Ähnliche Bücher

Mark Buchanan: Das Sandkorn, das die Erde zum Beben bringt. Dem Gesetz der Katastrophen auf der Spur oder Warum die Welt einfacher ist, als wir denken

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2001
ISBN 9783593366630, Gebunden, 280 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Englischen von Carl Freytag. Mark Buchanan macht auf Ideen aus der theoretischen Physik aufmerksam, die auch Historikern helfen können. Sein Buch handelt von Katastrophen und Umwälzungen der verschiedensten…
Land: Japan, Sachbuch: Kulturgeschichte / Kulturwissenschaft

Horin. Vergleichende Studien zur japanischen Kultur Band 7

Iudicium Verlag, München 2000
ISBN 9783891295168, Kartoniert, 182 Seiten, 26.59 EUR
Das "Haus der Japanischen Kultur (EKO)" in Düsseldorf ist ein Ort des wissenschaftlichen Dialogs zwischen östlichen und westlichen Kulturen. Diesen Dialog dokumentiert "Horin". Im vorliegenden Band sind…

Andrea Hirner: Japanisches Bayern. Historische Kontakte

Cover
Iudicium Verlag, München 2003
ISBN 9783891296653, Kartoniert, 279 Seiten, 16.80 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Durch seine lange Abschließung war Japan im 19. Jahrhundert weitgehend unbekannt. Und das, obgleich im 17. und 18. Jahrhundert jesuitische Bühnen in ganz Bayern Dramen mit…

Yoshimi Takeuchi: Japan in Asien. Geschichtsdenken und Kulturkritik nach 1945

Cover
Iudicium Verlag, München 2005
ISBN 9783891291177, Kartoniert, 302 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben und aus dem Japansichen übersetzt von Wolfgang Seifert und Christian Uhl. Der japanische Sinologe, Lu Xun-Übersetzer und Kulturkritiker Takeuchi Yoshimi (1910-1977) prägte vor allem in…

Josef Kreiner (Hg.): Kleine Geschichte Japans

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Leipzig 2011
ISBN 9783150107836, Gebunden, 515 Seiten, 22.95 EUR
Denkbar weit von Europa entfernt, ist uns Japan im Zuge einer globalisierten Wirtschaft seit den ersten Kulturkontakten durch die Jesuitenmission des 16. Jahrhunderts immer näher gerückt. Der Erfolg japanischer…

Florian Coulmas: Die Kultur Japans. Tradition und Moderne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406509162, Gebunden, 334 Seiten, 24.90 EUR
Florian Coulmas zeigt anschaulich und prägnant, wie sich die kulturellen Traditionen Japans heute in den Sitten und Verhaltensweisen des Alltags, in den Werten und Überzeugungen, in den Institutionen…

John E. Wills: 1688. Die Welt am Vorabend des globalen Zeitalters

Cover
Lübbe Verlagsgruppe, Bergisch Gladbach 2002
ISBN 9783785720882, Gebunden, 512 Seiten, 29.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Gatter. Mit sechs Abbildungen und einer Karte. Was geschah 1688 in Russland, China, Japan, Afrika, Europa und den beiden Amerikas? Neue Mächte betraten die politische…

Anna Lowenhaupt Tsing: Der Pilz am Ende der Welt. Über das Leben in den Ruinen des Kapitalismus

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575326, Gebunden, 448 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Dirk Höfer. Das erste neue Leben, das sich nach der nuklearen Katastrophe in Hiroshima wieder regte, war ein Pilz. Ein Matsutake, der auf den verseuchten Trümmern der Stadt wuchs…

Ama Toshimaro: Warum sind Japaner areligiös?

Cover
Iudicum Verlag, München 2004
ISBN 9783891298992, Kartoniert, 595 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Japanischen von Hans Peter Liederbach. Trotz der langen Tradition von Buddhismus und Shintoismus, trotz der Präsenz religiöser Rituale bei Festen im Jahres- und Lebenslauf geben bei Umfragen nicht…