie "das Informationszeitalter" betrachtet Castells die ökonomische und gesellschaftliche Entwicklung im Informationszeitalter.…

Dirk Dabrunz / Wolfgang Herbert: Japans Unterwelt. Reisen in das Reich der Yakuza

Cover
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783496015703, Kartoniert, 312 Seiten, 29.90 EUR
Die Yakuza - die japanische Mafia - ist fest im sozialen Gefüge des Landes verankert. Ihre kriminellen Aktivitäten umfassen Glücksspiel, Drogenhandel, Prostitution, Schutzgelderpressung u.v.m. Die Autoren…

Haruki Murakami: Untergrundkrieg. Der Anschlag von Tokyo

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832156978, Gebunden, 400 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. "Untergrundkrieg" untersucht die Vorgänge und Folgen eines Märztages des Jahres 1995, der als Tag wie jeder andere begann. Doch dann durchlöcherten in der Untergrundbahn…

Reinhard Zöllner: Japan. Fukushima. Und wir. Zelebranten einer nuklearen Erdbebenkatastrophe

Cover
Iudicium Verlag, München 2011
ISBN 9783862053117, Kartoniert, 164 Seiten, 14.00 EUR
Am 11. März 2011 ereignete sich in Ost-Japan die erste nukleare Erdbebenkatastrophe in der Menschheitsgeschichte. Der Autor, Japanologe an der Universität Bonn, erlebte sie in Tokyo mit. Er stellt den…

Shingo Shimada / Christian Tagsold: Alternde Gesellschaften im Vergleich. Solidarität und Pflege in Deutschland und Japan

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899424768, Kartoniert, 178 Seiten, 18.80 EUR
Die Alterung der Gesellschaft zwingt zur erneuten Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Sozialstaates. Können die drängenden Probleme der demografischen Entwicklung noch mit dem Verweis auf Solidarität…

Brigitte Steger: Inemuri. Wie die Japaner schlafen und was wir von ihnen lernen können

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2007
ISBN 9783499621949, Kartoniert, 240 Seiten, 8.90 EUR
Ein bekanntes Bild: Schlafende Japaner in Zügen, in Parlamentssitzungen oder auf Parkbänken. Wie kommt es, dass Japaner immer und überall wie auf Knopfdruck schlafen können, um nach wenigen Minuten wieder…

Wieland Wagner: Japan - Abstieg in Würde. Wie ein alterndes Land um seine Zukunft ringt - Ein SPIEGEL-Buch

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2018
ISBN 9783421047946, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Seit den neunziger Jahren ist die einst als unbesiegbar geltende Wirtschaft Japans in einer Abwärtsspirale gefangen. Sie wird auch dadurch beschleunigt, dass Japans Bevölkerung so schnell altert wie kaum…

Wolfgang Herbert: Japan nach Sonnenuntergang. Unter Gangstern, Illegalen und Tagelöhnern

Cover
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783496027331, Kartoniert, 259 Seiten, 29.00 EUR

Sonja Gabbani-Hedman: Zeitvorstellungen in Japan. Reflexion über den universalen Zeitbegriff

Cover
Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden 2006
ISBN 9783835060180, Paperback, 290 Seiten, 39.90 EUR
Vorwort von Rudolf Müller. Die moderne Zeit gilt als universal; die Industriegesellschaften scheinen den linearen und abstrakt-homogenen Zeitbegriff gemeinsam zu haben. Doch wie sieht die Zeitvorstellung…

Yoko Tawada: Das nackte Auge. Erzählung

Cover
konkursbuchverlag, Tübingen 2004
ISBN 9783887693244, Kartoniert, 192 Seiten, 12.00 EUR
Ein Mädchen aus Vietnam kommt, ohne es zu wollen, von Ost- nach Westdeutschland, sie spricht die Sprache nicht, versucht zu fliehen, fährt - im Traum? - in die falsche Richtung und landet in Paris. Dort…