Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Land: Italien, Stichwort: Hitler, Adolf

David I. Kertzer: Der erste Stellvertreter. Papst Pius XI. und der geheime Pakt mit dem Faschismus

Cover
Theiss Verlag, Darmstadt 2016
ISBN 9783806233827, Gebunden, 608 Seiten, 38.00 EUR
Aus dem Englischen von Martin Richter. Zwei Stellvertreter Gottes standen dem Faschismus gegenüber: Der eine Papst, Pius XII., schwieg öffentlich zum Holocaust. Sein Vorgänger, Pius XI. (1922-1939), galt…

Hans Woller: Mussolini. Der erste Faschist. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406690341, Gebunden, 397 Seiten, 26.95 EUR
Mit 27 Abbildungen. Mussolini war der erste Faschist, doch hat man ihn lange als Hitlers harmlosen Bruder wahrgenommen. Hans Woller zeichnet nun ein völlig neues Bild, das viele überraschen wird: wegen…

Wolfgang Schieder: Benito Mussolini

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406669828, Taschenbuch, 128 Seiten, 8.95 EUR
Benito Mussolini war ein ungewöhnlich gewalttätiger Mensch und ein extrem wandelbarer Politiker. Vom radikalen Sozialisten wurde er zum Schöpfer des Faschismus. Seine persönliche Diktatur war eine Mischung…

Rolf Steininger: Südtirol 1918 - 1999. Dokumente

Cover
Studien Verlag, Wien 1999
ISBN 9783706513487, Gebunden, 120 Seiten, 9.10 EUR
Wie in einem Brennglas findet sich in der Geschichte Südtirols die Geschichte des 20. Jahrhunderts wieder: Vergewaltigung einer Minderheit durch die Faschisten, das Zusammenspiel der Diktatoren Hitler…

Wolfgang Schieder: Adolf Hitler. Politischer Zauberlehrling Mussolinis

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2017
ISBN 9783110526462, Kartoniert, 228 Seiten, 24.95 EUR
Hitlers Weg an die Macht ist oft beschrieben worden. Kaum beachtet wurde, dass er sich dabei stark an Mussolini orientierte. Der faschistische Diktator war sein großes Vorbild. Auf ihn ließ er auch nichts…

Wolfgang Schieder: Faschistische Diktaturen. Studien zu Italien und Deutschland

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783835303584, Gebunden, 591 Seiten, 39.00 EUR
Zwischen 1919 und 1945 waren in ganz Europa faschistische Bewegungen verbreitet. Warum etablierten sich jedoch nur in Italien und in Deutschland auch faschistische Diktaturen? Wolfgang Schieder arbeitet…

Malte König: Kooperation als Machtkampf. Das faschistische Achsenbündnis Berlin - Rom im Krieg 1940/41

Cover
SH-Verlag, Köln 2007
ISBN 9783894981754, Gebunden, 368 Seiten, 34.80 EUR
Das Schlagwort von der "Achse Berlin-Rom", mit dem Mussolini die Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Reich und Italien beschrieb, sollte die Assoziation von Stärke, Stabilität und Gleichwertigkeit…

Peter Demetz: Diktatoren im Kino. Lenin, Mussolini, Hitler, Goebbels, Stalin

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2019
ISBN 9783552059283, Gebunden, 256 Seiten, 24.00 EUR
Mit Abbildungen. Lenin, Mussolini, Hitler, Goebbels, Stalin: Die Hauptakteure des Faschismus und Stalinismus waren selbst große Cineasten und nutzten das Kino für ihre Zwecke. "Viva Villa" zählte zu Hitlers…

Gian Enrico Rusconi: Deutschland-Italien, Italien-Deutschland. Geschichte einer schwierigen Beziehung von Bismarck bis zu Berlusconi

Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2006
ISBN 9783506729156, Gebunden, 410 Seiten, 39.90 EUR
Aus dem Italienischen von Antje Peter. Gian Enrico Rusconi rekonstruiert erstmals die Dynamik der Beziehungen zwischen den beiden spätgeborenen Nationalstaaten Deutschland und Italien. Er spannt einen…